Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Limes balticus 1.12

 Trail zwischen den Fjorden

von Le Dompteur     Deutschland > Schleswig-Holstein > Schleswig-Flensburg

N 54° 47.879' E 009° 40.478' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 24. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 24. Juli 2015
 Letzte Änderung: 31. Juli 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1233A

4 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Limes balticus von Le Dompteur

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Nehmt bitte immer einen Stift mit, wenn Ihr Geocachen geht, man weiß ja nie, ob man sich nicht Zahlen für einen Bonus aufschreiben muß.
Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!


Vorwort:
Wer einst den „Limes“ sah, der erblickte auf den Wehrgängen die Leuchtfeuer, die des Nachts Sicherheit versprachen; die Tore, welche Freiheit, Zivilisation und gute Geschäfte erhoffen ließen sowie die Bauten dahinter, die von Recht und einstiger Größe zeugten.

Cache:
Hier könnt Ihr einen solchen „Limes“ (auf)suchen; als OC-only-Powertrail zwischen den Fjorden!
Manche Dosen können nur nachts gefunden werden, wenige mit Klettereinlagen, viele dienen nur der „Statistik“, andere zeigen Euch die schönsten Seiten dieser Landschaft.

Der Trail ist redundant aufgebaut und in farbige Abschnitte eingeteilt: Mit 6 Bonus-Zahlen findet man die Koordinate für den jeweiligen Abschnitts-Bonus. Die Zahlen sind Paarweise willkürlich verstreut zwischen 12 Petlingen eines Abschnitts. Sollte ein Cache nicht gefunden werden, besteht noch die Chance, die vermisste Zahl in einem anderen des Abschnitts zu entdecken.

In den Bonus-Dosen sind wiederum Bonus-Codes für einen Super-Bonus irgendwo, irgendwann…


N.B. In eigener Sache: Diese Caches sind Thomas E. gewidmet, der seine Caches "offen" läßt und mich einst einen langen, steinigen Weg hat machen lassen. View the ratings for this cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shßr, hagre Fgrvara.

Ahgmg qvr yrgmgr Mnuy vz Ybtohpu uvagre qrz Grkg „Obahf: kkk“, hz qvrfra Pnpur mh ybttra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Limes balticus 1.12    gefunden 4x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 26. September 2016, 17:10 Samtpfote69 hat den Geocache nicht gefunden

Hier muss ich passen.

An der besagten Stelle liegen ganz viele Äste und es wächst ganz viel Dornengestrüpp. Die im Hinweis genannten Dinger habe ich nicht entdecken können. Sind wahrscheinlich unter dem ganzen Zeugs.

Vielleicht sollte ich im Winter nochmal wiederkommen...Lächelnd

gefunden 11. August 2016 Angiebjarnebjoern hat den Geocache gefunden

Da konnte jetzt mal gut wieder der Kleine ran. Finden, loggen, verstecken ging schnell.

Weil wir aber jetzt bei Nr. 12 sind und uns noch eine Zahl fehlt, geht's jetzt erst mal wieder zurück zur Nr. 4. Wir hoffen mal, dass wir den Cache dort bei der 2. Suche finden.

gefunden 23. Oktober 2015, 12:55 Sig.Rossi hat den Geocache gefunden

TTF. Wo ist eigentlich der 2. Log online?
Da mussten wir doch tatsächlich 2 mal nachsehen bevor wir die Dose hatten. DfdD

gefunden 19. Oktober 2015 Geo-Pasti hat den Geocache gefunden

Ein Powertrail  in unserer Homezone, der schon seit Wochen quasi direkt vor unserer Haustür liegt, lässt sich irgendwann einfach nicht mehr ignorieren.
Auch oder gerade weil wir „eigentlich“ keine PT mögen und lieber einen qualitativ guten Cache besuchen als 10 Petlinge unter einer Bank oder in einer Astgabel.

Doch was tut man nicht alles gern als Fan der Dompteur – Caches…
Also begaben wir uns zu einem Seitensprung zu Opencaching und nahmen diese persönliche Challenge an, die wir in drei Etappen fast alle mit dem Fahrrad bewältigten. Zu Fuß hätten wir wahrscheinlich aufgeben, denn es kamen doch insgesamt über 50 km zusammen.

Mit Ausnahme von fünf oder sechs Caches haben wir alle sehr gut und schnell finden können. Es waren auch ein paar richtig schöne Verstecke dabei. Besonders viel Spaß hatten wir bei einer Klettereinlage und besonders gut gefallen hat uns der Mini-LP und die Final – Location.
Auch gefiel uns die klare Struktur des Trails und die Idee mit den Redundanzen und dem Finden der Zwischenziele (Bonus) ohne viel Rechnerei.

Fazit: Trotzdem werden wir wohl keine Fans von Powertrails werden. Wir bedauern eher die inflationäre Entwicklung zum „Schneller, höher, weiter, mehr, mehr, mehr und die Jagd nach Gummipunkten bei GS….
Doch unser Einblick bei OC  ist auch nicht ungetrübt, denn wenn man  sieht, dass Caches mehrere Monate so gut wie gar nicht besucht oder geloggt werden, kann das auch nicht wirklich Sinn der Sache und motivierend für die Owner sein.
Dosen sollen ja schließlich gefunden werden, man versteckt sie ja nicht zum Selbstzweck!

Gerade deshalb gilt unser großes Kompliment und Dankeschön dem Dompteur für sein Engagement, die viele Mühe und die Arbeit, die er sich bei der Ausarbeitung des Limes Balticus gemacht hat. Hoffentlich werden sich noch viele CacherInnen auf  diesen Weg machen. 

Beste Grüße aus der Homezone von Geo-Pigeon und antipasti
als OC-Team Geo-Pasti Cool

gefunden 11. Oktober 2015 ISvea hat den Geocache gefunden

Hier ist was tolles passiert...Cdog hat mir doch tatsächlich, mit einem Nasenstubser gezeigt, wo der Cache lag!!!! Leute, ihr glaubt ja nicht wie stolz ich auf meine kleine Maus bin!! Nach eintragen und verstecken, ging es mit Stolzgeschwellter Brust weiter. :)