Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Wächter des Felsens

 über Stock und Stein

von Burggeist     Deutschland > Thüringen > Saale-Orla-Kreis

N 50° 40.400' E 011° 33.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 07. November 2015
 Veröffentlicht am: 08. November 2015
 Letzte Änderung: 13. November 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC127C8

3 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
1 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Der Geocache

Dieser Geocache gibt euch die Gelegenheit, etwas über GLONASS zu erfahren. Wenn euer GPS/Navi das hat, dann aktiviert es ruhig. Der Empfang vor Ort ist durch die Felswand genau im Süden nicht so gut.
Der Geocache ist auf den letzten Metern garantiert nicht auf Wegen oder Pfaden erreichbar. Für wen das zu viel Abenteuer ist, der wird damit nicht glücklich.
Am 13.11.2016 kontrolliert. Dose liegt sicher im Versteck.
In einer bizarren kleinen Felslandschaft, die leider ein wenig zugemüllt ist, steht ein Wächter vor dem Geocache. Das Versteck wird ohne Klettern im Fels erreicht. Zwischen den oft mit Moos bewachsenen Brocken am Boden, die nicht immer ganz fest liegen, sind Spalten, die zum Teil mit Laub bedeckt sind. Deswegen habe ich hier die Geländewertung um einen halben Punkt erhöht. Seid bitte vorsichtig.
Beim OCF340 “Teufelszahn“ wird eine Wanderrunde beschrieben, bei der dieser Geocache mit besucht werden kann.
In diesem Gebiet wird gejagd, also bitte nur am Tag aufsuchen.

Die Aufgabe

Findet die Antworten auf die Fragen zu GLONASS für die Berechnung weiter unten.
  • Wann begann die Entwicklung des Systems ? A=____ (nur die Jahreszahl, vierstellig)
  • Wann wurde das System offiziell als betriebsbereit erklärt ? B=____ (nur die Jahreszahl, vierstellig)
  • Ist die Neigung gegen den Äquator kleiner, gleich oder größer als bei GPS ? C=___ (kleiner=4, gleich=3, größer=5)
  • Mit wie viel Attrappen kam der 1. Testsatellit in seine Umlaufbahn ? D=___ (2 Attrappen=6, 3 Attrappen=4, 4 Attrappen=2)
  • Wann wurde der erste vollständig auf einem Chip integrierte Empfänger für GLONASS vorgestellt ? E=____ (nur die Jahreszahl, vierstellig)
  • Wann kam das erste Smartphone auf den Markt, das auch GLONASS verwendet ? F=____ (nur die Jahreszahl, vierstellig)

Die Berechnung

50°40.(635+A+B)/C' 11°33.(402+E+F)/D' (Aufgabe, die runden Klammern bitte beachten)
50°40.(635+____+____)/__' 11°33.(402+____-____)/__' (zum Einsetzen der Werte)
50°40.___' 11°33.___' (für das Ergebnis)

Die Lösung für die Koordinaten dieses Rätsels könnt ihr auf Geocheck.org prüfen. geocheck_small.php?gid=622122082126c51-f.

Die Strecke

Bei Eingabe der richtigen Werte bei Geocheck.org wird dort die Strecke beschrieben und ein Spoilerbild angezeigt.

Die letzten Meter

Die GPX-Datei von Geocheck.org enthält zwei Wegpunkte zum Einstieg in die Felslandschaft. Der nördliche bietet ganzjährig einen Zugang, über den westlichen geht es nicht, wenn die Feldfrüchte wachsen.
Schwierigkeit für das Versteck ist 3,5. Bitte wieder genau so verstecken und keine kleinen Steinsammlungen vor dem Versteck auftürmen.

Inhalt :

Das Kennwort zum Loggen.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 41.027'
E 011° 33.729'
Parkmöglichkeiten direkt nach der Eisenbahnbrücke am Straßenrand
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

mjvfpura qrz Jäpugre haq qrz Sryf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Fern-Spoiler
Fern-Spoiler
Ostwand, da liegt nichts von mir
Ostwand, da liegt nichts von mir

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wächter des Felsens    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 28. Mai 2016 Ti1na hat den Geocache gefunden

Heute dank Spoiler gut gefunden. Wieder mal eine sehr versteckte Ecke, die ich sonst im Leben nicht gefunden hätte. Danke für den Spaß!

Ti1na

P.S. Ich empfehle dringend lange, brennesselfeste Hosen und geschlossenes, festes Schuhwerk. Ein paar Zeitgenossen haben in der Nähe die eine oder andere rostige Dose deponiert.

gefunden 01. Februar 2016, 15:28 Max-Power25 hat den Geocache gefunden

DFDC

Hinweis 15. November 2015 Burggeist hat eine Bemerkung geschrieben

Ausgehend von der zu errechnenden Koordinate habe ich bei vier Messungen vor Ort für den Nordwert im Maximum -1 und +1 und für den Ostwert -3 und +3 an zwei Tagen gemessen und zwar mit GLONASS. Man steht eben direkt vor der Felswand.
Geografische Höhe ist 50°, ihr lest bei Wikipedia die von GPS und von GLONASS. Kurz subtrahiert und es ist klar, wie flach über dem Horizont die Satellitten stehen.
Der Empfang ist echt Sch... (6-7 m nach längerer Meßzeit) aber bei Geocheck.org gibts ein zweites Spoilerbild und das ist eindeutig.
Wenn ihr den westlichen Einstiegspunkt nehmt, seht ihr diese Situation kurz nach dem Eindringen in das Baum-Gesträuch. Der nördliche ist mehr was für Durchschlängelfetischisten aber eben ganzjährig begehbar.
Wer es sich nicht unnötig schwer machen will, meidet beim nördlichen Weg das kleine Tal mit dem nicht immer wasserführendem Bächlein.

gefunden 10. November 2015 BESTPOE hat den Geocache gefunden

Wieder etwas dazu gelernt. Vor Ort gibt es viel Glas. Ob es nicht einfacher wäre, einen kostenlosen Glascontainer zu nutzen? Die Ko's waren nicht genau, aber von diesem Standort sieht man die Stelle vom kleinen Spoilerbild.

Viele Grüße

und DFDC