Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Dillingen/Saar #004

von Hyppodereinzige     Deutschland > Saarland > Saarlouis

N 49° 21.205' E 006° 44.520' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 28. Juni 2015
 Letzte Änderung: 05. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1217A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
1 Ignorierer
21 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Wichtige Info!

Neue Koordinaten und somit neue Location ab dem 22. Februar 2016, da die alte Stelle nicht mehr sicher war!

Formel wurde entsprechend geändert!

Allgemeine Infos

Ich habe einen großen Teil meines Lebens in Dillingen verbracht, bin dort geboren und fühle mich im Grunde genommen recht wohl in dieser Stadt. Deshalb habe ich mir überlegt, auch Menschen von außerhalb etwas über Dillingen zu erzählen. Zugegeben, vieles habe ich von Wikipedia und/oder anderen Seiten, aber gelegentlich werde ich auch Eigenes einfließen lassen.

Das Ganze soll eine Serie werden, in den Caches findet ihr Bonuszahlen, die ihr notieren solltet. Es wird ein Mix aus Tradis, Mysteries, evtl. auch Multis mit (irgendwann) einem Bonus.

Quellen der unten stehenden Daten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dillingen/Saar
http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stadt_Dillingen/Saar
https://www.dillingen-saar.de/

Die Reihe ist von meiner Seite aus auf 26 Caches angelegt und wird euch, wenn sie fertig ist, etwa 17 Km in, um und durch Dillingen geführt haben. Ihr werdet schöne Plätze, normale Plätze und manch einfaches Versteck gefunden haben, auch die Caches werden von ganz einfach bis selbstgebastelt auf euch warten. Viel Spaß

Dillingen/Saar - #004


Geschichtliches


Mit dem Zerfall des alten Herzogtum in die Herzogtümer Oberlothringen und Niederlothringen kam das heutige Stadtgebiet zu Oekosee-01.jpgOberlothringen und war Teil des herzoglichen Hausbesitzes. Dillingen und Pachten unterstanden dem Amt Siersberg auf der anderen Saarseite. Sie hatten aber mindestens seit dem 13. Jahrhundert eine eigene Gerichtsbarkeit.

Das Siersberger Amt übte in Dillingen und Pachten im Namen des Herzogs von Lothringen Steuerrechte, Regalien, Monopolrechte und Wehrhoheit aus. Die Grundhoheit sowie die mittlere und hohe Gerichtsbarkeit wurde von der örtlichen Lehnsherrschaft, den Herren von Siersberg als lothringische Lehensnehmer, ausgeübt. Dabei waren die Herren von Siersberg in Personalunion auch Herren von Dillingen.

Das Kirchenpatronat zu Dillingen wurde von den Herren von Dillingen um das Jahr 1250 dem Frauenkloster auf dem Odilienberg im Elsass abgekauft.

Die Erinnerung an das elsässische Patronat des Klosters Odilienberg über Dillingen wird auch heute noch in Dillingen u. a. durch die Namensgebung der Odilienschule und des Odilienbrunnens auf dem Odilienplatz sowie durch das Odiliendenkmal vor dem Saardom aufrechterhalten.

Städtisches


Das Wappen lehnt sich in seiner Gestaltung an das Wappen der Edelherren von Siersberg, Herren zu Dillingen (roter Zickzackbalken und blauer Turnierkragen auf Goldgrund) und an das Amtswappen der ehemaligen Prévôté (Vogtei) Siersberg (silberner Turm mit Adler auf blauem Grund) an.

Oekosee-03.jpgAuf blauem Grund eine silberne, gezinnte und gefugte Mauer, darüber ein silberner, goldgekrönter und goldbewehrter Adler mit ausgebreiteten Flügeln und roter Zunge. In der Mauer ein goldenes Tor mit rotem Rand. Darauf einen roten Zickzackbalken, der von einem dreilätzigen, blauen Turnierkragen überragt wird.

In der Urkunde zur Stadterhebung vom 1. September 1949 wurde Dillingen von der Landesregierung des Saarlandes unter Ministerpräsident Johannes Hoffmann das Recht verliehen, dieses Wappen zu führen.

Mit Erlass vom 16. Oktober 1952 hat der saarländische Innenminister Edgar Hector der Stadt Dillingen das Recht verliehen, die Wappenfarben „Rot-Gold“, die sowohl die Farben des Burgtor-Wappensteils des Dillinger Stadtwappens und die des alten Herzogtums Lothringen sind, als Stadtfarben zu führen.

Nun ein paar Fragen zum Thema Contiomagus (Part 1)
  • A: In welchem Jahr wurde der Saarübergang durch den Bau einer Holzbrücke bei Contiomagus verbessert?
  • B: In welchem Jahr wurde der "Merkurstein" beim erstmaligen Pflügen einer sumpfigen Stelle in der „Nachtweide“ gefunden?
  • C: Ein weiteres Zeugnis der Merkurverehrung in Pachten ist die beim Aushub eines Pflanzloches gefundene Kleinplastik des Gottes Merkur aus der Zeit der Jahrhundertwende vom 2. zum 3. Jahrhundert. Wann wurde sie gefunden?
  • D: Das römische Gräberfeld in der Margarethenstraße wurde in welchem Jahr zufällig entdeckt?

Formel: N49° 499811 - A*C  E006° 4*B + 5*D + 25206

Überprüfe dein Ergebnis bei GCcheck.com

Überprüfe dein Ergebnis bei GCcheck.com

Bitte einen Stift mitbringen!

Zur Serie gehören:

Dillingen/Saar #001 OC12139
Dillingen/Saar #002 OC12146
Dillingen/Saar #003 OC12179
Dillingen/Saar #004 OC1217A
Dillingen/Saar #005 OC1217B
Dillingen/Saar #006 OC1217C
Dillingen/Saar #007 OC1217D
Dillingen/Saar #008 OC1217E
Dillingen/Saar #009 OC1217F
Dillingen/Saar #010 OC12180
Dillingen/Saar #011 OC12181
Dillingen/Saar #012 OC12182
Dillingen/Saar #013 OC12183
Dillingen/Saar #014 OC12184
Dillingen/Saar #015 OC12185
Dillingen/Saar #016 OC12186
Dillingen/Saar #017 OC12187
Dillingen/Saar #018 OC12188
Dillingen/Saar #019 OC12189
Dillingen/Saar #020 OC1218A
Dillingen/Saar #021 OC1218B
Dillingen/Saar #022 OC1218C
Dillingen/Saar #023 OC1218D
Dillingen/Saar #024 OC1218E
Dillingen/Saar #025 OC1218F
Dillingen/Saar #026 - Bonus OC12190

 

Bilder

Ökosee 1
Ökosee 1
Ökosee 2
Ökosee 2
Dillingen
Dillingen

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dillingen/Saar #004    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

Hinweis 22. Februar 2016 Hyppodereinzige hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem der Cache wieder einmal zerstört war, habe ich ihn heute etwas verlegt und die Formel entsprechend angepasst!

kann gesucht werden 02. Februar 2016 Hyppodereinzige hat den Geocache gewartet

Weiter geht's

momentan nicht verfügbar 24. Dezember 2015 Hyppodereinzige hat den Geocache deaktiviert

Ratz Fatz mit Stumpf und Stiel geklaut, erst mal zu, muss einen neuen Platz finden. Bonuszahl im Checker!

gefunden 03. Oktober 2015 Skrolan3 hat den Geocache gefunden

Diesen Rätselcache habe ich auf der anderen Plattform schon länger gelöst und geloggt.Heute lies ich mich vom teamchef Hyppodereinzige gerne überzeugen auch bei opencaching zu cachen.Somit logge ich heute alle nach und freue mich auf viele neue Caches.

gefunden 22. August 2015, 18:56 kerdir hat den Geocache gefunden

Heute sollte der lohn dieser Mysterie serie in smillies verwandelt werden. Alle rätsel konnten gut gelöst werden. Danke dafür