Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Wurzen 8/02 : "Was fehlt im Bild ?"

 Auf der Spur einer wahren Geschichte zur Wurzner Muldenbrücke

von Kuno von der Parthe     Deutschland > Sachsen > Muldentalkreis

N 51° 21.715' E 012° 43.180' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 29. August 2015
 Veröffentlicht am: 29. August 2015
 Letzte Änderung: 29. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1252A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
27 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

sondern auch bischen rätseln müssen, habe ich hier mal eine alte Geschichte aufgewärmt ...

Die Fragezeichenkoordinate zeigt auf exakt auf das westliche Ende der alten (ehemaligen) Wurzener Muldenbrücke. Diese (und ihre Vorgänger) sichern seit 1832 Wurzens Anbindung an den industrie- und bevölkerungsreichen Westen des Muldentales und an die nahe Großstand Leipzig. Da es weit und breit keine andere öffentliche Straßenbrücke gibt, könnte man sie fast als "Wurzens Nabelschnur" bezeichnen.
Deshalb sind die Wurzner nach jedem Muldenhochwasser froh, wenn sie sehen daß ihre Brücke stehengeblieben ist.

So begab es sich einst, daß 5 Tage nach einem sehr schlimmen Hochwasser viele Wurzner endlich wieder ohne riesige Umwege über die Brücke auf Arbeit fahren durften.
Nun wollte Hobbyfotograf Hartmut K. dies bloß noch dokumentieren ... und bemerkte beim Anschauen seiner Fotos:

" AUF DIESEM FOTO FEHLT DOCH WAS ?! "

Die Nachricht verbreitete sich in Wurzen sofort wie ein Lauffeuer. Eine Wurznerin die ich damals noch nicht kannte, aber mittlerweile tief in mein Herz geschlossen hab, eilte selbst zur Mulde. Sie stellte mir nun dankenswerterweise das folgende Beweisfoto zur Verfügung :
dafehltwas
60 m nordwestlich von der Stelle, wo damals an der ehemaligen Brücke etwas Wichtiges verschwunden ist,
findest Du nun eine kleine Geocache-Dose. Die Bäume und das Haus am rechten Bildrand (das war ein Griechisches Restaurant) verschwanden mittlerweile auch, sind aber HIER NICHT GEMEINT (und sie fehlen ja auch nicht auf dem Foto).

Falls Du als Auswärtiger hier völlig ratlos bist, dann fahre einfach hin und frage irgendeinen Einheimischen der älter als 20 Jahrer ist nach dieser wahren Geschichte. Es ist sehr unwahrscheinlich daß er Dir nicht weiterhelfen kann ;-)

Du kannst gern den Geochecker nutzen, er ist auf 30m Ungenauigkeit eingestellt
und liefert Dir die genaue Position der Dose.

GeoCheck.org

Bilder

Spoilerbild
Spoilerbild

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Mittlere Mulde (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wurzen 8/02 : "Was fehlt im Bild ?"    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Oktober 2015 Pumuckel* hat den Geocache gefunden

Ich bin Wurzener und natürlich weiß ich, was da fehlt. LächelndLächelnd Heute haben wir es endlich geschafft mal hier zu Fuss hinzulaufen (und zwar wieder im Dunkeln Cool. Schnell und gut gefunden. Danke

gefunden 12. September 2015 Trüffelswine hat den Geocache gefunden

Für uns als Einheimische war das Rätsel leicht, zu gut ist die Sache noch in Erinnerung. Schwieriger war es einen unbeobachteten Moment zu Bergung der Dose zu finden. Aber bis zum Griff nach der Dose konnten wir den Ausblick auf die im Sonnenschein glitzernde Mulde genießen.

Danke für den Cache.

gefunden 06. September 2015 Raubritter hat den Geocache gefunden

Auch ich war heute hier unterwegs und da ich hierzu etwas Hilfe hatte, war die Aufgabe für mich als Nichteinheimischer doch recht gut zu lösen.
So konnte ich hier doch erfolgreich loggen.

TFTC sagt [b][red]Raubritter[/red][/b]

gefunden 05. September 2015, 22:47 Strusifusi hat den Geocache gefunden

Wie ichs raetzl geloest hab??? Ohhh das war schwer... Mein kopf hat ganz schoene geraeuchert (denkste)...

Wir waren heut auf dem fest der sachsen...und als wir heim wollten, sagte mein bauchgefuehl deutlich "hier liegt ein cache" also griff die strusi trotz dunkelheit spontan zu.

Und siehe da ein cache, sogar noch ein mystery

gefunden 03. September 2015 Eberolf hat den Geocache gefunden

Klar, als Wurzener und älter als 25 Jahre weiß man schon von dieser verrückten Story! So ging es flott mit den Koords am Computer und heute dann auch vor Ort mit dem Zugriff!
Vielen Dank für die Erinnerung - auch an die Fotografin des bedeutsamen Bildes! Der Eberolf.