Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Stadt = Fluss

 Finde einen Ort, der heißt wie sein Fluß!

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Erlangen-Höchstadt

N 49° 43.149' E 010° 53.440' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. September 2015
 Veröffentlicht am: 29. September 2015
 Letzte Änderung: 07. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC1266B

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
214 Aufrufe
31 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Die beliebte Frage ‚Henne oder Ei – was war zuerst da?‘ dürfte in diesem Fall wohl zugunsten ‚zuerst hatte der Fluß seinen Namen, dann bekam die Siedlung ihn, weil der Fluß schließlich zuerst da war‘ ausfallen.

Aber wie dem auch sei, bei der Vergabe von Ortsnamen ist die Einbeziehung des Flußnamens beliebt.

Unser Fokus soll nun auf jenen Städten liegen, die sich exakt wie der Fluß nennen!


Eure Aufgabe
:

-          fotografiert ein Ortsschild und den Fluß sowie irgendein Merkmal, dass zeigt, dass Ihr selbst vor Ort wart

-          nett wäre es, wenn ihr noch ein weiteres Foto liefert, welches irgendein für den Ort typisches Detail zeigt (z.B. sein Wahrzeichen) oder sein Panorama.

-          nennt, ob der der Ort näher an der Quelle oder an der Mündung liegt sowie die ungefähre Flußlänge und Einwohnerzahl

-          wenn Ihr es wißt, schreibt, welchen Ursprung/Bedeutung der Name hat


Sonstige Logbedingungen
:

-          das erneute Loggen eines Namens ist erlaubt, wenngleich Vielfalt natürlich schöner ist

-           der Name muß deckungsgleich sein – der Ort Klein Weisach, der an der Weisach gelegen ist, gilt also nicht!

-          der Fluß muß sich in der Nähe des Ortes befinden, ihn also entweder durchqueren oder tangieren

-          der Fluß darf auch ein Bach sein, braucht also keine Mindestgröße aufzuweisen

 

An den Cache-Koordinaten findet Ihr den Ort ‚Aisch‘ mit ca. 1700 Einwohnern sowie den  gleichnamigen Fluß mit einer Länge von 83 km. Der Ort liegt näher an der Mündung.

Der Name ‚Aisch‘ steht für ‚die Klare‘, was im Sinne der Eingangsüberlegung ebenfalls dafür spricht, dass der Flußname der Taktschläger ist!

Und nun viel Spaß bei der Suche nach einem geeigneten Ort äh Fluß :-)

 


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Ortsschild Aisch
Ortsschild Aisch
die Aisch in Aisch
die Aisch in Aisch
historisches Schild
historisches Schild

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Vogelschutzgebiet Aischgrund (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Stadt = Fluss    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 04. November 2016 Kyrandia hat den Geocache gefunden

Heute war ich in Neye, einem Ortsteil von Wipperfürth.

Unter der Brücke am Ortseingangsschild fliesst der gleichnamige Bach.
Er mündet wenige Meter weiter in die Wupper.

Koordinaten: N51°07.368  E07°22.943

Danke für die Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Ort NeyeOrt Neye
Bach NeyeBach Neye

gefunden 12. August 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Wir waren in der Stadt Regen am Fluss Regen und das Ganze bei Nieselregen, aber ganz ohne uns darüber aufzuregen.

N 48° 58.407' E 013° 08.348'

Die Fotos sind auf der Brücke über den Regen entstanden.

D. f. d. SC!

Anmerkung: Exakt ist es der Schwarze Regen.
"Bei den Einheimischen werden jedoch die Quellflüsse umgangssprachlich alle nur als „der“ Regen bezeichnet." (Wikipedia)

Bilder für diesen Logeintrag:
Stadt Regen in BayernStadt Regen in Bayern
DetailDetail
Der Fluss RegenDer Fluss Regen

gefunden 30. April 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

War mit ekorren am Samstag in Nagold an der Nagold. Ich hänge mich jetzt an dieses Log mal an, wenn ich mich aufraffen kann an meinem Wohnort die entsprechenden Bilder zu machen, gibt es auch von mir ein "eigener" Logeintrag.

gefunden 30. April 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Nagold an der Nagold

N 48°33.133' E 8°43.207'

Hier haben Nelly 01 und ich gestern einen Zwischenstopp gemacht, bevor es weiter nagoldabwärts zu unserem eigentlichen Ziel ging.

Da wir mit dem Zug gekommen waren, sind wir an keinem Ortsschild vorbeigekommen und hoffen, dass stattdessen auch das Bahnhofsschild akzeptiert wird.

Die Stadt Nagold liegt am Rand des Schwarzwaldes im Süden des Landkreises Calw und hat ca. 22.000 Einwohner inklusive einiger eingemeindeter Dörfer. Der Fluss Nagold ist ca. 90 km lang, entspringt am Weiler Urnagold auf 814 m und mündet in Pforzheim in die Enz. Die Stadt liegt am Flusskilometer 55 (von der Mündung aus), also etwas oberhalb der Mitte.

Bilder für diesen Logeintrag:
Nagold INagold I
Nagold IINagold II
Nagold IIINagold III
Nagold IVNagold IV
Nagold - Bahnhofsschild mit GPSNagold - Bahnhofsschild mit GPS
Wahrzeichen von Nagold: Hochbrücke und BurgWahrzeichen von Nagold: Hochbrücke und Burg


zuletzt geändert am 14. Mai 2016

gefunden 15. April 2016 CADS11 hat den Geocache gefunden

Hier müssen wir ein wenig Geschichte machen, damit die Safari stimmt.

Die Fürsten zu WIED errichteten von 1129 eine Burg, die den Namen Burg Wied trug. Um diesen Felsen schlängelte sich ein kleiner Fluss, der heute noch Wied heißt und ein Nebenfluss des Rheines ist.

Um die Burg siedelten bald Handwerker an, der Ort wurde 1275 urkundlich erwähnt.

Am Rhein gelegen, und somit günstiger an den Verkehrswegen angebunden, wurde 1653 Neuwied gegründet.

Man nannte die Burg zu Wied dann Burg Altwied und 1970 wurde aus dem selbständigen Altwied ein Stadteil der Stadt Neuwied.

Dem Fluss hat das alles nichts ausgemacht, er heißt heute noch "Wied".

N50 29.000 E007 28.025

Danke für die Safari
CADS11

Bilder für diesen Logeintrag:
OrtsnameOrtsname
Die Wied mit der Burg AltwiedDie Wied mit der Burg Altwied
InfoInfo