Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Am Schloß

 Am Schloß

von Knochengerippe     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Warendorf

N 51° 52.079' E 008° 05.270' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Mai 2015
 Veröffentlicht am: 27. Mai 2015
 Letzte Änderung: 28. Mai 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC12059

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
43 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Haus Vornholz ist ein denkmalgeschütztes Profangebäude in Ostenfelde, einem Ortsteil von Ennigerloh im Kreis Warendorf (Nordrhein-Westfalen).

Geschichte und Architektur[Bearbeiten]

Die ausgedehnte Anlage auf zwei Inseln, mit zum Teil wehrhaftem Gepräge, ist von doppelten Gräben und einem Wall umgeben. Auf der Rückseite befindet sich ein Parkgelände. Die Anlage wurde 1172 erstmals urkundlich erwähnt. Nach einem Brand wurde das Haupthaus 1666 für Dietrich Hermann von Nagel durch Peter Pictorius neu errichtet und danach mehrfach verändert. Modernisierungen wurden 1841 durchgeführt. Die Seitenflügel sind, unter Verwendung älterer Teile, wohl etwas jünger. Der nördliche Kapellenflügel wurde 1841 verändert. Der Nordtrakt ist am westlichen Ende innen mit 1799 bezeichnet.

Haus Vornholz, Innenhof

Die ehemalige Kernburg ist eine Dreiflügelanlage aus verputztem Bruchstein. In der Mitte steht das schlichte, zweigeschossige Haupthaus mit acht Achsen und einem hoch aufragendemWalmdach. Das Portal mit dem Allianzwappen der Familien von Galen und von Nagel ist von einer zweiseitigen Treppe erschlossen. Im Inneren dominiert ebenfalls eine zweiseitige Treppe, sie wurde im 19. Jahrhundert eingebaut. Im Speisesaal ist eine bauzeitliche Balkendecke eingezogen. Der Parkettboden ist mit 1841 bezeichnet. An der Nordseite steht dieKapelle, sie enthält ein qualitätsvoll geschnitztes Kruzifix von der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Fassung ist verloren. Die Apostelfiguren vom Ende des 17. Jahrhunderts sind gefasst. Vorburg und Hauptinsel sind auf der Nordseite durch einen Wasserbär aus Backstein verbunden. Er dient zum Aufstauen der Gräfte. In der Mitte befindet sich ein zylindrisches Hindernis, die sogenannte Dame. Außerhalb der Gräftenanlage stehen langgestreckte Stallungen, die wohl sekundär mit 1780 bezeichnet wurden, sie wurden im 19. Jahrhundert mehrfach nach Osten erweitert. Die Rentei ist ein eingeschossiger, verputzter Backsteinbau unter einem Walmdach. Sie steht auf einem Kellersockel und wurde Ende des 18. Jahrhunderts gebaut.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Hohes Kreuz_ Vornholz_ Geisterbach (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Schloß    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. September 2015, 12:24 giacco2610 hat den Geocache gefunden

Heute auf unserer Tour in ein Smiley umgewandelt

Team: Giacco2610 & Ralf

DfdC

gefunden 20. Juni 2015, 17:18 Jannis & Niklas hat den Geocache gefunden

Danke schnell gefunden & geloggt!

gefunden 30. Mai 2015, 20:35 Lilalaune02 hat den Geocache gefunden

Beim selber verstecken gefunden, sehr leicht zu finden. Lilalaune02

gefunden 30. Mai 2015, 20:05 Lilalaune02 hat den Geocache gefunden

Grade beim verstecken meines ersten Caches im vorbeigehen  gefunden....