Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
botanische Gärten

 hier zeigt die Natur ihre Vielfalt

von Padd_y     Deutschland > Bayern > Erlangen, Kreisfreie Stadt

N 49° 35.967' E 011° 00.430' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 02. Juni 2016
 Veröffentlicht am: 02. Juni 2016
 Letzte Änderung: 04. Juni 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC12FE0

17 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
185 Aufrufe
66 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Botanische Gärten sind wie ein Fenster in eine andere Welt.
Eigentlich eine Art nette Schummelei, denn die Exponate werden ja quasi gezwungen, in für sie ungewohnter Umgebung zu leben Zwinkernd

Ich mag die Vielseitigkeit und neben dem gepflegten Park-Charakter das Besondere, was sie ausstrahlen.
Nebenbei lernt man noch was!


Gerade, wenn sie von Universitäten zu Forschungszwecken betrieben werden, finde ich es um so erfreulicher, wenn sie dennoch der Allgemeinheit zugänglich sind.

Laßt sie uns in dieser Safari zusammentragen - siehe auch Wikipedia


Hinweis: Ein auf Bäume und Sträucher beschränkter botanischer Garten wird Arboretum genannt.
Arboreten möchte ich von dieser Safari ausnehmen, weil sie m.E. in einer eigenständigen Safari besser aufgehoben sind.
Ebenso andere Spezialisierungen wie z.B. ein botanischer Obstgarten oder ein Rosarium.

Eure Aufgabe:
- findet einen botanischen Garten, der öffentlich zugänglich ist und benennt die Stadt
- fotografiert eine Pflanze samt irgendeinem Merkmal, welches zeigt, dass Ihr dort wart
- nennt die Koordinaten und den Namen der Pflanze

Ergänzend könnt Ihr schreiben,
- wer Träger des Gartens ist
- seit wann es ihn gibt
- ob es Eintritt kostet
- was Euch besonders gefallen hat

Sonstige Logbedingungen:
-  jeder Garten darf nur einmal geloggt werden
-  keine spezialisierten Gärten wie z.B. Arboreten

An den Cache-Koordinaten findet Ihr den botanischen Garten von Erlangen - an dieser Stelle seit 1826.

Der Besuch ist kostenlos - man muß nur einen seiner 3 Eingänge finden Lächelnd

Träger ist die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - außerdem setzt sich der 'Freundeskreis des Botanischen Gartens Erlangen e.V.' für seine Belange ein.

Ein dünner langer Kaktus hat es mir besonders angetan - steht ungefähr bei den Cache-Koordinaten.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM"
(z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!

Bilder

Kaktus
Kaktus

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für botanische Gärten    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. April 2017, 11:38 TwoBeSeen hat den Geocache gefunden

Hier in Erlangen der Stadt aus der der Cache Owner vermutlich auch ist hat es mir der Schaukasten mit den fleischfressenden Pflanzen angetan. Auf dem Bild müsste eine Kannenpflanze zu sehen sein, leider fehlt das Schild oder es ist verwachsen.
Koordinaten vom Bild N 49 35.977 E 011 00.500

Bilder für diesen Logeintrag:
KannenpflanzeKannenpflanze

gefunden 08. April 2017 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Botanischer Garten Münster:
Heute haben wir den botanischen Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster besucht.
Er wurde 1803 gegründet und dient als wissenschaftliche Einrichtung der Forschung und Lehre.
Es werden auch viele Führungen angeboten.
Er ist für die Öffentlichkeit frei und kostenlos zugänglich.
Nur Hunde und Fahrräder sind nicht erlaubt.
Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 57.843 E 007° 36.698
Danke für die schöne Safari und viele nette Grüße von den Landschildkroeten
PS Wir haben die Kaiserkrone gewählt.
Es ist eine wünderschöne Blume und super gegen Wühlmäuse geeignet.
Deshalb stinkt ihre Knolle extrem.Zwinkernd
Und den Lebkuchenbaum weil wir den noch nicht kannten.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schild Botanischer Garten mit LSKSchild Botanischer Garten mit LSK
EingangsschildEingangsschild
LuftbildaufnahmeLuftbildaufnahme
Kaiserkrone Kaiserkrone
Lebkuchenbaum mit LandschildkroeteLebkuchenbaum mit Landschildkroete
SchildSchild

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 06. Januar 2017 Schatzforscher hat den Geocache gefunden

Botanischer Garten München (N 47° 09.818 E 011° 30.120)

Öffnungszeiten

Der Garten ist täglich geöffnet, außer am 24. und 31. Dezember.

Monat                Haupteingang         Gewächshäuser
Jan, Nov, Dez      9 – 16:30 Uhr         9 – 16 Uhr
Feb, Mrz, Okt      9 – 17 Uhr              9 – 16:30 Uhr
Apr, Sep             9 – 18 Uhr              9 – 17:30 Uhr
Mai, Jun, Jul, Aug 9 – 19 Uhr              9 – 18:30 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: Tageskarte 4,50 €, ermäßigt 3 €, für Freiland und die Gewächshäuser, einschließlich Ausstellung
Ermäßigung für Gruppen ab 15 Personen und für Personenkreise mit entsprechenden Ausweisen, ferner für Jugendliche unter 18 Jahren bei Sonderausstellungen und Sonderveranstaltungen:

Der Botanische Garten ist mit den übrigen Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen und den angeschlossenen Museen zu einer Verwaltungseinheit zusammengefasst worden.

Der Botanische Garten befindet sich seit 1914 an dieser Stelle.

Bei der Pflanze handelt es sich um die Gefingerte Zitrone bzw. Buddhas Hand.

Der Botanische Garten ist deshalb so schön, weil er im Winter ein tolles Programm mit Schmetterlingen hat. Bitte beachtet die beiden virtuellen Caches, die ich dort ebenfalls gelegt habe.

Viele Dank für die schöne Safari-Idee sagt der
Schatzforscher

Bilder für diesen Logeintrag:
Buddhas Hand Buddhas Hand

gefunden 21. Dezember 2016, 16:15 Teuto-Yachter hat den Geocache gefunden

Man sollte es kaum glauben, aber auch Bielefeld hat einen Botanischen Garten:

N 52° 00.865 E008° 30.615

...und sogar einen sehr gepflegten, auch wenn er naturgemäß jetzt im Dezember nicht sooooo viel hergibt. Ein Spaziergang lohnt sich aber trotzdem auch jetzt, denn es gibt genug Nadelbäume und Anderes zu sehen, dem der Winter nichts anhaben kann. Im Sommer, wenn alles blüht, ist er natürlich viel prächtiger und zeigt alles Mögliche von Farnen und Moosen bis hin zu einem Mammutbaum (den ich übrigens zeitgleich gerade für die Mammutbaum-Safari geloggt habe! :D ) und einer kleinen Teichanlage. Der Garten wurde 1912 angelegt, er ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist frei.

Viele Grüße
Teuto-Yachter
#23


Bilder für diesen Logeintrag:
Botanischer Garten BielefeldBotanischer Garten Bielefeld
zur Zeit etwas kahl, aber das wird schon...zur Zeit etwas kahl, aber das wird schon...
MammutbaumMammutbaum

gefunden 15. September 2016, 10:56 meerespanda hat den Geocache gefunden

Der botanische Garten Kiel ist ein Kleinod am nördlichen Ende des Campus und lädt besonders in der Mittagspause zum spazieren Gehen ein.

www​.uni-kiel.de/nickol/botgar.html

N 54° 20.753 E 010° 07.017

Bilder für diesen Logeintrag:
Botanischer Garten KielBotanischer Garten Kiel
Botanischer Garten Kiel Botanischer Garten Kiel
Botanischer Garten KielBotanischer Garten Kiel
Botanischer Garten Kiel Botanischer Garten Kiel