Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
"You won`t believe this, ... "

von Team-oreg86     Deutschland > Niedersachsen > Northeim

N 51° 40.965' E 009° 53.487' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Oktober 2015
 Veröffentlicht am: 03. Oktober 2015
 Letzte Änderung: 13. Oktober 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC12679
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
66 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

 

 

„You won't believe this, they've just stolen a train.


original police radio 4.30 o'clock 8th of August 1963

 

Frei nach wahren Begebenheiten

 

 

 

 

England, 30 Meilen nordwestlich von London, Grafschaft Buckinghamshire,

am 8. August 1963 um 03:05 Uhr.

Die Lokomotive des Postzuges von Glasgow nach London hält in dieser Nacht außerplanmäßig auf freier Strecke am Signal Sears Crossing.

Was in den nächsten 15 Minuten folgen wird, geht als „The Great Train Robbery“

in die englische Kriminalgeschichte ein.

Heute wäre die damalige Beute von 2,6 Mio britischen Pfund 55 Millionen Euro wert.


Zwei Jahre später ...


Deutschland, 20 Kilometer nördlich von Göttingen, Südniedersachsen,

vom 19. bis 24. Juli im Sommer 1965.

An der Bahnstrecke von Northeim nach Altenbeken bei Moringen in der Nähe

des Ortsteils Vorwerk Holtensen finden die Dreharbeiten zu dem Film

„Die Gentlemen bitten zur Kasse“ statt. Dieser Film schildert die Vorgänge

des Überfalls auf den Postzug im August 1963 nach einem Tatsachenbericht

von Henry Kolarz.

 


Die Koordinaten des Mysterys entsprechen der Stelle, wo die Postraubfilmszene an der Brücke damals gedreht wurde.

Dieser Drehort wurde ausgewählt, weil die örtlichen Gegebenheiten etwa denen des Tatorts in England entsprachen.

Es gab bei Moringen noch weitere Drehorte wie z.B. der mitlerweile abgerissene ausserhalb der Stadt gelegene Bahnhof (N51°41.021 E009°51.888).

Hier ereignete sich während der Dreharbeiten ein Unfall mit mehreren Verletzten, als ein Zug auf einen Güterwagen auffuhr und dabei einen Turm mit Aufnahmepersonal umwarf.


 

Die Erinnerung an den Postraub und den Film sind nach so langer Zeit fast vergessen oder ineinander verschmolzen.

Was war in Wirklichkeit, was war nur ein Film ?

Heute 50 Jahre später stellten sich wieder neue Fragen !

Mach Dich auf den Weg, versetz Dich in die Rolle des Kriminalpolizisten D.C.S.

Dennis McLeod und lies in den alten Ermittlungsakten. Oder vielleicht ist es doch

besser, Du betrachtest die Angelegenheit mit den Augen von Detective Chief

Superintendent Tommy Butler der Metropolitan Police London ?

Auf jeden Fall musst Du die Fragen finden und lösen !



Titelblatt der Moringer Zeitung: "2,6 Millionen Pfund wechseln

in dieser Nacht bei Vorwerk Holtensen ihren Besitzer"

Rezvggyhatfnxgr : Qvrfr Fche vfg xnyg.

 

Manchmal sind die Fragen, die Dich zur Lösung führen können kryptisch.

Die Lösungshilfe, auf die Du nicht verzichten kannst, galt in diesem

speziellen Fall fast 300 Jahre lang als unknackbar.

Wende dich bei Deiner Recherche vertrauensvoll an die maskierten "Gentlemen".

Wenn Du bei „One Big Clue“ angekommen bist, frag nach dem „Ulsterman”

Nur er kann Dir im Wirrwarr der Zeichen klare Fragen zeigen.

Fast jeder Protagonist in beiden Geschichten (bis auf die Bridego Bridge)

hat einen Ponton.

 

 

Es gab vor 50 Jahren keinen Geochecker. Aber mach es doch wie Detective Chief

Superintendent Dennis McLeod an der Bridego Bridge, als er abschätzen wollte wie

weit die Posträuber in 30 Minuten Flucht gekommen sein könnten.

Die Landkarte von Scotland Yard hatte den Maßstab 1 : 50 000.

Der Faden ist heute 43 mm lang.

 

 

Snyynxgra : Qvrfr Fche süueg vaf avpugf.

- Zu keinem Zeitpunkt muß Bahn- oder Privatgelände betreten werden !

Gägrenxgra : Nhpu uvre xnaafg Qh avpugf svaqra.

- Jeder Cacher ist für sein Handeln selbst verantwortlich !

Crefbaranxgra : Yrvqre buar Retroavf. Nyyrf fpuba orxnaag.

- Am Final ist der GPS-Empfang plötzlich schlecht - use your basic instinct !

Fcheranxgra : Qvr Fcherayntr oevatg xrvar arhra Uvajrvfr.

Yvpugovyqnxgra : Jheqra Ovyqre ibz Enho nhstrabzzra?

 

Mit besten Grüßen  

Team-oreg86 -- M.A.J.K.G.


 

"You wont`t believe this ... Banner für Gentlemen-Cacher oder GEO-Detective`s  

einfach den html-code kopieren & ins Profil einbauen


++++++++++++++++++++++++++„One Big Clue“++++++++++++++++++++++++++ Arva qnf uvre, vfg avpug qvr „rvamvtr tebffr Fche“. Qh zhffg na naqrera Fgryyra fhpura.

An dieser Stelle möchte ich an den Lokführer Jack Mills erinnern, dieser wurde bei dem Raubüberfall 1963 durch einen Schlag mit einer Eisenstange gegen den Kopf schwer verletzt und wurde nie wieder arbeitsfähig. Er starb 1970 an Leukämie. Dieses Mystery wurde aus Spass am „Geocachen“ erstellt und soll keinesfalls eine Verherrlichung oder Verharmlosung von Straftaten darstellen !

Qvrfrf Zlfgrel vfg rvar Ubzzntr na rmgnxyrssrheg ansrgf, qre hafre Grnz zvg rvarz frvare Zlfgrelf Zbangr ynat orfpuäsgvtg ung.

 

 

 

OK, wir sind 50 Jahre weiter. Hier können die Koos überprüft werden.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Svany: Ovggr hanhssäyyvt rvar Xbafgehxgvba nhf Ubym, Fgnuy haq Orgba fhpura.

Cneqba… vpu zrvagr angüeyvpu Craqnag ;)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für "You won`t believe this, ... "    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x