Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Großwildsafari: Ausgestorbene Tiere

 Findet ausgestorbene Urzeittiere

von cachkingV     Deutschland > Baden-Württemberg > Ostalbkreis

N 48° 49.094' E 009° 51.218' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 29. November 2015
 Veröffentlicht am: 29. November 2015
 Letzte Änderung: 12. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1284D

12 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
154 Aufrufe
30 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   


safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

 

Bei diesem Safari-Cache ist es die Aufgabe, ausgestorbene Tierarten zu finden und zu fotografieren.

 

Bei meinem vorgegebenen Beispiel handelt es sich um einen Tyrannosaurus rex aus Hartgummi.  

Zu sehen ist er bei seinem Hersteller, der Fa.Schleich in Herlikofen, er steht dort vor dem Haupteingang.

 

           

 

Es muss sich um eine Nachbildung in Original-Größe handeln, d.h. Spielzeugfiguren im Schlumpf-Format lasse ich nicht gelten!

 

Es gelten also folgende Logbedingungen:

 

Findet eine Nachbildung eines ausgestorbenen Tieres. Material der Nachbildung ist egal, nur einigermaßen real sollten diese aussehen und man sollte auch klar erkennen können um was es sich handelt.

 

Macht ein Foto auf dem klar die Größenverhältnisse zu sehen sind. Ebenfalls solltet ihr selbst oder eure GPS-Gerät auf dem Foto zu sehen sein.

 

Beschreibt im Log um welche Tierart es sich handelt und wo dieser zu finden ist.

 

Messt die Koordinaten des Standortes ein und schreibt diese in den Log.

 

Jede Location darf nur einmal geloggt werden und auch nur 1 Log pro Cacher!

 

Viel Spass beim suchen!

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Großwildsafari: Ausgestorbene Tiere    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 04. Januar 2017 tatum128 hat den Geocache gefunden

Berlin, U-Bahnhof Naturkundemuseum, Eingang: Relief eines Allosaurus Fragilis, Maßstab 1:1.

N 52° 31.844 E 013° 22.976

Vielen Dank für die schöne Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Inschrift mit GPSInschrift mit GPS
AllosaurusAllosaurus

gefunden 07. November 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Vor dem Naturhistorischen Museum in Braunschweig bei N 52 16.514 E 010 31.733 befinden sich 3 Saurierskulpturen.

Und so ging es dort extra einmal zum Fototermin hin. Ein wenig mussten wir warten bis die 3 Gesellen mal nicht beklettert wurden. Dann aber konnten ausreichend Fotos gemacht werden.

Danke für diese urzeitliche Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
Bär an DinoBär an Dino
Noch mehr DinosNoch mehr Dinos

gefunden 04. Oktober 2016, 17:35 1ct hat den Geocache gefunden

In Bayreuth ist die Großwild-Jagd mitten in der Stadt möglich.
Der Dino steht bei
N 49°56.620
E 011°34.613
zwischen Altem Schloß und
Urwelt - Museum Oberfranken, das eine wirklich sehenswerte Daueraustellung beherbergt und wechselnde Sonderausstellung bietet. Näheres unter
urweltmuseum.de
Danke für die Safari

Bilder für diesen Logeintrag:
mitten in der Stadtmitten in der Stadt
am Urwelt - Museumam Urwelt - Museum

gefunden 04. Oktober 2016 Spatzenbande13 hat den Geocache gefunden

In denSomerferien haben wir viele schöne Dosen gesucht und auch viele Safarifotos geschossen.

In der Tolkschau gibt es eine große Ausstellung ausgestorbener Tiere wie diesen Styracosaurus.

N 54 34.545

E 009 37.678

Vielen Dank für die nette Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
SafaribildSafaribild

gefunden 28. Juni 2016 cento hat den Geocache gefunden

Wir haben diesen ausgestorbenen Riesen, es handelt sich um Einen Sogenannten Torosaurus in Heringsdorf auf 

der insel Usedom gefunden. Er steht bei  N 53 57.415 E 014 09.425 

Mit einer geschätzten Länge von 7,65 Metern und einem Maximalgewicht von über 6 Tonnen war Torosaurus einer der größten Ceratopsidae, jedoch etwas kleiner als sein Verwandter Triceratops. Sein Schädel erreichte einschließlich des Nackenschildes eine Länge von über 2 Metern und ist damit einer der längsten Schädel aller landbewohnenden Tiere. Die Schnauze war zugespitzt und papageienschnabelähnlich, die Wangenregion jedoch breit und ausladend.

Danke für Die Safari

Grüßle cento 

Bilder für diesen Logeintrag:
niedlich niedlich
oder stattlich oder stattlich
zu klein geraden.... zu klein geraden....