Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Virtueller Geocache
SSVC: Die Grevenburg

von cacher.ella73     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Bernkastel-Wittlich

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 56.781' E 007° 06.993' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: gesperrt
 Versteckt am: 07. Dezember 2015
 Veröffentlicht am: 08. Dezember 2015
 Letzte Änderung: 18. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1289E

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Die Serie SightSeeingVirtualCaches

SSVC Berlin

SightSeeingVirtualCaches sind virtuelle Caches, die euch Sehenswürdigkeiten in ganz Deutschland zeigen. Die Caches dieser Serie sind immer OC-Only und nur mit einem Passwort, das an der Cachelocation zu finden ist, logbar.
Ihr könnt gerne mit einem Foto loggen, das ist aber keine Pflicht.
Weitere Caches der Serie SightSeeingVirtualCaches findet ihr über diese Suche.


 

Hinweis:

Ihr erkundet auf unbefestigten Wegen die Burgruine. Trampelpfade führen euch direkt über die Schuttkegel der Burgsprengung. Dabei bekommt ihr immer wieder neue interessante Einblicke in die Reste der Wehranlage. Damit ihr erkennt, in welchem Abschnitt der Burg ihr euch gerade befindet und welche Bedeutung die noch sichtbaren Bauzeugnisse damals hatten, hat die Loretta-Stiftung an verschiedenen Stationen Infotafeln aufgestellt.

Die Grevenburg bestand aus einer Hauptburg und einem kleinen Vorwerk. Beide waren durch einen breiten tiefen Graben voneinander getrennt. Der Zugang über eine hölzerne Brücke befand sich im Bereich des heutigen Parkplatzes.

 

Hier findet ihr die Vorburg. (Foto)

Die Reste der äußeren Verteidigungsanlagen, des Zugangstores und der Vorburg sind nur noch zu erahnen.

Von dem mit Gewölben überdeckten Wehrgang zeugen noch geringe Mauerreste mit Schießscharten. Diese führten zu einer Türöffnung, hinter der sich ein Turmschacht verbirgt. Im Fels sind noch die Spuren der einstigen Treppe zu erkennen. 

N 49° 56.776  E 007° 06.992

 Frage: Blickt im Inneren nach oben. Ist der Turmschacht rund oder eckig?

Gebt die jeweils richtige Antwort für das Passwort ein.


TIPP!

Hier seht ihr den Grundriss der Grevenburg. 

Wenn man neugierig ist und sich ein wenig umsieht (rote Markierung), findet man mehr durch Zufall einen alten Zugang zu einem in den Fels gehauenen Verteidigungsstollen, welcher unter der Straße herführt und auf dem Grabengelände der Vorburg (dem heutigen Parkplatz) mündet. Die Erkundung des Felsstollens ist etwas für Mutige und Abenteurer. ;-)

 

Ungefähr bei: N 49° 56.768  E 007° 06.961

Frage: Wie viele Felsstufen müsst ihr im Inneren des Ganges betreten? 

4, 6 oder 8

Gebt die jeweils richtige Antwort für das Passwort ein.

 

 

Die Reste der Burganlage

Euer Weg führt euch an weiteren Maueresten vorbei. Die Burg selbst hält sich hinter verwilderten und teilweise zugewachsenen Schuttbergen versteckt.

 

Ungefähr bei:  N 49° 56.793  E 007° 06.945                                                                           

Frage: Welche No. hat die alte Kanone auf dem Foto? (gesucht sind nicht die röm. Ziffern!)  

No. _ _

Gebt die jeweils richtige Antwort für das Passwort ein.

 

 

 

 

In der eigentlichen Burganlage

Hier zeigt sich die Ruine von ihrer schönsten Seite und belohnt den Aufstieg  mit einer grandiosen Aussicht über die Stadt Traben-Trarbach und über die Moselschleife.

 

N 49° 56.808  E 007° 06.837

Frage: Welche Station (Schild) zeigt die Ruine auf dem Foto?

Station NR. _

Gebt die jeweils richtige Antwort für das Passwort ein.

(Reihenfolge wie vorgegeben)

 

 

Passwortkombination:

_ _ _ _ _ _ _ _

 

 

Viel Spaß bei eurem „virtuellen“ Rundgang durch die Burg!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 56.781'
E 007° 06.993'
Parkplatz (Nähe Vorburg)

Sonst werden keine Koordinaten benötigt!

Alternativ und empfehlenswert ist es auch unten in der Stadt (unterhalb des Brückentores) zu parken und von dort über das Kriegerdenkmal zur Burg aufzusteigen.
Der Rückweg kann dann über die Weinberge erfolgen. (Vom Parkplatz die Straße weiter und anschl. in den Weinbergen erst die zweite Abzweigung nehmen.)
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Moselgebiet von Schweich bis Koblenz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SSVC: Die Grevenburg    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

gesperrt 18. September 2016 cacher.ella73 hat den Geocache gesperrt