Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Auf Safari: Arma-Christi-Kreuze

von gfunda     Deutschland > Baden-Württemberg > Biberach

N 47° 59.323' E 009° 38.031' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. Mai 2016
 Veröffentlicht am: 18. Mai 2016
 Letzte Änderung: 18. Mai 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12F80

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
114 Aufrufe
14 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Arma-Christi-Kreuze sind einen genaueren Blick wert, denn es handelt sich um ein Kreuze, bei denen anstatt des Korpus oder zusätzlich zu diesem Gegenstände abgebildet sind, die sich auf die Leidensgeschichte Christi beziehen.

Man findet sie hauptsächlich als Flurdenkmäler und an Außenwänden von Kirchen in den katholischen Gebieten des süddeutschen Raumes, in Österreich, in Südtirol, in der Innerschweiz und in Frankreich.


Folgende Elemente können an den Arma-Christi-Kreuzen vorkommen:

   - Durchbohrte Hände und Füße sowie ein durchbohrtes oder brennendes Herz stehen für die fünf Wunden Jesu am Kreuz.
   - Eine dritte Hand am oberen Längsbalken symbolisiert die bewahrende Hand Gottes, des Vaters.
   - Der Ysopzweig mit einem Schwamm darauf spielt auf die Szene an, in der Jesus mit Essigwasser getränkt wurde.
   - Die Dornenkrone, die Jesus zum Spott aufgesetzt wurde.
   - Fesseln erinnern an Jesus als den Gefangenen.
   - Purpurmantel in Erinnerung an die Verspottung Jesu (Mk 15,16-20 EU)
   - Totenhemd
   - Zange
   - Hostie(n)
   - Drei Würfel, die darauf verweisen, dass nach der Kreuzigung um Christi Gewand gewürfelt wurde (Mk 15,24 EU)
   - Hahn als Zeichen der Verleugnung durch Petrus (Mt 26,69-75 EU)
   - Silberlinge des Judas
   - Kanne der Handwaschung des Pontius Pilatus
   - Schweißtuch der Veronika
   - Die Lanze erinnert daran, dass Jesu Herz mit einer Lanze durchbohrt wurde.
   - Ein Schädel als Symbol für Golgatha, die Schädelstätte (Mk 15,22 EU)
   - Ein Bündel Ruten und eine dreischwänzige Peitsche.
   - Manchmal wird ein Kelch eingefügt als Symbol für den "Kelch des Leidens" bzw. als Symbol des Blutes des Opfertodes Jesu.
   - Oft werden zusätzlich drei lange Nägel dargestellt.
   - Die Geißelsäule, die in Ikonografie oft auf Darstellungen des Schmerzensmanns zu finden ist
   - Eine Leiter symbolisiert die Abnahme des Leichnams Jesu vom Kreuz.

Deine Aufgabe ist es ein Arma-Christi-Kreuz zu finden:

- Notiere dir Koordinaten und den Ort wo du das Kreuz gefunden hast und schreibe dies ins Log.  

- Mache ein Foto, worauf auch dein GPS-Gerät oder ein persönlicher Gegenstand zu sehen ist.

- Jedes Kreuz kann nur einmal geloggt werden.

- Pro Account kann nur einmal geloggt werden!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

 

Viel Erfolg bei der Suche wünscht dir gfunda !     

 

 


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Feuchtgebiete um Bad Schussenried (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf Safari: Arma-Christi-Kreuze    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 23. Juli 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

In Odenthal kam ich bei einem "Heiligenhäuschen" vorbei, welches das allsehende Auge zeigt. Zunächst hatte ich die Freimaurer-Safari hierfür in Verdacht, zu Hause kam ich darauf, dass es eine passendere Safari gibt.

Koords: N 51°01.974 E 7°06.968

Die verbauten Säulen sollen vom barocken Hochaltar des Altenberger Domes stammen, der nach der Säkularisation (1803) abhanden gekommenen ist. Die moderne Darstellung des Gekreuzigten und die Figuren auf dem Querbalken des Kreuzes wurden vom bergischen Künstler Walter Jansen geschaffen.

Infos:
http://www.zeitspurensuche.de/05/05odent1.htm
http://www.odenthal.de/fileadmin/user_upload/Bilder_und_Dateien/Tourismus/Prospekte_Downloads/Othal_entdecken.pdf

Zählen die Figuren auf dem Querbalken mit als Arma-Christi-Kreuz? Hab da keine Ahnung

Bilder für diesen Logeintrag:
HeiligenhäuschenHeiligenhäuschen
Logproof mit Fahrrad am unteren Teil des HeiligenhäuschensLogproof mit Fahrrad am unteren Teil des Heiligenhäuschens

gefunden 27. Februar 2017 papatiger hat den Geocache gefunden

Bei einem Spaziergang fand ich dieses Kreuz bei

N47° 51.692

E9° 57.111

Bilder für diesen Logeintrag:
KreuzKreuz

gefunden 14. September 2016, 10:30 Oldjames hat den Geocache gefunden

 

Dieses Kreuz steht seit 1994 am Eingang zum Kindergarten in meinem Wohnort St. Märgen.
Koordinaten: N 48 00.321 E 008 05.522
Ein weiteres Kreuz dieser Art steht im 7 km entfernten Nachbarort.
Aber - Pro Account kann nur einmal geloggt werden. 

Bilder für diesen Logeintrag:
GesamtansichtGesamtansicht
Teilansicht mit GPS-GerätTeilansicht mit GPS-Gerät

gefunden 06. August 2016, 10:15 HH58 hat den Geocache gefunden

Dieses Kreuz habe ich an Christi Himmelfahrt bei N 48 52.262 E011 27.416 (westlich von Appertshofen bei Ingolstadt) zufällig gefunden. Da ich diese Kreuze sehr interessant finde, habe ich das zum Anlass genommen, gleich einen entsprechenden Safaricache zu "legen" - nur um kurze Zeit später feststellen zu müssen, dass jemand anderes knapp drei Wochen zuvor die gleiche Idee gehabt hatte Überrascht.

 

Naja, wenigstens musste ich jetzt nicht mehr lange nach einem passenden Kreuz suchen Lachend. Heute war ich dann wieder mal in der Gegend und habe bei dieser Gelegenheit das obligatorische Beweisfoto gemacht.

 

TFTSC !

Bilder für diesen Logeintrag:
Das Arma-Christi-Kreuz bei AppertshofenDas Arma-Christi-Kreuz bei Appertshofen

gefunden 09. Juli 2016, 15:00 Bierfilz hat den Geocache gefunden

Das Arma-Christi-Kreuz hängt am Gasthaus Mühlhiasl beim Freilichtmuseum Museumsdorf Bayerischer Wald bei Tittling.
N48°44.486 E13°20.973

Es gibt dazu auch eine sehr ausführliche Erklärungstafel daneben.

"Danke für den Safari-Cache!", sagt Bierfilz aus Nürnberg.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gasthaus MühlhiaslGasthaus Mühlhiasl
Arma-Christi-Kreuz am Gasthaus MühlhiaslArma-Christi-Kreuz am Gasthaus Mühlhiasl
Erläuterungstafel zum KreuzErläuterungstafel zum Kreuz