Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Burgruine Bichishausen

von 5t3ff3n     Deutschland > Baden-Württemberg > Reutlingen

N 48° 19.964' E 009° 30.001' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Februar 2016
 Veröffentlicht am: 01. Juni 2016
 Letzte Änderung: 01. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12FDD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
48 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg

Beschreibung   

Ein Cache auf einer schönen, alten Burgruine im Lautertal.

Zur Geschichte der Ruine Bichishausen

Das Anwesen gehörte im 11. Jahrhundert den Grafen von Achalm und ab dem 13. Jahrhundert den Gundelfingern. Die Burg wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut, vermutlich von Swigger IV. von Gundelfingen oder Konrad II., dem späteren württembergischen Landrichter. Eine Notiz von 1306 bezeugt, dass ein Turm um 1300 abgerissen wurde, „um seine eigene Burg fester zu machen“. In dieser Zeit ist der völlige Neubau der Burg mit der Erbauung der wuchtigen Schildmauer anzusetzen. Eine typische Schildmauerburg mit zwei Burghöfen entstand. Bei der Restaurierung der Burg 1973 fand man den Stumpf des Bergfriedes aus dem 13. Jahrhundert.

Anno 1372 kämpfte ein Kuno Truchsess von Bichishausen auf württembergischer Seite in einer Schlacht gegen die Reichsstadt Reutlingen und fiel.

Etwa Mitte des vierzehnten Jahrhunderts, möglicherweise nach dem Tod des letzten Truchsess von Bichishausen, erwarben die Truchsessen von Magolsheim die Burg. Auf dem Erbweg ging die Burg, nach dem Tod der letzten Truchsessen, 1510 an die Familie Buttlar über, es folgten 1545 Wolf von Vellberg, 1552 Graf Georg von Helfenstein und 1627 Fürst von Fürstenberg.

Bei Schnee, Frost und Nässe ist das Terrain wesentlich höher! Passt auf euch auf!!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Schwäbische Alb (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgruine Bichishausen    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 28. Juni 2017, 21:45 Schloessle49 hat den Geocache gefunden

Schon vor einiger Zeit gefunden, Nachlog von GC. TFTC Schlössle 49

gefunden 11. April 2017 weissaberkeinen hat den Geocache gefunden

Beim Ausflug zur Friedrichshöhle sind wir einen Umweg durchs Lautertal gefahren. Nach der Kanutour-Info gings nochmal zur Burg hoch.

Die Dose nach kurzer Suche entdeckt.

Vielen Dank fürs Verstecken.

nicht gefunden 07. September 2016 Burggeist hat den Geocache nicht gefunden

Man kann hier im Ort paddeln, reiten und ein schöne große Burgruine bestaunen.
Eigentlich sollte da auch ein Geocache sein. Die Koordinatenposition war für mich nicht erreichbar, da diese an einem steilen Hang, der total zugewachsen ist, liegt. So konnte ich den Geocache nicht finden.
Burggeist

gefunden 26. März 2016 elinka86 hat den Geocache gefunden

Am Spätnachmittag war ich in Bichishausen. Schon oft bin ich an dieser Burg vorbeigefahren. Heute gab es einen Grund, sie genauer zu betrachten. Zuerst ging der Gang durch die dicken Gemäuer ganz nach oben. Die Aussicht auf das Lautertal war wirklich schön und im Gartenlokal unten an der Straße waren schon einige Biker zu sehen.

Nebenbei machte ich mich auf die Suche nach dem Döschen. Ganz oben in einer Mauernische wurde ich zum ersten Mal fündig, war aber etwas offensichtlich und leider nicht das richtige. Auch die Koords zeigten mir eine andere Richtung an. Also weitersuchen. Am Ende war ich bei den Koords angekommen und nach einer genauen Betrachtung der Örtlichkeit konnte ich auch das Döschen nach kurzer Zeit in den Händen halten.
An dieser schönen Stelle macht es sich wirklich gut.

TftC von elinka86