Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Langeoog: Naturlehrpfad Osterhook

 Aussichtsdüne für Zugvögel und Robben

von Ammerschatz     Deutschland > Niedersachsen

N 53° 44.847' E 007° 37.146' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 24. März 2016
 Veröffentlicht am: 24. März 2016
 Letzte Änderung: 19. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12C55

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug
Personen

Beschreibung   

Wissenswertes:

Die Insel Langeooge ist eine von mehreren ostfriesischen Inseln. Sie gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und beherbergt neben Salzwiesen und Sanddünen eine Menge Zugvögel wie die Silber- und Mantelmöve, den Austernfischer. Auch gibt es Kugelrobben und Seehunde zu bestaunen.. Langeooge ist von Watt und Geest umgeben und wird durch die Gezeiten bzw. Tiedenhube seit der letzten Eiszeit vor rd. 10.000 Jahren geformt.

Ein Cache für Inselbesucher und Jugendherbergsgäste.

Den Startpunkt erreicht ihr am besten mit dem Farrad vom Fährhafen auf Langeooge in Richtung Jugendherberge und weiter zur Vogelbeobachtungswarte "Osterhook".Dauer ca. 45 min., zu Fuß ca. 1,5 Std.

Startpunkt:

Start ist an der Hauptkoordinate. Den Final findet ihr dort im Umkreis von etwa 8m. Achtet auf den kryptischen Hinweis.

Login:

Das Kennwort für Deinen Login findest Du an der Innenseite des Cache. Bitte in Groß- und Kleinbuchstaben und Umlaut eingeben.

Tip:

400m weiter lohnt sich ein Besuch in der Vogelwarte.

Grüßt mir die Möven!

Ammerschatz

Einkehrmöglichkeit:


"Die Meierei"

 

 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvatrxyrzzg nz Uähfpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Jugendherberge Langeoog
Jugendherberge Langeoog

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer (Info), Vogelschutzgebiet Niedersächsisches Wattenmeer (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Langeoog: Naturlehrpfad Osterhook    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 25. August 2016 HansHafen hat den Geocache gefunden

Moin,

die Dose wurde trotz etwas verwirrenden Listings (8m Umkreis? Beim Tradi ist der Cache doch direkt an den Koordinaten!) fix gefunden - zur Not hilft ja auch der aussagekräftige Hint.

Heute war hier wegen des brillianten Wetters natürlich mega viel los - aber der Cache lässt sich mit etwas Geschick auch dann unentdeckt loggen.

So - die Dose war total nass innen - hatte wohl jemand den Deckel offen gelassen. Der Passworthinweis hatte sich fast komplett aufgelöst - konnt es nur mit Mühe entziffern. Und wie mein Vorlogger schon schrieb: Im Passwort fehlte das "h".

Wieso logge ich dann jetzt trotzdem "alles ok"? Weil ich etwas Zeit hatte, die Dose getrocknet, das Logbuch in die Sonne gelegt habe und somit jetzt wieder alles knochentrocken ist. Das Passwort habe ich (diesmal mit dem "h") richtig auf die Rückseite des Logzettels geschrieben. Der ursprüngliche Zettel war durch die Nässe hinüber.

Vielleicht können nun ja auch andere diesen Cache loggen - im Logbuch standen nun ca. 10 Leute - aber hier hat erst einer geloggt!?

 

Danke für's Zeigen!

 

BG
HansHafen

gefunden Der Cache benötigt Wartung. 24. Juli 2016, 12:00 fbeebutt hat den Geocache gefunden

Mein erster Log auf OC...

...heute Morgen war mir beim Frühstück ein wenig langweilig und irgendwie kam ich auf die Idee doch mal zu schauen, ob es auf OC auch Caches auf Langeoog gibt!?

Und siehe da, es gibt sogar zwei. Interessanterweise gehört einer davon, der "Langeoog-Micro" mittlerweile sogar mir, da der CO "Segroeg" ihn 2013 auf GC ins Archiv steckte und ich einen Reload daraus machte.

Von OC hatte ich zwar schon mal gehört und auch im Internet drüber gelesen, aber bisher war ich noch nie auf die Idee gekommen, auch hier mal nach möglichen Caches zu schauen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Nach dem Frühstück das Cachemobil startklar gemacht, ein Lunchpaket zubereitet und eingepackt und auf gen Osten gefahren. Angekommen am GZ hatte ich dann auch fix das kleine Döschen in der Hand.

Im feuchten Logbuch konnte ich mich an siebter Stelle verewigen. Erstaunlicherweise bin ich online der erste der loggt, obwohl die ersten Finder sich bereits im April im Logbuch verewigt haben!?

Der Zettel mit dem Kennwort zum loggen ist mittlerweile ziemlich aufgeweicht und wird sicherlich nicht mehr lange halten bzw. lesbar sein. Da sollte der/die CO eine Wartung durchführen.

Empfehlen würde ich auch einen wasserdichten Petling, da die Filmdose vor Ort defintiv nicht wasserdicht ist!

Nichtsdestotrotz habe ich mich sehr über den Cache gefreut, hat er mich doch mal wieder ans Ostende der Insel gelockt! :-)

TftC sagt fbeebutt

 

PS: Beim Kennwort im Cache fehlt in der Mitte der Buchstabe "h". Vielleicht konnten ihn daher die Vorfinder nicht loggen!?

Bilder für diesen Logeintrag:
Logbuch OC12C55Logbuch OC12C55