Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Rätselcache
Dillingen/Saar #010

von Hyppodereinzige     Deutschland > Saarland > Saarlouis

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 49° 21.250' E 006° 44.650' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 28. Juni 2015
 Letzte Änderung: 20. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12180
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
20 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Allgemeine Infos

Ich habe einen großen Teil meines Lebens in Dillingen verbracht, bin dort geboren und fühle mich im Grunde genommen recht wohl in dieser Stadt. Deshalb habe ich mir überlegt, auch Menschen von außerhalb etwas über Dillingen zu erzählen. Zugegeben, vieles habe ich von Wikipedia und/oder anderen Seiten, aber gelegentlich werde ich auch Eigenes einfließen lassen.

Das Ganze soll eine Serie werden, in den Caches findet ihr Bonuszahlen, die ihr notieren solltet. Es wird eine Reihe von Mysteries mit (irgendwann) einem Bonus.

Quellen der unten stehenden Daten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dillingen/Saar
http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stadt_Dillingen/Saar
https://www.dillingen-saar.de/

Die Reihe ist von meiner Seite aus auf 26 Caches angelegt und wird euch, wenn sie fertig ist, etwa 17 Km in, um und durch Dillingen geführt haben. Ihr werdet schöne Plätze, normale Plätze und manch einfaches Versteck gefunden haben, auch die Caches werden von ganz einfach bis selbstgebastelt auf euch warten. Viel Spaß

Dillingen/Saar - #010


Geschichtliches


Die großen sozialen und politischen Umwälzungen der Französischen Revolution begannen sich schon in den 1750er Jahren bemerkbar zu machen. So kam es zu verstärkten Widersetzlichkeiten der Bauern im Dillinger Raum hinsichtlich der Erfüllung der Frondienste und der herrschaftlichen Abgaben. Um Kosten für den Neubau der Deutschordenskomturei im nahen Beckingen zu erwirtschaften, sollte ein Großteil des Pachtener Waldes abgeholzt werden. Daraufhin strengten die Pachtener einen Gerichtsprozess an, der zum Amt Busendorf (heute Bouzonville) verwiesen wurde. Der Pachtener Wald wurde dennoch abgeholzt; die heutige "Pachtener Heide" entstand.

Als Dillinger Delegierte für die Wahl der Abgeordneten zur französische Nationalversammlung wurden der Tagelöhner Conrad Bernard und der Schmied Philipp Hector gewählt. In Pachten wurden als Delegierte Simon Hector und Adam Reiter gewählt.

In der französischen Nationalversammlung wurde in der Sitzung vom 4. cc3a575f-f0c6-4708-b893-928cbb1547fc_l.jAugust 1789 der Forderung der Beschwerdeschriften aus allen Provinzen Frankreichs entsprochen und alle Sonderrechte des Adels und des Klerus mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die Beschneidung der Feudalherrschaft wurde von der Dillinger Bevölkerung mit dem Pflanzen eines Freiheitsbaumes, Musik und Tanz sowie fröhlichem Zechen gefeiert.

In der Dillinger Papiermühle und Druckerei wurde 1790 ein Patriotischer Bericht von dem Departement der Mosel an die Einwohner auf dem Lande gedruckt, der propagandistisch die Errungenschaften der Französischen Revolution feiert. Als der Dillinger Ortspfarrer 1791 den Eid auf die revolutionäre Verfassung Frankreichs verweigerte, entzog ihm der Dillinger Gemeindevorstand den Zugang zur Kirche.

Die noch bestehenden Feudalrechte auf den Ländereien, die den Dillinger Bauern vom Fürsten von Nassau-Saarbrücken zugeteilt worden waren, wurden immer kritischer hinterfragt.Erst unter dem massiven Druck der Bevölkerung verfügte Fürst Ludwig von Nassau-Saarbrücken und Herzog zu Dillingen am 20. Januar 1793 die Abschaffung der Leibeigenschaft sowie eine Minderung der Feudallasten.

Städtisches


Den frühesten schriftlichen Beleg für ein öffentlich organisiertes Schulwesen in Dillingen datierte der Dillinger Pfarrer Philipp Schmitt auf das Jahr 1615. Ein erstes bescheidenes Schulhaus wurde in der Trägerschaft der Pfarrei im Jahr 1742 im alten Pfarrgarten der Pfarrei St. Johann errichtet.

Unter dem Einfluss der französischen Revolutionsregierung wurde aus der Pfarrschule ab 1790 eine Gemeindeschule.

In der Umgebung Dillingens hatte das protestantische Herzogtum Pfalz-Zweibrücken unter dem Einfluss des hervorragenden Schulwesens der f01a7a5d-096c-4f16-b656-7c154b238402_l.jReichsstadt Straßburg im Elsass bereits 1592 als erstes Territorium der Welt (und damit auch Deutschlands) die allgemeine Schulpflicht für Mädchen und Knaben eingeführt. Mit der Angliederung Dillingens an das Königreich Preußen durch die Bestimmungen des Wiener Kongresses wurde die Schulpflicht auch hier eingeführt und der Unterricht, der bisher nur im Winter stattgefunden hatte, auch auf den Sommer ausgedehnt.Im Jahre 1826 wurde eine neue, größere Schule in der Hinterstraße gebaut, 1860 ein Schulgebäude in der heutigen Merziger Straße, 1864 eines neben der Kirche St. Johann. 1899 wurde ein Schulhaus in der Stummstraße errichtet.In der Zeit der Völkerbundsverwaltung Dillingens wurde im Jahre 1921 die Französische Domanialschule in der De-Lénoncourtstraße (heutiges vhs-Gebäude) errichtet.

In den Jahren 1959-1961 wurde in der Innenstadt die Odilienschule mit Turnhalle und Lehrschwimmbecken errichtet. In Pachten hatte man 1858 das erste eigentliche Schulhaus gebaut. Die heutige Pachtener Römerschule wurde von 1951-1959 gebaut.

Für die evangelischen Schüler wurde im Jahr 1908 eine eigene Schule gegründet und im Jahr 1913 in der Karcherstraße ein eigenes Gebäude errichtet.

In Diefflen wurde der Schulunterricht bis zum Bau eines neuen Schulhauses in der Wiesenstraße im Jahr 1863/63 in der alten Wendelinus-Kapelle im Kirchenweg erteilt. Im Jahr 1902 wurde deshalb mit dem Bau eines Schulhauses am Babelsberg begonnen. In den Jahren 1962/63 wurde ein großes neues Schulgebäude mit zwei Klassenzimmertrakten, Verwaltungsbau, Turnhalle mit Außensportanlagen und einem kleinen Arboretum in der Richard-Wagner-Straße errichtet. Der Schule wurde der Name "Primsschule" gegeben. Bis 1983 wurde das Gebäude um eine zweite, größere Sporthalle ergänzt.

Im Jahr 1902 kam es zur Einrichtung eines Realgymnasiums. Ab 1904 durfte das Gymnasium auch von Mädchen besucht werden. Ein neues Schulgebäude im Jugendstil wurde im Jahr 1908 in der Merziger Straße bezogen. Nach der Kriegszerstörung des Gebäudes durch die Explosion eines Munitionszuges im Dillinger Bahnhof am 27. August 1944 entstand von 1951-1955 hinter dem Saardom ein neues Gymnasium mit großer Aula.

Die Volkshochschule Dillingen wurde im Jahr 1964 gegründet. Das Katholische Bildungswerk (heute: Katholische Erwachsenenbildung (KEB)) besteht seit dem Jahr 1959.

Aktuell verfügt Dillingen über folgende Bildungseinrichtungen:

  1. Grundschule I Römerschule
  2. Grundschule II „Philipp-Schmitt“
  3. Schulkindergarten „Philipp-Schmitt-Schule“
  4. Grundschule III Odilienschule
  5. Grundschule IV Primsschule Diefflen
  6. Erweiterte Realschule
  7. Abendrealschule
  8. Albert-Schweitzer-Gymnasium
  9. Integrierte Gesamtschule
  10. Technisch-Wissenschaftliches Gymnasium Dillingen
  11. Technisch-Gewerbliches Berufsbildungszentrum Dillingen
  12. Kaufmännisches Berufsbildungszentrum
  13. Schule für Geistigbehinderte
  14. Volkshochschule Dillingen
  15. Stadtbibliothek Dillingen
  16. Katholische Erwachsenenbildung (KEB)
  17. Kreismusikschule Dillingen

Nun ein paar Fragen zum Thema Sport und Sportvereine (Part 1)

  • A: In Dillingen existiert zur Zeit (2015) ein Verein, der für die Sparte "Handball" zuständig ist. In welchem Jahr wurde dieser gegründet?
  • B: Das Bootshaus des Kanu-Club Dillingen befindet sich an der Saar und hat Schlafräume für eine Anzahl von wieviel Personen?
  • C: In welchem Jahr forderte das Team des saarländischen Radiosenders "Unser Ding" die Deutsche Arschbomben - Nationalmannschaft zu einem offenen Wettkampf heraus? Die Infoseite zu dieser Frage scheint aktuell down zu sein, deshalb gibt es hier die Lösung ohne Recherchearbeit: 2004
  • D: Wie ist die Ausrichtung der Grasbahn des Luftsportclub Dillingen/Saar e.V.? Addiere die Zahlen vor und hinter dem "/". (Beispiel 23/09 = 32)

Formel: N49° A*B - 15283 E006° C*D - 17609

Überprüfe dein Ergebnis bei GCcheck.com

Überprüfe dein Ergebnis bei GCcheck.com

Bei dieser Station ist, falls der Vorlogger unvorsichtig war, eine Pinzette oder Ähnliches notwendig!!!

Bitte einen Stift mitbringen!

Zur Serie gehören:

Dillingen/Saar #001 OC12139
Dillingen/Saar #002 OC12146
Dillingen/Saar #003 OC12179
Dillingen/Saar #004 OC1217A
Dillingen/Saar #005 OC1217B
Dillingen/Saar #006 OC1217C
Dillingen/Saar #007 OC1217D
Dillingen/Saar #008 OC1217E
Dillingen/Saar #009 OC1217F
Dillingen/Saar #010 OC12180
Dillingen/Saar #011 OC12181
Dillingen/Saar #012 OC12182
Dillingen/Saar #013 OC12183
Dillingen/Saar #014 OC12184
Dillingen/Saar #015 OC12185
Dillingen/Saar #016 OC12186
Dillingen/Saar #017 OC12187
Dillingen/Saar #018 OC12188
Dillingen/Saar #019 OC12189
Dillingen/Saar #020 OC1218A
Dillingen/Saar #021 OC1218B
Dillingen/Saar #022 OC1218C
Dillingen/Saar #023 OC1218D
Dillingen/Saar #024 OC1218E
Dillingen/Saar #025 OC1218F
Dillingen/Saar #026 - Bonus OC12190

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rgjn 2,20 z, Fcvgmr, zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Henrys
Henrys
Altes Schloss
Altes Schloss

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dillingen/Saar #010    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 20. Oktober 2016 Hyppodereinzige hat eine Bemerkung geschrieben

Seit Tagen bin ich am Überlegen, ob ich meine Caches auf Opencaching.de noch weiter laufen lassen soll. Ständig vergesse ich die entsprechenden Listings anzupassen, wenn sich was ändert, vergesse Caches zu deaktivieren oder wieder zu aktivieren und was weiß ich nicht alles.

Und wofür das Ganze? Damit ich dann - bis auf wenige Ausnahmen - meine eigenen Logs lesen kann! Nicht unbedingt befriedigend.

Sei's drum, einmal noch habe ich das Listing hier angepasst, aber über Kurz oder Lang werde ich diese Plattform als Cacheowner wohl verlassen.

Also: Listing angepasst und zur Jagd freigegeben!

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 15. Oktober 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

Im Listing auf der anderen Plattform gibt es noch einen Hint:

Rgjn 2,20 z, Fcvgmr, zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

gefunden 03. Oktober 2015 Skrolan3 hat den Geocache gefunden

Diesen Rätselcache habe ich auf der anderen Plattform schon länger gelöst und geloggt.Heute lies ich mich vom teamchef Hyppodereinzige gerne überzeugen auch bei opencaching zu cachen.Somit logge ich heute alle nach und freue mich auf viele neue Caches.

gefunden 22. August 2015, 19:51 kerdir hat den Geocache gefunden

Heute sollte der lohn dieser Mysterie serie in smillies verwandelt werden. Alle rätsel konnten gut gelöst werden. Danke dafür

Hinweis 28. Juni 2015 Hyppodereinzige hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem die Caches nun schon einige Zeit bei der anderen Plattform gelistet sind, bin ich endlich dazu gekommen, sie auch für Opencaching.de aufzubereiten und online zu stellen. Viel Spaß beim Suchen!