Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Friedhof der Heimat- und Namenlosen

 Finde einen solchen oben genannten Friedhof für Seeleute, Soldaten u. a.)

von cacher.ella73     Deutschland

N 53° 54.815' E 008° 30.007' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Mai 2015
 Veröffentlicht am: 26. Mai 2015
 Letzte Änderung: 26. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC12049

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
100 Aufrufe
10 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Auf einem Friedhof der Heimatlosen oder Friedhof der Namenlosen sind die Leichname der Opfer von Strandungen, Schiffsuntergängen u. a. christlich bestattet worden. Der Name dieser Friedhöfe kommt daher, dass die meisten Opfer nicht mehr zu identifizieren waren und deshalb nicht in ihrer Heimat überführt werden konnten.

Beispiele: Amrum, Neuwerk, Spiekeroog, Pellworm, Trischen und auf der Düne von Helgoland...

 

Auch an Bergpässen entstanden abgelegene Friedhöfe für Unbekannte, die dort bei Überquerungen umkamen.

 

Es gibt aber auch Friedhöfe der Heimat-/Namenlosen im Binnenland, wie beispielsweise den Friedhof der Namenlosen in Wien oder den Friedhof Grunewald-Forst in Berlin.

 

Auch Soldatenfriedhöfe haben ähnliche Bezeichnungen, wie „Friedhof des namenlosen Soldaten“.


Friedhöfe der Namenlosen wurden bereits im 18. Jahrhundert, spätestens aber seit der Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt.

 

Bitte betretet die Orte mit dem nötigen Respekt.

Wer das Gelände aus Pietätsgründen zu diesem Zweck nicht betreten möchte, kann die Safari gern mit einem Foto, auf dem die Koordinaten vom Eingang des Friedhofgeländes sichtbar sind, loggen.

 

Finde einen solchen Friedhof. 

Mache ein Foto optional vom Eingangsschild mit dir und/oder GPS und gib dazu noch die Koordinaten im Log an. Auf dem Friedhof selbst braucht ihr nichts extra ins Bild zu halten, da ich finde dass so etwas befremdlich auf zufällige Beobachter wirken könnte.

Du darfst diese Safari 3x als gefunden loggen.

Jeder Ort darf - mit Ausnahme des Listingbeispiels - nur einmal genannt werden. (Bei Teamlogs bitte im ersten Log alle Beteiligten namentlich erwähnen.)

Der Friedhof der Namenlosen auf Neuwerk darf immer vom jeweiligen Finder 1x als Fund geloggt werden.

 

Memento mori

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Listingbeispiel:

Der Friedhof der Namenlosen auf der Insel Neuwerk wurde bereits am 22. Juni 1319 geweiht.

Bilder

Friedhof der Namenlosen
Friedhof der Namenlosen
Friedhof der Namenlosen II
Friedhof der Namenlosen II
Friedhof der Namenlosen III
Friedhof der Namenlosen III

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Hamburgisches Wattenmeer (Info), FFH-Gebiet Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer (Info), Vogelschutzgebiet Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Friedhof der Heimat- und Namenlosen    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. August 2017, 15:05 Stbd hat den Geocache gefunden

Bei einem Tagesausflug nach Neuwerk haben wir auch den Friedhof der Namenlosen auf N53°54.815 E008°30.007 besucht. Dabei habe ich mich dann auch gleich an meinem ersten Safari versucht.

Danke für den Cache 

Stbd aus Augsburg 

Bilder für diesen Logeintrag:
Eingang zum FriedhofEingang zum Friedhof

gefunden 27. Mai 2017 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Wenn man schon mal das Original loggen kann...
... dann macht man das auch wirklich.
Ort: Neuwerk, N53 54.823 E008 30.006
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12049_namenlosOC12049_namenlos

gefunden 09. Oktober 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

Während der Sommerferien konnten wir viele Safarifotos schießen.

In Kühlungsborn kamen wir an diesem Kreigerfriedhof vorbei

N 54 06.426

E 011 38.194

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 16. Juni 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

In Norwegen gibt es bei N 65 50.734 E 012 23.667 eine russische Kriegsgräberstätte. Hier wurden alle im 2. Weltkrieg 7.551 in Norwegen umgekommene sowjetische Soldaten beerdigt.

826 Gräber sind individuell und des weiteres gibt es Gemeinschaftsgrab mit 6725 namenlosen Toten. Diese werden mit einer Stele geehrt.

Danke für diese nachdenklich machende Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
GedenksteleGedenkstele
Davor liegt ein alter HelmDavor liegt ein alter Helm

gefunden 20. September 2015 Hussel hat den Geocache gefunden

Bei unserem Sylt Urlaub sind wir bei N54 54.340 E008 18.038 an der Heimatstätte für Heimatlose vorbeigekommen und haben der Anlage einen Besuch abgestattet.

 

Viele Grüße
Hussel 

Bilder für diesen Logeintrag:
Sylt Heimatstaette fuer Heimatlose 01Sylt Heimatstaette fuer Heimatlose 01
Sylt Heimatstaette fuer Heimatlose 02Sylt Heimatstaette fuer Heimatlose 02