Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Unbekannter Geocache
Nanga Parbat Trainingslager - WHERIGO CACHE

 Nanga Parbat Trainingslager - Wherigo

von vruno84     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 44.027' E 012° 05.397' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 25. Januar 2016
 Veröffentlicht am: 25. Januar 2016
 Letzte Änderung: 15. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12A40
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit
Personen

Beschreibung   

Trainingslager für Nanga Parbat Expedition

Du wirst mehr oder weniger professionell auf die Besteigung des neunthöchsten Berges der Erde mit 8125 m Höhe vorbereitet. Der Nanga Parbat ging als "Schicksalsberg der Deutschen" in die Geschichte ein. Dies wird sich nun ändern und der "König der Berge" muss sich bald geschlagen geben.

Wichtige Infos zum Start:

1. Fuer Hinweise muss nicht gegraben, nichts geoeffnet oder etwa verrueckt werden!!!

2. Das soll aber nicht heissen, dass man nie was suchen muss.... es kann schon sein, dass irgendwo ein Aufkleber mit der Loesung klebt oder ein Wort wo dran geschrieben ist.....

3. WICHTIG: HANDYTON MUSS "AN" SEIN!!!! (gilt nicht für Garmin Version)

4. Deine Positionen werden automatisch gespeichert, damit du falls sich das Programm aufhängt wieder am gleichen Punkt starten kannst.

 

Die Catridge kann unter folgenden Link bei Wherigo.com runtergeladen werden:

 

Version mit Audio:

http://www.wherigo.com/cartridge/details.aspx?CGUID=36d7583e-e0c5-4261-9871-80be9e66c262

 

Garmin Version ohne Audio:

http://www.wherigo.com/cartridge/details.aspx?CGUID=10261af9-dc50-44ed-ae32-c8e96bc8dd51

 

P.S. Wäre super wenn ihr auch die Zeit loggt, die ihr für den Cache gebraucht habt. Diese wird Euch am "Gipfel" angezeigt. DANKE!!!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nanga Parbat Trainingslager - WHERIGO CACHE    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 15. Juli 2016 vruno84 hat den Geocache archiviert

Nur noch verfügbar über wherigo.com und geocaching.com

da man auf opencaching.de die wherigos nicht verlinken darf.... tja, dann hald nicht....

GC6A7GK

gefunden 25. Januar 2016 pn_hobbit hat den Geocache gefunden

Puhh

gefunden

zusammen mit dem arminus

CoolTEAM-FTFZunge raus

...er ohne

....ich mit Sauerstoff

später mal mehr (dann bei www.geocaching.com)

 

Danke für die riesen Gaudi (hat alles super gefunzt-Details später)

 

Gruß

aus

Schliersee

pn_hobbit

gefunden Empfohlen 25. Januar 2016, 16:30 arminus hat den Geocache gefunden

LachendLachendLachend Team FTF in der Seilschaft mit pn_hobbit LachendLachendLachend

Da sitz ich ganz normal im Homeoffice und überlege gerade was Nachmittag alles ansteht, da seh ich hinter dem Rohnberg eine Rakete aufsteigen. Echt schwer zu erkennen welche Farbe die hat, blau, rot, hmmm? Wenige Minuten später der erste Funkkontakt, kurze Beratung, ja, wir riskieren das... Mit pn_hobbit als erfahrenem Bergwachtler sollten wir die Mission schon erfüllen können...

Bis zum Schwedenbiwak klappt auch alles wie am Schnürchen, nur dort muss sich wohl langsam der Sauerstoffmangel bemerkbar gemacht haben (bin ja kein Flaschenzuzler, d.h. das musste schon ohne gehen Lachend). Naja, es dauerte dort also etwas bis die Sehnerven mit genügend Sauerstoff aus der dünnen Atmosphäre versorgt waren und die Aufgabe gelöst werden konnte aber dann ging es zum Gipfelsturm den wir wenig später nach diversem hin und her in eisigen Höhen auch efolgreich abschließen konnten.

Danke für den Spaß, technisch hatten wir keinerlei Probleme - und wenn das das Trainingslager war, dann bin ich schon mächtig auf die nächste Expedition gespannt!

Bilder für diesen Logeintrag:
Alpenglühen im HimalayaAlpenglühen im Himalaya