Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Virtueller Geocache
Silberkarseeblick

von Die Deichdeppen     Österreich > Südösterreich > Liezen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 27.499' E 013° 42.688' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Versteckt am: 05. September 2015
 Veröffentlicht am: 05. September 2015
 Letzte Änderung: 06. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12572

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich

Beschreibung   

Silberkarseeblick

 

Hier bin ich im Urlaub an einer Stelle vorbei gewandert, die es verdient, gezeigt zu werden. Ich möchte hier auch keine besonderen Aufgaben an euch richten, außer dass ihr diesen Ausblick genießen solltet. Wer mag kann gerne Fotos von der Aussicht an uns schicken (diedeichdeppen@web.de).

 

Der Weg:

Am schnellsten geht es durch die Silberkarklamm (3 Euro Gebühr), an der Silberkarhütte vorbei hinauf Richtung Silberkarsee. Oben in der Scharte rechts in Richtung Grafenbergalm, nach wenigen Metern dann links abzweigen auf den blassorange markierten Weg Richtung Mieserscharte und Giajidalm.

Die Koordinaten liegen direkt auf diesem Weg, er muss und darf also nicht verlassen werden.

Ich bin von dieser Stelle weiter gewandert über die Mieserscharte, Bei der Hand und dann hinab zum Silberkarsee. Diese Tour ist zwar relativ lang, lohnt sich aber auf jeden Fall.

 

Hinweis:

Bitte denkt daran, dass ihr euch in hochalpinem Gelände befindet. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind notwendig ebenso wie eine gute Vorplanung der Tour. Bitte verlasst nicht die offiziellen Wanderwege.

Am Schönsten kommt diese Stelle wohl bei sonnigem Wetter zur Geltung.

 

Info zum See:

Der Silberkarsee, der auch als Hölltalsee bekannt ist, befindet sich auf der südlichen Seite des Dachsteins, nördlich von Ramsau am Dachstein. Der See ist ein klassischer Bergsee und daher ist das Baden wohl nur etwas für finnisch veranlagte Gäste, denn Badetemperaturen wird es hier wohl nie geben. Immerhin liegt der See auf einer Höhe von 1.820 Meter und somit ist der in seiner Größe überschaubare See wunderschön anzuschauen, aber er ist nicht für ein Erfrischungsbad geeignet.

Der Silberkarsee ist ein beliebtes Ziel für Wanderer, die beispielsweise von der Ramsau, genauer vom Ortsteil Rössing durch die Silberkarklamm über Steige und später über steilere Wanderwege zum See wandern. Damit ist der See kein Badesee wie es viele andere in Österreich gibt, sondern er ist ein optisches Highlight für Wanderer und auch natürlich für wandernde Fotografinnen und Fotografen.

Denn der See glänzt durch sein türkisgrünes Erscheinungsbild, sondern auch durch die Gegend rund um den See, liegt dieser doch auf dem Plateau des Dachsteins, einem sehr bekannten Gipfel der österreichischen Berge. Vom See aus gibt es viele weitere Wanderrouten und auch Bergtouren können von hier aus in Angriff genommen werden.

Auffällig ist, dass es keine oberirdischen Zu- oder Abflüsse gibt, das Wasser jedoch sehr klar und sauber ist.

Der Silberkarsee hat seinen Namen aber auch deshalb erhalten, weil früher im See nach Silber gesucht wurde. Sein zweiter Name - Hölltalsee - ist ebenfalls leicht erklärt, denn der See befindet sich in einer Doline. Als Doline werden kraterähnliche Vertiefungen bezeichnet, die sich im Fels herausgebildet werden und diese Vertiefung, in der sich der See befindet, wird als Hölltal bezeichnet.

 

Zum "Cache":

Es handelt sich ausschließlich um eine virtuelle Station, die nur online geloggt werden kann. Es muss also niemand nach einer Dose suchen.

 

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Silberkarseeblick    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

OC-Team archiviert 06. September 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 6 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

OC-Team momentan nicht verfügbar 05. März 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Bei diesem virtuellen Cache fehlt jegliche Logbedingung. Es ist nicht ganz klar, wie festgestellt werden kann, ob der Sucher auch wirklich vor Ort war. Der Owner sollte also hier bitte die Beschreibung überarbeiten, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Anschliessend kann das Listing von ihm selber mit einem "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)