Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Die Legende von den Heinzelmannshöhlen

 Finde das Heinzelmännchen und mache ein Foto

von siebenpunkt     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Rhein-Lahn-Kreis

N 50° 19.799' E 007° 43.854' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. November 2015
 Veröffentlicht am: 07. Dezember 2015
 Letzte Änderung: 07. Dezember 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC12816

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
60 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung   

Dieser Cache lässt sich gut mit dem lehrreichen Cache OCFE7C verbinden.

Ihr findet den Heinzelmann im Eingangsbereich der Höhlen, in der Nähe von Sunny und Speedy (Foto).

(Kinder werden es hier leichter haben zum Versteck vorzudringen.)

 Macht doch bitte ein Foto vom Heinzelmann mit euch, oder eurem GPS. Lächelnd


Lange Zeit lag die Entstehung der Höhlen völlig im Dunkeln.

Wie oft, wenn für ein Phänomen eine überzeugende Erklärung fehlt, gibt dies Anlass zu Gerüchten, z.T. dubiosen Hypothesen und Sagen.

 

Die Legende

Die Heinzelmännchen hausten tief im Berg in herrlichen Wohnungen. Die einzelnen Kammern waren aus Blei, Silber, Gold und Edelsteinen erbaut. Die Stübchen blinkten und glitzerten in den wunderbarsten Farben.
In warmen Sommernächten kamen die Männlein aus ihren kühlen Bergstollen hervor und machen sich bei den Bewohnern nützlich. Die alten Emser wussten die Hilfe der kleinen Leute wohl zu schätzen und schenkten ihnen Speisen und Kleidung.
Aus Freude über die Dankbarkeit der Menschen ließen die Zwerge am Fuße des Bäderberges die Heilquellen sprudeln und zeigten den Männern, wo sie nach Blei und Silber graben konnten.
Die Heinzelmännchen wagten sich sogar am Tage auf die Felsen, sonnten sich, spielten im dichten Farnkraut und sahen dem emsigen Treiben im Tale zu.
Eines Tages wurde eine Frau von großer Neugierde geplagt. Sie wollte die Zwerge unbedingt sehen. An einem Frühlingstag kletterte sie heimlich die Felsen hinauf, versteckte sich im Farnkraut und wartete. Unbekümmert kamen die Heinzelmännchen zum Vorschein. Es sah zu drollig aus, wie die kleinen Kerle in der Sonne tollten. Die Frau musste laut lachen. Die Männlein erschraken, und husch, husch, waren sie verschwunden. Bis heute wurden sie nicht mehr gesehen.
Doch wenn man leise ist und genau hinhört, dann kann man sie drunten im Berge pochen und werken hören. Immer noch sind die Heinzelmännchen tätig und sorgen dafür, dass das Heilwasser sprudelt und kranken Menschen Segen bringt.

So heißt es jedenfalls in der Legende...

 

 

Wandertipp:

Der wildromantische Felsenpfad wurde schon 1846 von Baedecker als einzigartige Möglichkeit die Bad Emser Landschaft zu entdecken gepriesen.

Wenn man in Bad Ems am Parkhaus losmarschiert und den Felsweg (markiert mit einem roten C auf weißem Grund) entlang geht, kommt man auf seinem Weg zum (ca. 265 Meter hoch gelegenen) Concordiaturm unweigerlich hier vorbei... 

Über die Emser Bäderlei (früher auch "Sieben Köpfe" oder "Siebenrücken" genannt) geht es entweder schnurstracks zum Concordiaturm mit einem der besten Blicke über Bad Ems, oder man biegt an den Weggabelungen ab und findet dort das Mooshüttchen, nach wie vor ein Treffpunkt für Verliebte. 

Ist man erst mal oben am Turm angelangt, wird man mit einem traumhaften Blick ins Lahntal und über Bad Ems belohnt!

 

Viel Spaß!

 

(Evtl. kommt hier demnächst eine Dose hinzu, dann wird aus diesem Virtual ein normaler Cache!)

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Nassau (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Legende von den Heinzelmannshöhlen    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 24. Juli 2016 Lilifan hat den Geocache gefunden

Als der Cache veröffentlicht wurde, setzte ich ihn auf meine interesante Caches-Liste. Heute suchte ich etwas für den Sonntag mittag und entschloss mich hier mal nachzuschauen.

Ich musste schon sehe tief schauen, aber da blitzte doch so was und bald hatte ich den kleinen Mann in den Händen.

Danke an den Owner und an all die Cacher die mir den FTF gelassen haben

Bilder für diesen Logeintrag:
FTFFTF