Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bahne frei, Kartoffelbrei...!

von TausRbeiD     Deutschland > Sachsen > Meißen

N 51° 07.153' E 013° 38.335' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Mai 2016
 Veröffentlicht am: 15. Juni 2016
 Letzte Änderung: 15. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12F5D

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
31 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Jyrich´s Riesen-Rodelbahn

Im März 1910 bat Hermann Jyrich die zuständige Amtshauptmannschaft Dresden-Neustadt, auf dem entstehenden Waldparkgelände eine Rodelbahn für Sommer- und Winterbetrieb nebst eines dazugehörigen „Billet-Ausgabehauses“ bauen zu dürfen. Nach Genehmigung im April erfolgte die Bauausführung durch die Bauunternehmung von Adolf Menzel in Kötzschenbroda, die auch die Projektierung vorgenommen hatte. Bereits im Mai erfolgten die baupolizeiliche Prüfung sowie die Inbetriebnahmegenehmigung.

Der Startplatz der Rodelbahn, ein Turm mit Treppenaufgang, der zugleich auch der höchste Punkt der Bahn war, lag „60 m von der Oberen Burgstraße in westl. Richtung den Höhenweg entlang, und dann etwa 45 m in nördl. Richtung im Wald“, also etwa im Südosteck des heutigen Waldparks. Von dort aus verlief die Rodelbahn in nördlicher Richtung, der Auslauf lag kurz vor der südöstlichen Ecke von Schwarzes Teich, dort wo sich später der sogenannte Konzertplatz befand. Dort befand sich auch der Eingang zur Anlage mit dem 3,5 mal 3 m großen Eintrittskartenhäuschen.

„Die Bahn war 215,4 m lang, bei einem Höhenunterschied von 34 m. Die Fahrspur 1,2 m breit, daneben der Schlittenaufzug 0,5 m breit. Der obere Teil der Bahn war 2,5 m breit, auf eine Länge von 60 m, durch den angebauten Aufgang mit Treppen bis zum Turm“.

Durch den Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 ging die Rodelbahn wieder ein.

Nun zum Cache:

Eigentlich wollte ich aus dem Thema einen kleinen Peil-Multi machen, aber beim Platzierenwollen von Station 1 merkte ich, daß ich zu nah an Gartengrundstücke kommen würde. Deshalb ein einfacher Tradi.

Beim 

Bitte behandelt meine kleine Bastelei mit Sorgfalt. Um zu ans Logbuch zu gelangen, bitte am Körper (nicht am Kopf!!) anfassen und abnehmen.
Im Final ist Platz für kleinere Reisende, die aber bitte nicht reinstopfen. Wenn nix mehr reingeht, dann ist Voll!!

Beim Koordinaten-Holen (mit Garmin) hatte ich, Aufgrund von Regenwolken und dichten Laubwuchses, eine Genauigkeit von 7m. Deshalb ein Spoilerbild! Könnt ja Eure gemessenen Koords mit ins Log schreiben.

Und nun: LOS! 

Noch was: das Passwort im Logbuch könnt ihr ignorieren! 

 

Text- und Bildquelle: Wikipedia


Bilder

Sommerrodelbahn
Sommerrodelbahn
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Elbtal zwischen Schöna und Mühlberg (Info), Landschaftsschutzgebiet Lößnitz (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bahne frei, Kartoffelbrei...!    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 03. Juli 2016, 17:20 cooleSocke16 hat den Geocache gefunden

Der Cache ist leicht zu finden - auch für Kinder. Die Bastellei ist sehr schön und passt zum Cachenamen!

zuletzt geändert am 04. Juli 2016