Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Normaler Geocache
Georg Wilhelms Kanonenkugeln

 Ein Rundgang durch St. Georgen in Bayreuth. Von orkanica und damiel.

von damiel     Deutschland > Bayern > Bayreuth, Kreisfreie Stadt

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 49° 57.330' E 011° 35.500' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 17. Juni 2007
 Gelistet seit: 17. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 15. Mai 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC127D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
728 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Wer heute eine Seeschlacht erleben möchte, geht ins Kino oder schaltet den Fernseher ein. Georg Wilhelm, von 1712 bis 1726 der Markgraf von Bayreuth-Brandenburg, hatte diese Errungenschaften noch nicht und musste daher geringfügig mehr Aufwand betreiben.

Zu seiner Unterhaltung ließ er hinter seinem Schloss einige kleinere Teiche zu einem stattlichen See mit einer Insel vereinen, auf dem mit eigens angefertigten, mit Kanonen bestückten Segelschiffen Schaukämpfe ausgetragen wurden.

Der See ist heute ein großes Industriegebiet. Was uns jedoch erhalten blieb, ist die von Georg Wilhelm gegründete historische Stadt "St. Georgen am See", die heute ein sehenswerter Stadtteil von Bayreuth ist. Dieser Multi bietet Dir einen Rundgang durch die Geschichte und Gegenwart dieses Gebiets. Wenn alles glatt läuft, brauchst Du etwa eine Stunde für den Cache.

Den kompletten Rundgang mit Stages kannst Du in Google Maps oder Google Earth betrachten, oder als GPX-Datei herunterladen.

Achtung: Stage 7 hat eingeschränkte Öffnungszeiten:
April-Oktober 9:00-18:00, November-März 9:00-16:00.
Sie kann alternativ auch durch Internetrecherche gelöst werden (was aber nicht so viel Freude bereitet wie ein Besuch).

Parken (N 49° 57.336 E 011° 35.570) kannst Du in der Inselstraße. Wenn du mit dem ÖPNV anreist, nimm die Stadtbuslinie 3 Richtung Klinikum und steige an der Haltestelle Bernecker Straße aus.

Stage 1 (N 49° 57.330 E 011° 35.500): Unser Rundgang beginnt am markgräflichen Schloss. Da es heute als Gefängnis verschwendet wird, bleibt uns ein Besuch der Räume und des Gartens verwehrt. Die Front wird auch nicht von festlichen Fahnen geschmückt, statt dessen sehen wir hier auf den Pfählen eine Anzahl vom Überwachungskameras (schau genau).

Stage 2: (N 49° 57.384 E 011° 35.460): Kurz bevor Du diese Stage erreichst, kommst Du an der Matrosengasse vorbei (mit Spielstraßen-Schild gekennzeichnet). Dort wohnten früher die Matrosen der Schlachtschiffe Georg Wilhelms. Heute ist der kuriose Straßenzug vor allem nett anzusehen, so dass ich empfehle ein paar Meter reinzulaufen und die kleinen Häuser anzuschauen - auch wenn es nicht für die Lösung des Caches gebraucht wird. Dafür ist nur relevant, wie oft Romeo läuten muss.

Stage 3 (N 49° 57.409 E 011° 35.753): Gehe wieder zurück zum Anfang der Matrosengasse, dann nach links und zu diesen Koordinaten. Ob hier tatsächlich noch der Rest eines der versunkenen Schlachtschiffe Georg Wilhelms aus der Erde schaut? Lasst an dieser Stelle den Blick noch ein wenig in die Ferne schweifen, und findet den Lost Place, die ehemalige Schokoladen- und Zuckerwarenfabrik "Insel", dessen Hausnummer uns interessiert. Das ist übringes endlich mal ein Lost Place, der legal einer tollen Zweitwervertung zugeführt wurde: drinnen ist jetzt ein Jugendtreff mit Skateboard-Bahnen.

Stage 4 (N 49° 57.237 E 011° 35.572): Auf der anderen Hälfte des Geländes führen mit etwas Glück Skateboard-Artisten ihre Kunststücke vor. Gehe am Ausgang des Skategeländes nach rechts und folge Deinem GPS-Empfänger bis Du an den Koordinaten auf Kunststoff triffst. Hier ist ein Mikro versteckt, den Du zum Lösen des Caches benötigst. Bitte gib hier besonders Acht, dass Du nicht beobachtet wirst.

Stage 5 (N 49° 57.187 E 011° 35.556): Bleibe auf der Rückseite der Kirche und gehe bis zum Eingang des Friedhofs St. Georgen. Hier findest Du hier eine Tafel mit zwei Telefonnummern. Wie oft kommt in ihnen die Ziffer 1 vor?

Stage 6 (N 49° 57.117 E 011° 35.428): "Unter" St. Georgen befindet sich ein weitläufiges System von Felsenkellern. Leider sind die Gänge im Allgemeinen nicht öffentlich zugänglich. Die leichteste Möglichkeit wäre noch, einen Besuchstermin für die unterirdische Galerie des Künstlers Wo Sarazen zu vereinbaren. Aber an dieser Stage kannst Du wenigstens einen Blick in einen Eingang erheischen. Mit guten Augen kann man auch feststellen, wie viele Buchstaben die Beschriftung des Schließzylinders hat.

Stage 7 (N 49° 57.249 E 011° 35.561): Nach wenigen Metern weiter ums Eck herum kommen wir zu den Höhepunkten am Ende unseres Rundgangs: hier beginnt der historische Straßenzug "St. Georgen", der auf seinen beiden Seiten von 24 typgleichen Wohnhäusern gesäumt wird. Sie stellen den niemals weiter fortgeführten Beginn der von Georg Wilhelm angedachten Planstadt dar. Genieße auf Deinem Weg das besondere Flair von St. Georgen - die Kombination von baulicher Geschichte und geschäftiger Gegenwart, die Vereinigung von Geschlossenheit und Vielseitigkeit des Straßenzugs. Auch wenn St. Georgen in Bayreuth als Sanierungsgebiet gilt, kann man hier verstehen und erfahren, wie sehr dieser Stadtteil von seinen Bewohnern geliebt wird. Unsere Reise endet an der wunderschön instand gesetzten barocken Ordenskirche. Es sollte leicht sein, darin festzustellen, in welchem Jahr die Ritterglocke von 1722 zersprungen ist.

Final: Du hast einen Mikro und sechs Zahlen zusammen? Dann hebe Georg Wilhelms Schatz ganz in der Nähe bei:
N 49° 57.(S6*S2*8 + S5*11) E 011° 35.(S7:S3 + S1*41). Zur Kontrolle: die Summe aller Lösungsziffern ist 46.

Der Cache in dieser Form war nur möglich durch die freundliche Unterstützung mehrerer Bewohner und Freunde von St. Georgen. Ich danke allen beteiligten ganz herzlich dafür!


P.S.: in seiner ersten Inkarnation (als Tradi an anderer Stelle in St. Georgen versteckt) war dieser Cache mit Mikros gefüllt, die von den Findern selbst wieder in Bayreuth und Umgebung versteckt wurden. Zusammen ergeben sie einen vielseitiges Besuchsprogramm für den Rest von Bayreuth. Eine Liste aller dieser "Kanonenkugeln" findest Du am Ende dieser Cachebeschreibung.

Bisher verschossene Kanonenkugeln / cannonballs that have been shot:

Bisher verschossene Kanonenkugeln:

2005-12-18: Kugelcache Nr. 1 - Festspielhaus by pl24.de
2005-12-20: Kugelcache Nr. 2 - Der Grottenolm by Team Weinberge
2005-12-23: Kugelcache Nr. 3 - Wasserturm by Cpt.Butch
2006-01-14: Kugelcache Nr. 4 - Buchstein by Bergmeisterle
2006-01-01: Kugelcache Nr. 5 - Einfach Tierisch by Geogugg und Bergmeisterle
2006-01-22: Kugelcache Nr. 6 - Die Flossies by kosmonaut
2005-12-27: Kugelcache Nr. 7 - über .. Brücken mußt du .. V.5 by G-e-c-k-o-s
2006-01-07: Kugelcache Nr. 8 - Was suchen Studenten? by Night by Ford-Family
2006-01-13: Kugelcache Nr. 9 - Blick über Bayreuth by Mörentrupp
2006-01-08: Kugelcache Nr. 10 - Fantaisie (reloaded) by muenkelino&gastropoda
2006-01-15: Kugelcache Nr. 11 - Lohengrin by Benni und Jörg
2006-01-19: Kugelcache Nr. 12 - Rohrkrepierer by Bovist & Crizzly
2006-01-15: Kugelcache Nr. 13 - Bayreuth Airport by Camprese and friends
2006-02-04: Kugelcache Nr. 14 - Unknown by 123MAINE
2006-01-23: Kugelcache Nr. 15 - Bodenmühlwand by muenkelino&gastropoda
2006-11-11: Kugelcache Nr. 16 - Ponte del Diavolo by zwietsch.de
2006-09-03: Kugelcache Nr. 17 - Hammerschmiede by Yoda & Leia
2006-02-02: Kugelcache Nr. 18 entnommen von pen² und das Ei mit grünen Füßen
2006-04-08: Kugelcache Nr. 20 - Das 19. Loch by jeff499
2006-04-25: Kugelcache Nr. 21 - Funkfeuer/BKH by dl8ndm-1
2006-04-27: Kugelcache Nr. 22 - Die Bahn kommt by Graverider
2006-04-30: Kugelcache Nr. 23 - Dornröschendöschen by Ford-Family
2006-04-30: Kugelcache Nr. 24 - Der Bärentümpel by heart86
2006-06-01: Kugelcache Nr. 25 - übers Ziel hinausgeflogen by Lumuz
2006-05-07: Kugelcache Nr. 26 - Kanzer Cache by kleinetiere
2006-07-25: Kugelcache Nr. 27 - Feuerwerk by post
2006-08-22: Kugelcache Nr. 28 - Hängende Gärten by die_weissen
2006-12-24: Kugelcache Nr. 29 - Weihnachtskugel by orkanica

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 57.336'
E 011° 35.570'
Inselstraße
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.384'
E 011° 35.460'
Stage 2
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.409'
E 011° 35.753'
Stage 3
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.237'
E 011° 35.572'
Stage 4
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.187'
E 011° 35.556'
Stage 5
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.117'
E 011° 35.428'
Stage 6
Station oder Referenzpunkt
N 49° 57.249'
E 011° 35.561'
Stage 7
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Stage 1:] Xrvar Fpurvajresre. Qbccry ornpugra.
[Stage 4:] Obqraaäur
[Stage 6:] Onuayvavr üoredhrera

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Georg Wilhelms Kanonenkugeln    gefunden 28x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

gefunden 05. März 2017 DadVader hat den Geocache gefunden

Heute waren wir wieder mal in Bayreuth und da wollten wir diesen Spaziergang durch St. Georgen unternehmen. Das Listing las sich schon interessant und so marschierten wir auf den Spuren von Markgraf Georg Wilhelm von Station zu Station, um alle benötigten Informationen einzusammeln.
An Station 3 angekommen hatten wir ein kleines Problem, denn wir waren eigentlich schon zu weit marschiert und hatten nicht bemerkt, dass wir an der Schokoladenfabrik schon vorbei waren. So mussten wir nochmal ein kurzes Stück zurück gehen.
Am Ende besuchten wir noch die Ordenskirche, um auch noch die letzte Frage zu beantworten und dort in Ruhe die finalen Berechnungen durchzuführen.
Nachdem die Quersumme passte, konnte es zum Finale gehen, dass wir auch problemlos erblicken konnten.
Auch die Muggeldichte war heute recht gering und so konnten wir uns ungestört ins Logbuch dieses Rundganges eintragen.

Danke für diesen interessanten Rundgang sagt DadVader

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 01. Dezember 2016 following hat eine Bemerkung geschrieben

Der Hint vom Station 6 gilt nun für Station 3.

gefunden 05. November 2013, 20:00 Odilbert hat den Geocache gefunden

Nun habe ich endlich auch mal Bayreuth's Klassiker abgehakt. Sehr schöne Runde mit ein paar Plätzen, die ich noch nicht kannte. Diese kleine Gasse ist ja putzig :-) Das Versteck ist klasse wenn aber auch die zugehörige Stage ziemlich riskant.

Für die Glocke musste ich leider Google bemühen, da ich vor Ort keinen Hinweis gefunden habe... war aber nicht weiter schwer.

Vielen Dank für's verstecken und herumführen!

gefunden Empfohlen 03. Oktober 2013, 18:06 thocomoro hat den Geocache gefunden

WOW! Prima Feiertagsabschluss heute! So eine spannende und interessante Runde hat man nicht oft. Hier ist man sogar so nett und macht noch mal die Kirche auf, wenn man an der Hausmeisterwohnung klingelt, wirklich sehr nett. Und das Versteck ist mehr als genial! Vielen Dank dafür und eindeutig unsere 2. Empfehlung nach Sybillenbad! Vielen, vielen Dank und unser Großer hat noch ne Figur getauscht. Haben dann auch noch einen TB befreit - der Schlumpf aus Belgien fuhr mit heim ins Fichtelgebirge! :)

PS: Deckel der Dose ist kaputt. Bitte mal prüfen, nur nicht dass bei Nebel usw. Feuchtigkeit reinkommt. Und auch der Tipp mit der "Bahnlinie überqueren" passt definitiv nicht zu Stage 6, wie angegeben. Wohl aber passt er zu Stage 3, weil wir keine Röntgenaugen (wie bei Superman) bezüglich der Hausnummer hatten!  ;) Haben es dort instinktiv durch "näher hingehen" gelöst gehabt und den "vertauschten Tipp" zu Stage 6 erst später gelesen. Aber sollte man trotzdem mal anpassen, denke ich.

gefunden 23. September 2013, 20:21 1ct hat den Geocache gefunden

mber

401

 Found it

23/09/2013

Auch mir hat diese Runde sehr gut gefallen. Die Aufgaben waren gut zu lösen und führten durch ganz St. Georgen. Besonders toll fand ich das final. Könnt ich ein Schleifchen vergeben, würde ich es tun. 
Tftc