Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Bergbaurelikte: Die Seilscheibe (Safari)

 Finde eine Seilscheibe die aus dem Bergbau stammt

von rolandforchrist     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Recklinghausen

N 51° 42.080' E 007° 06.090' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 07. Januar 2016
 Veröffentlicht am: 07. Januar 2016
 Letzte Änderung: 07. Januar 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12978

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
181 Aufrufe
32 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Seilscheiben sind im Grunde große Umlenkrollen, die das im flachen Winkel kommende Seil von der Fördermaschine senkrecht zu dem im Schacht befindlichen Förderkorb umlenken, der mit dem Seil verbunden ist. Für Interessierte, weitere Informationen unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Seilscheibe

Viele dieser Objekte haben leider ausgedient und stehen als Industriedenkmäler in vielen bergbauträchtigen Regionen. Manchmal komplett, oder nur zur Hälfte. Finde eine ganze, oder halbe Seilscheibe und beachte die Logbedingungen.

Es gibt auch andere Seilscheiben, diese sind hier nicht gefragt. Das Thema lautet: Bergbaurelikt Seilscheibe. Das nur "echte" Seilscheiben gemeint sind und keine Modelle, Souvenirs, oder Ähnliches, halte ich für selbstverständlich.

"Meine" Seilscheibe findet ihr bei N51 39.774 E7 05.040. Sie gehörte zur Zeche Brassert, in Marl-Brassert, auch wenn ein Förderwagen der Schachtanlage Auguste Victoria daneben steht.

 

Logbedingungen und damit Pflicht:

1. Finde eine "echte" Seilscheibe aus dem Bergbau.

2. Mache ein Foto von der Seilscheibe mit einem persönlichen Merkmal. Das kann dein GPS, ein mitgebrachter Gegenstand, oder du selbst sein (persönlicher geht es dann nicht mehrZwinkernd) Stelle dieses Foto in deinem Log ein. Gegebenenfalls sind je nach Größe der Seilscheibe zwei Fotos nötig. Eins vom Objekt und eines mit Merkmal am Objekt (Siehe Beispielfotos)

3. Messe die Koordinaten ein und nenne diese in deinem Logeintrag.

4. Nenne die Stadt in der du die Seilscheiben gefunden hast in deinem Log.

5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen.

 

Optional (Muss nicht, wäre aber nett):

Wenn Informationen dazu zur Verfügung stehen, schreibe doch, von welcher Schachtanlage die Seilscheibe stammt.

 

Viel Freude und Erfolg wünschen euch:

Roland + Rita

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel 1: Objekt Seilscheibe
Beispiel 1: Objekt Seilscheibe
Beispiel 2: Merkmal (GPS) am Objekt
Beispiel 2: Merkmal (GPS) am Objekt

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Lippeaue (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Lippeaue (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bergbaurelikte: Die Seilscheibe (Safari)    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Januar 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Direkt als Startpunkt des GC-Caches "Quer durch Moitzfeld" diente die dortige Seilscheibe.

Anbei ist die Widmung:
Seilscheibe vom Förderturm der Blei- und Zinkerz-Grube von Weiß bei Moitzfeld.
Zur Erinnerung an den einst blühenden Erzbergbau Bensbergs 1935

Koords: N 50°58.047 E 7°11.227

Zusatzinfos unter http://www.moitzfeld-ev.de/seilscheibe.html

Bilder für diesen Logeintrag:
SeilscheibeSeilscheibe
Stein am Sockel mit BegleittextStein am Sockel mit Begleittext

gefunden 13. Dezember 2016 Team Brummi hat den Geocache gefunden

Auf dem Gelände der Zeche Zollverein bei Essen fanden wir diese Seilscheibe bei N 51 29.377 E 007 02.662. Heute dient sie eher der Kunst als dem Bergbau.

Danke für diese runde Safarisache

Bilder für diesen Logeintrag:
Eine SeilscheibeEine Seilscheibe

gefunden 01. August 2016 dogesu hat den Geocache gefunden

Bei dieser Safari-Aufgabe wußte ich gleich, dass ich da hier in Süddeutschland schwer was finden werde. So habe ich auf einer Fahrt aus dem Raum Köln mal Ausschau gehalten, ob sich nicht sowas findet und dann sah ich eine von der Autobahn aus: das Fördergerüst der Grube Georg in Willroth, das seit 1988 ein Industriedenkmal ist und seither restauriert wird. "On Top" kann man die große Seilscheibe erkennen. Leider wurde hier aktuell keine Führung angeboten, was sehr schade war.  Meine Koordinaten vom Fotostandort:

N 50 34.063 E 7 31.344

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
Seilscheibe LogproofSeilscheibe Logproof
Infotafel Grube GeorgInfotafel Grube Georg
Seilscheibe etwas näherSeilscheibe etwas näher

gefunden 22. Juni 2016 GlobeCacher.de hat den Geocache gefunden

In Lehrte bei Hannover steht auch eine (ganze) Seilscheibe bei N52° 21.933 E9° 57.805, die an die Lehrte Bergbautradition (Kali-Bergbau) erinnert.

Danke für die Safari und viele Grüße,

GlobeCacher.de

Bilder für diesen Logeintrag:
GlobeCacher.de vor der Seilscheibe in LehrteGlobeCacher.de vor der Seilscheibe in Lehrte

gefunden 05. Mai 2016 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Eine Seilscheibe im "hohen Norden"? Moment, da war doch mal was...
In Hamburg, bei N53 33.072 E010 00.763 habe ich heute eine Seilscheibe vor die Linse bekommen.
Na ja, zumindest eine halbe... - das ist ja zum Glück erlaubt. :-)
Mehr Infos siehe gibt es beim mittlerweile archivierten OC0979.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC12978_Seilscheibe1OC12978_Seilscheibe1
OC12978_Seilscheibe2OC12978_Seilscheibe2