Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Artesische Quelle Gahlen

 Earthcache

von rolandforchrist     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Wesel

N 51° 40.290' E 006° 52.615' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. April 2016
 Veröffentlicht am: 14. April 2016
 Letzte Änderung: 14. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12D49

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
50 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Willkommen im Lippeort Gahlen, der einige sehenswerte Örtlichkeiten zu bieten hat. Aber auch geologische Besonderheiten. Die artesischen Quellen in der Umgebung! Es sind nur wenige davon übriggeblieben und die eine, die wir euch zeigen wollen, ist vom Heimatverein und der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft (RWW) hergerichtet worden.


 

Zur Geschichte:

Entstanden sind diese Brunnen in der Folge von Mutungsbohrungen für den Bergbau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bei diesen Bohrungen geriet man in die unter Druck stehenden Aquiferen der Halterner Sande. Da die Bohrungen später nicht abgedichtet wurden, entströmte per Eigendruck fontänenartig das Grundwasser. Als die Essener Firma Schulte-Herbrüggen bei der ersten Bohrung im Jahre 1913 ein Rohr auf das Bohrloch steckte, stieg das Wasser in diesem Rohr bis 4,91 Meter über dem Erdboden auf. Die stärkste aller elf Quellen lag etwa 500 Meter südlich des ehemaligen Bahnhofs Schermbeck unmittelbar hinter dem Steilabfall der sandigen Niederterrasse zur Flussaue der Lippe. Noch im Jahre 1935 sprudelte diese Quelle; ihr Wasser floss als kräftiger Bach der Lippe zu. Sämtliche Brichter und Gahlener Quellen lieferten im Jahre 1926 insgesamt 183 Liter pro Sekunde.

 

Zur Geologie:

Kurz und einfach erklärt: Regenwasser dringt in höher gelegene, durchlässige Schichten in den Untergrund ein. Hier die Halterner Sande. Das Wasser gelangt in tiefere Schichten und können nicht als Quelle zum Tage treten, da wasserundurchlässige Schichten diesen natürlichen Austritt nicht zulassen. So sammeln sich diese Wassermengen in diesen Schichten unter hohem Druck nach oben. Werden die wasserundurchlässige Schichten durch natürliche geologische Ereignisse, oder durch menschliches Eingreifen durchschlossen, tritt das Wasser fontänenartig zu Tage. Dann haben wir das Phänomen der artesischen Quellen, oder Brunnen.


 

 

Deutsch: Eure Aufgaben und damit Pflicht!

1. Begebt euch zu der artesischen Quelle und schießt ein Foto von der Quelle oder dem Gedenkstein und stellt es in euren Log ein.  Dieses Foto muss ein persönliches Merkmal enthalten, das kann dein GPS, oder ein mitgebrachter Gegenstand sein. (Siehe Beispielfoto)

2. Zum Loggen benötigt ihr ein Passwort. Welche Institution hat die beiden Bänke an dieser Stelle gespendet Bitte genauso übernehmen. Mit Klein- und Großschreibung und Leerzeichen.

 
English: Your tasks and thus mandatory!

1. Make your way to the artesian spring and taking a picture of the spring or the memorial stone and sets it in your log. This photo must contain a personal characteristic, which can be your GPS, or a other object. (See Example Photo)

2. For logging, you need a password. Which institution has the two benches donated at this point. Please take this exactly the same, with upper and lower case and space.

 

 Wir wünschen euch einen guten Besuch einer Gahlener Besonderheit und viel Erfolg beim Loggen

Rita und Roland

Unser besonderer Dank gilt dem Heimatverein Gahlen, der uns mit Informationen und Fotos unterstützt hat. Vom Heimatverein Gahlen wird ein Earthcache an dieser Stelle ausdrücklich begrüßt. Quellenangaben: Texte von der RWW-Infotafel und vom Heimatverein Gahlen. Fotos: Postkarte von 1962 und  Foto Schulte-Herbrüggen (zwischen 1910 und 1930) vom Heimatverein Gahlen. Weitere Zeichnungen und Fotos von uns.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 51° 40.274'
E 006° 52.640'
Kostenfreier Parkplatz am Sportplatz und Kneippanlage
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Bilder

Beispiel Logproof
Beispiel Logproof

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Lippeaue (Info), Naturpark Hohe Mark (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Artesische Quelle Gahlen    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. April 2016 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Heute der artesische Quelle einen Besuch abgestattet und abgelichtet.
Das benötigte Kennwort war schnell ermittelt und danach wurde noch die Tafel genau studiert.
Wir haben wieder etwas dazu gelernt.
Danke fürs zeigen, den Informationen und den schönen Cache.
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Bilder für diesen Logeintrag:
Landschildkroete an der Quelle Landschildkroete an der Quelle
Gedenkstein mit LandschildkroeteGedenkstein mit Landschildkroete

gefunden 14. April 2016 möweninsel hat den Geocache gefunden

Heute durch Zufall mal geschaut, was es so neues an Safaris und geocaches auf dieser Plattform gibt.

Da sprang uns dieser doch sofort ins Auge und da heute die Nachbarschaft meinte, jeglichen Hochdruckreiniger, Rasenmäher, Heckenschere oder sonstiges lärmendes Gerät einem Dauertest zu unterziehen und uns gemütliches Sitzen in der Abendsonne mit Blick auf Wasser etwas vermiest wurde, spontan eine kleine Wanderunde eingelegt. Besser als Rasenmähen oder sonstiges .... bei diesem schönen Wetter! Lächelnd

Das Foto mit persönlichem Gegenstand war schnell gemacht und so können wir diese schöne kleine Geschichte aus der nahen Örtlichkeit loggen. Heimatgeschichte ist doch immer wieder schön!

Lieben Gruß und Danke für diese schöne Safari und Danke für das Logbild bei der Safari: Versteckte Türen!

Möweninsel

Bilder für diesen Logeintrag:
Artesische QuelleArtesische Quelle