Wegpunkt-Suche: 
 
Kein Earth Cache

 Dies ist kein Earth Cache, sondern ein Offset - Multi auf den Spuren von Beton, Stahl und Granit

von Williwatch     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 27.400' E 013° 29.180' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 8 km
 Versteckt am: 20. März 2016
 Veröffentlicht am: 01. April 2016
 Letzte Änderung: 26. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12CBE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
135 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Dies ist kein Earth Cache der geologische Besonderheiten zeigt , sondern ein Offset - Multi auf den Spuren von Beton, Stahl und Granit

 

Dieser Multi soll euch auf eine 8 km lange Wanderung durch die Königsheide bei TAGE einladen. Zu Fuß braucht man ca. 2,5 Stunden. Dabei gibt es einige von Menschen geschaffene/ bearbeitete Steine und andere verklumpte Mineralien zu finden und zu erkennen.

Die Reihenfolge der Wegpunkte inklusive der Startkoordinaten sind vollkommen willkürlich. Sucht euch einen beliebigen Startpunkt und legt euch die Reihenfolge der einzelnen Stationen selbst fest (mit etwas Geschick schafft ihr auch etwas weniger als die oben angeführten 8 km). Dies soll verhindern das sich aus einer bestimmten Richtung eine Cacherautobahn zum Final bildet. Das Final befindet sich irgendwo mitten in der Königsheide.

Außer am Final ist an sämtlichen Wegpunkten nichts von mir versteckt oder markiert, alles war schon vorher vorhanden und erfordert nur eure Beobachtungsgabe. Die Wertung ergibt sich aus der Dauer der Tour.

 

Ferro und Carbon:

Unter hohen Temperaturen gingen Eisen mit Kohlenstoff eine Verbindung ein die sich hier nach weiteren Bearbeitungsschritten zum Himmel erheben. Auf der Nordseite findet Ihr vier Zahlenfolgen. Eine kleine Ziffer ist viermal vorhanden. Diese Ziffer ist G

 

Festmacher:

An diesen Koordinaten steht ein alter Betonpoller aus der Zeit als hier am Britzer Verbindungskanal noch ein Hafen / Abladeplatz für Baumaterial und später ein Grenzkontrollstelle für Binnenschiffe war.

Welche Farbe hat die farbige Markierung des Pollers? Nehmt die Zahl als A

rot = 117
gelb = 128
blau = 139
weiß = 145

 

Flüssiger Stein:

Ein Professor für Baustoffkunde kündigte mal bei der Langen Nacht der Wissenschaften seinen Workshop für Beton als "Modellieren mit flüssigem Stein" an. An dieser Stelle findet Ihr am Flüssigen Stein eine Schnapszahl.Diese Zahl ist B

 

Wegweiser:

In einer Zeit bevor es genormte Verkehrsschilder gab war es üblich dauerhafte Hinweise oder Entfernungen in Steine zu meißeln und aufzustellen. Einer dieser Steine befindet sich noch an der Kreuzung Baumschulenstraße, Königsheideweg. Dieser Stein ist inzwischen als Denkmal eingetragen, das bedeutet Beschädigungen und kriegerische Handlungen sind hier bitte zu unterlassen.

Zu wievielen Orten weist dieser Stein? Die Anzahl ist C


P5 Stein im Wald:

Ist dieses von Menschen geformte steinerne Objekt eine Ortsmarke? Erkennen kann man Markierungen nicht mehr. Schaut ihn euch genau an. Ist er

rund mit flachem Kopf
= 112
rund mit kuppelförmigen Kopf
= 123
quadratisch mit flachem Kopf
= 134
quadratisch mit Pyramidenförmigen Kopf
= 143

Wer sich nicht sicher ist, ob der Kopf flach oder anders ist, legt eine Murmel oder Stahlkugel drauf. Wenn sie nicht runterrollt ist der Kopf wirklich flach. Das Ergebnis ist D


Jagenstein:

In der nähe des Forsthaus Kanne, welches nach dem Kannegraben, der hier in der Nähe Richtung Spree floss, steht noch der letzte preußische Jagenstein in der Königsheide. Wie oft ist die Zahl 3 auf den Stein geschrieben? Die Antwort ist E

 

Kletterfelsen:

Gut dies ist kein echter Felsen sondern es wurden Holzplatten mit verschiedenen Griffen versehen und an einer Unterkonstruktion befestigt. Es lässt sich hier gut Bouldern. Während Ihr hier also für den nächsten T4 trainiert (Bilder hierbei dind gerne gesehen) zählt mal die senkrechten Platten auf der Nordseite. Das Ergebnis ist F

 

Final (TB Schutzhütte zum grauen Stein)

Nach einer langen Wanderung kehrt man gerne in eine Hütte ein. Hier am Final befindet sich eine kleine, spartanische Schutzunterkunft für TB´s und andere Tauschgegenstände. Um diesen Ort nicht nur per Zufall zu finden rechnet:

N 52° 27,((AxE)-2)

E 013° (F+G+E+3),((BxC)+D)

Aufgrund einer Fehlermeldung der Hinweis, das es kein Vogelhäuschen aus Beton ist (auch wenn es gut zum Thema passen würde)

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.412'
E 013° 29.194'
Ferro und Carbon:
Vier Zahlenfolgen eine kleinere Ziffer tritt hier viermal auf. (G)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.532'
E 013° 28.978'
Festmacher:
Welche Farbe hat die Markierung? (A)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.528'
E 013° 29.397'
Flüssiger Stein:
Finde die Schnapszahl (B)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.372'
E 013° 28.539'
Wegweiser:
Zu wievielen Orten führt der Wegweiser? (C)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.163'
E 013° 29.392'
Stein im Wald:
Wie ist der Kopf des Steins geformt? (D)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 27.535'
E 013° 29.904'
Jagenstein:
Wie oft ist die Ziffer 3 auf den Stein geschrieben? (E)
Station oder Referenzpunkt
N 52° 26.890'
E 013° 30.008'
Kletterfelsen:
Zähle die senkrechten Platten auf der Nordseite (F)
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Orgevgg qra Xervf qrere, qvr fvpu avpug vz Gba iretervsra.
Rf zhff jrqre trtenora, trfpuneeg, trohqqryg bqre trxyrggreg jreqra. Nhpu vfg rf xrvaf qre Fgrvareara Ibtryuähfpura, iba qrara ivryr vz Jnyq uäatra. Npugrg qnenhs, qnf Vue xrvar Mnuyraqerure vaf TCF rvatrog.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Ducatus Loviciensis von Dombie

Logeinträge für Kein Earth Cache    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 25. Januar 2017 Chr17ab hat den Geocache gefunden

Heute also dieser Multi, der mich durch eine Gegend führte die ich nur teilweise kenne. Ich war mit dem Rad unterwegs, aber von einer Station zur Nächsten rasen, fiel flach, da die meisten Wege pure Eisflächen waren. So tastete ich mich vorsichtig durch die Königsheide. Zwischendurch begegnete ich sogar dem Owner, schönen Gruß an dieser Stelle. Die Stationen waren alle eindeutig und gut zu lösen. Im Final Raum rannte ich erst ein wenig planlos durch die Gegend bis ich was Verdächtiges fand, wo ich doch gerade geschaut hatte. Vielen Dank an Williwatch fürs Legen und Pflegen. FavPu na klar.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 28. Juni 2016 iceman0815 hat den Geocache gefunden

Heute diesen Cache im Rahmen von Martls Rudelcache Events besucht. Ein toller Event, viele Interessante Cacher kennengelernt und eine Menge Spaß gehabt. Der Owner war auch mit seiner Tochter dabei. Credo des Events, des Caches ein gelungener schöner Tag. Danke für den Cache sagt das Team Iceman0815

gefunden 28. Juni 2016 Euni hat den Geocache gefunden

Heute in einem von martl zusammengestellten Team gefunden. Ein schönes Waldgebiet. Leider hatte ich A und G verwechselt, als dieser Fehler aufflog ohne Probleme gefunden.

In: eine Kleinigkeit für Kinder; out: nix. Euni

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 28. Juni 2016 martl hat den Geocache gefunden

Heute im Rahmen meines Events "martls Rudelcachen" diesen Cache hier in großer Runde aufgeteilt, die Fußgänger machen die nördlichen, die Radfahrer die südlichen Punkte, getroffen wird am neuen Tradi in der Mitte  ;-) Leider unterlief uns dann ein folgenschwerer Rechenfehler, weshalb wir hier ca.1,5 km zuviel gelaufen sind. Naja, dafür hatten wir die ja im Vorfeld gespart haha.

Vielen Dank an den Owner für die nette Begleitung am Start und am Finale.

Toll gemacht. Bekommt natürlich eine Empfehlung.

TFTC
Martina (mit Golgafinch, Euni, iceman0815 und Koboldz)

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 28. Juni 2016 KoboIdz hat den Geocache gefunden

Heute war es dann endlich soweit, die Faulheit besiegt und los ging es im Rudel mit martl, iceman0815, Euni und Golgafinch. Auch der Owner schaute am Treffpunkt vorbei und erwartete uns später wieder am Final.
Die Überraschung war dann noch, das 2 neue Caches herauskamen, wo unser Rudel gleich mal einen FTF verbuchen durfte.

Vielen Dank für diesen kurzweiligen Spaziergang sagen KoboIdz :)