Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Sehnsuchtsbrücke

von Yirrin     Deutschland > Niedersachsen > Salzgitter, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 02.731' E 010° 21.791' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 07. Januar 2015
 Veröffentlicht am: 28. Juli 2015
 Letzte Änderung: 26. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1237B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
36 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

"Als im Jahr 1856 Bad Salzgitter seinen Bahnanschluss erhielt, schnitten die Bahngleise vor allem den nordwestlichen Bereich Kniestedts von Salzgitter ab. Es wurde daher ein Bahnübergang mit Schranken von der damaligen Haverlahstraße zum Gittertor angelegt. 1938 wurde der Bahnhof von Salzgitter umfangreich erweitert, da es plötzlich erforderlich wurde, eine große Menge von Güter­zügen abzufertigen Auf dem Gleiswege gelangte das Baumaterial für die auf Kniestedter Gebiet entstehenden Wohnsiedlungen. Auch eine Verladeanlage mit Ladestraße für die Erze aus dem Tagebau Finkenkuhle wurde erstellt. Weiterhin wurden Gleise zu den neuen Schächten in Ringelheim und Gitter gelegt. Als die Arbeiten auch im westlichen Teil des Bahnhofsgeländes einsetzten, wurde Anfang Februar 1938 der besagte Bahnübergang im Verlauf der Haverlaher Straße "vorläufig" gesperrt. Am 27. Februar hieß es, dass die Sperrung längere Zeit andauern werde und am 4. März, die Sperrung sei endgültig. Diese Mitteilung rief umfangreiche Proteste bei den Bewohnern der getrennten Teile der Haverlaher Stra­ße und auch der im Tagebau Finkenkuhle Beschäftigten aus Alt-Salz­gitter hervor. Nun mussten sie Umwege über Kniestedt oder über die Brücke der damaligen Reichsstraße 248 bei Gitter machen. Beson­ders betroffen von der Schließung des Übergangs waren auch die Schulkinder. Die Proteste führten dazu, dass der Rat von Salzgitter bei der Reichsbahn vorstellig wurde und die sofortige Wiederherstellung der Verbindung forderte. Die Reichs­bahndirektion lenkte schließlich ein und versprach die Errichtung einer "Not­brücke für Fußgänger". Am 18. Mai 1938 gab Bürgermeister Ahrens bekannt, dass zwischen der Haverlaher Straße und dem Gittertor westlich des alten Bahnübergangs eine vier Meter breite Fußgängerbrücke durch den zur Mechanischen We­berei gehörenden Garten gebaut wird. Die Erbauung werde das Baugeschäft Koch in Salzgitter übernehmen. Am 19. August 1938 wurde dann die neue Fußgängerbrücke dem Verkehr übergeben. Die Brücke ersparte den Bewohnern ein Umweg von mehr als einen Kilometer. Doch wie kam es zu der Bezeichnung "Sehnsuchtsbrücke"? Man sagt, dass damals eine Bürgerin aus Salgitter die Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen, die um die Brücke kreisten, in einem Satz auf einem Schild am Eingang vom Gittertor her zusammenfasste: "Weg zur Sehnsuchtsbrücke". Die Bezeich­nung "Sehnsuchtsbrücke" hat sich eingebürgert und bis heute erhalten."

Blick 1

Dieser Cache führt euch also wiederholt an einen interessanten Ort aus der Vergangenheit von Salzgitter. Als Jugendliche saßen wir oft in der Nacht auf dieser Brücke und haben mit dem Gamboy Tetris gegeneinander gespielt. Erinnere ich mich sehr gerne dran zurück. Danke auch an rider1150 der vor mir an dieser Brücke einen Cache hatte. Er hat ihn für mich archiviert, da er selbst nicht mehr aktiv ist.

Für diesen Cache muss man nicht unter die Brücke gehen , auch nicht die Bahnschienen betreten und auch nicht über das Geländer balancieren. Es hilft auch nicht, den Cache zu finden, indem man Gegenstände von der Brücke auf die Schienen wirft. Kinder sollten hier nur in Begleitung eines Erwachsenen suchen. Er eignet sich auch für die Suche in der Nacht, da die Brücke im Normalfall beleuchtet ist. Das Rad habe ich hier nicht neu erfunden, aber dieser Ort ist mir wichtig.

Blick 2

 



Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sehnsuchtsbrücke    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

archiviert 26. Juli 2016 Yirrin hat den Geocache archiviert

Mal wieder sabotiert

kann gesucht werden 10. Oktober 2015 Yirrin hat den Geocache gewartet

Heute eine Kontrolle durchgeführt. Hier ist alles Bestens!!

gefunden 23. August 2015 TK76 hat den Geocache gefunden

Als ich mal wieder bei meinen Eltern zu Besuch war, musste ich nach diesem Cache suchen. Denn auch ich habe nette Erinnerungen an diese altehrwürdige Brücke. Das Teil war allerdings wirklich fies versteckt. Nachdem ich einmal mit der Familie unter Zeitdruck nichts gefunden hatte, machte ich mich noch einmal alleine auf den Weg.

Dann nahm ich alles genau unter die Lupe und konnte endlich etwas Auffälliges bemerken. Die Tarnung war mir bekannt, aber an der Stelle, ist sie schön fies angebracht. Aber am Ende konnte ich mich doch noch ins Logbuch eintragen.

Die Kritik zur Gefährlichkeit kann ich nicht teilen, da der Owner im Listig extra darauf hinweist, dass man nicht unter die Brücke muss oder irgendwelche gefährlichen Aktionen anstellen muss.

Vielen Dank für die Dose und die netten Erinnerungen!

gefunden 12. Januar 2015 skrell hat den Geocache gefunden

Hier bin ich heute vobeigekommen und habe einfach mal mein Glück versucht.
Solch ein Objekt bietet ja nahezu unendlich viele Versteckmöglihckeiten...
Aber: Nicht mal 5 Minuten hat die Suche gedauert. Ist wirklich fair versteckt.
DFDC und Gruß an den Owner sagt SKRELL