Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Fürchte die Ziegen!

 Beware the goats

von Great Sparrowhawk     Deutschland > Bayern > Schwandorf

N 49° 19.000' E 012° 07.500' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:01 h 
 Versteckt am: 29. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 30. Juli 2015
 Letzte Änderung: 30. Juli 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC123B1

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
72 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Werkzeug

Beschreibung    English

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fürchte die Ziegen!    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 31. Juli 2015 Great Sparrowhawk hat eine Bemerkung geschrieben

Das Ding wurde neu befestigt. Die Position hat sich leicht verändert. Hoffentlich hält's jetzt ein Jährchen oder so.

gefunden 30. Juli 2015 Simi.schmid hat den Geocache gefunden

Team -FTF-

Das Team Arsami rief an und schon saß ich mit im Auto.
Als wir Richtung Final vom Cache fuhren war mir schnell klar wo dieser versteckt sei.
Der Platz ist nicht ganz unbekannt. Also die angegebenen Koordinaten ignoriert und ab zum vermuteten Versteck. Tata da war der Cache, die Bastelarbeit war nicht zu übersehen!!
Doch bereits jetzt zerlegt sich das Ding!!!! Das hält so nicht an der Mauer!!

Danke für's Döslein

Gruß von der Simi

gefunden 30. Juli 2015 Hexer123 hat den Geocache gefunden

Team FTF
Am Abend noch mit Arsami und Simi.Schmid an den Koordinaten getroffen um die neue Bixn zu suchen.
anhand der Atribute war eigentlich schnell klar, dass wir an den angegebenen Koordinaten nichts finden würden.
Da ich aber selbst schon mehrfach am überlegen war, an dieser Location eine Dose auszulegen gingen wir ein Stpck weiter und konnten ca. 70 Meter im Off den Vache finden.
Eine schöne Bastelarbeit, welche allerdings bereits beim FTF zu verfallen beginnt.
Nachdem wir unsere Namen ins noch jungfräuliche Logbuch eingetragen hatten ging es wieder zurück zum Cachmobile wo wir noch eine ganze Weile quatschten bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an den Owner für den abendlichen Spaß

DFDC Hexer123