Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Frucht des Hamme Experimentes – Sohlgleite 1

von skink12     Deutschland > Niedersachsen > Osterholz

N 53° 19.903' E 008° 49.685' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. Juni 2015
 Veröffentlicht am: 25. Juni 2015
 Letzte Änderung: 27. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC12195
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
36 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Seit 2008 sind bereits 5 der 6 Sohlabstürze des Giehler Bachs in naturnahe Sohlgleiten umgewandelt worden. Mit Hilfe dieser Sohlgleiten wird der Höhenunterschied des Oberlaufes der Hamme im Vergleich zu den Sohlabstürzen über eine längere Strecke mit einem geringeren Gefälle und damit geringerer Fließgeschwindigkeit gemeistert. Fische können den Bach nun wieder hinauf wandern.

Hier findet ihr die im Verlauf des Giehler Baches erste Sohlgleite. Es bleibt für viele Fische jedoch noch ein unerreichbares Ziel, da der größte Sohlabsturz an der Querung der B 74 noch besteht.

Bitte parkt euer motorisiertes Gefährt nahe der angegebenen Parkkoordinate.

skink12

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 53° 19.484'
E 008° 49.827'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Gieler Bach (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Frucht des Hamme Experimentes – Sohlgleite 1    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. Juni 2015 Keitaro64 hat den Geocache gefunden

Eine zweite Sohlgleite wurde von skink12 entdeckt und für die Cachewelt in Szene gesetzt. Nachdem uns der Spaziergang zur ersten Fischwanderhilfe der kleinen Serie prima gefallen hat, machten wir uns natürlich sobald als möglich auf den Weg, der sogar noch mit einem FTF-Eintrag belohnt wurde. 

Nachdem wir an Wald und Feld vorbeispazierten, erreichten wir den augenfälligen Cachewirt. Der bot allerlei Versteckmöglichkeiten. Diesmal war es eine Mischung aus Instinkt und Fleiß, die die Suche erfoglreich werden ließ. Fische haben wir nicht entdecken können, dafür fangen ssie Seerosen an zu blühen.

Besten Dank für den feinen Tradi, der uns viel Spaß bereitet hat!

Keitaro64

Bilder für diesen Logeintrag:
Seerosen (oder sowas ähnliches ;-) )Seerosen (oder sowas ähnliches ;-) )