Wegpunkt-Suche: 
 
Waldwanderung im Ölbachtal

 Augustdorfer Dünenfeld

von ToMiA     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Lippe

N 51° 54.678' E 008° 43.126' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 16. Juli 2016
 Veröffentlicht am: 17. Juli 2016
 Letzte Änderung: 04. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC13013

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
57 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Herzlich willkommen!

Dieser Cache führt großteils durch das Ölbachtal mit den Augustdorfer Dünenfeldern. Die Wege sind recht sandig. Die Wanderung macht sicher an und nach regenfreien Tagen mehr Spaß. Bitte bleibt auf erkennbaren Wegen und Pfaden. Ihr müsst an keiner Stelle quer durch den Wald laufen.

Ihr startet an einem kleinen Parkplatz am Rande des Naturschutzgebiets. Mit dem Auto kommt ihr über den Kohlenweg bis hin zu den Startkoordinaten.

A = Wie viele Tiere sind hier dauerhaft zu sehen?

1. Station: N 51° 54.773' E 8° 42.9A1'
Worauf deutet das Schild hin?
Baggersee: B = 5
Stausee: B = 6
Sandgrube: B = 7

Nehmt anschließend den letzten größeren Weg in den Wald hinein.

2. Station: N 51° 54.B51' E 8° 42.6B1'
Welches Tier ist auf diesem Schild zu sehen?
Pferd: C = 9
Hund: C = 7
Reh: C = 5

3. Station
Diese Station findet ihr, indem ihr dem Weg ca. 500 Meter folgt. Ihr dürft euch auf der nahegelegenen Bank etwas ausruhen.  Nach der Pause kehrt wieder auf diesen Weg zurück.
Aus welchem Jahr stammt das Bild "Die Senne" von Ludwig Menke?
D = Die dritte Ziffer der Jahreszahl.

4. Station: N 51° 54.DAD' E 8° 42.1AA'
Euch sind schon die relativ neuen Zäune aufgefallen? Es handelt sich um ein Beweidungsgebiet. Die kleinen Türen können passiert werden. Aber für den Cache ist das nicht notwendig!
Wenn ihr aber hindurchgehen solltet, wie viele Meter Abstand sollen zu den Tieren eingehalten werden?
E = Die Quersumme der Abstandsangabe.

5. Station: N 51° 54.ECC' E 8° 41.CD8'
Immer schön am Zaun lang!
F = Vor wie vielen Jahrtausenden endete die Steinzeit und begann die Bronzezeit?
Ihr könnt hier auch einiges über das "Abplaggen" lesen.
G = Nach maximal wie vielen Jahrzehnten wird das Abplaggen wiederholt?

Ihr dürft euch hier für einen Moment hinsetzen und einmal die Zahlen überprüfen: Die Summe der bisher gefundenen Buchstaben A bis C ist um 2 kleiner als die Summe der Buchstaben D bis G.

6. Station: N 51° 54.8BG' E 8° 41.8D8'
Was ist auf diesem Schild zu sehen?
Blume: H = 2
Hufeisen: H = 0
Haus: H = 4

Wer noch Zeit und Lust hat, kann diese Wanderung mit unserem anderen Cache unter OC1329C kombinieren. Ab der nächsten Kreuzung (nicht Station) ist der Cache gut 500 m entfernt versteckt. Kommt anschließend wieder zu dieser Kreuzung zurück und setzt den Weg fort.

7. Station: N 51° 54.C5A' E 8° 42.H1A'
Folgt nun weiter der Straße, aber entgegengesetzt zum Richtungsschild.

8. Station: N 51° 54.CF1' E 8° 42.G1F'
J = Nehmt von dem groß geschriebenen Wort den zweiten Buchstaben und bestimmt die Position im Alphabet.

9. Station: N 51° 54.CC5' E 8° 42.FF5'
Noch eine letzte Pause! Ihr bekommt hier einen Ausblick auf den Stapel. An Arbeitstagen könnt ihr den militärischen Übungen zusehen.
K = Die Anzahl der Stufen (inkl. den Absätzen) - 25

10. Station: N 51° 54.CJK' E 8° 42.FFE'
Hier ist der Cache versteckt!

Ob die Ziel-Koordinaten richtig sind, könnt ihr auch hier erfahren: Lösung prüfen.

Anschließend könnt ihr wieder die Ausgangskoordinaten verwenden, um zurückzugelangen. Ein wenig schneller geht es, wenn ihr einmal dem Schild Richtung Sandgrube folgt und die Schranke passiert.

Gute Heimreise!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mjvyyvatr fvaq hamregeraaone. Qvrfr Oähzr ivryyrvpug qbpu.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Start
Start
3. Station
3. Station
4. Station
4. Station
Versteck
Versteck
Versteck (Detail)
Versteck (Detail)

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Waldwanderung im Ölbachtal    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. November 2016, 13:23 Wastl hat den Geocache gefunden

STF
DfdC Wastl!
160

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. August 2016, 14:00 paulmering hat den Geocache gefunden

Danke, danke, danke. Das Familienteam hatte viel Spaß an einem schweißtreibenden Sommertag! Grüße aus Bayern in die alte Heimat!!!

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 30. Juli 2016, 16:00 tuxluxx hat den Geocache gefunden

 

Gestern haben wir diesen schönen Multi FTF loggen können. Die Wegführung ist sehr übersichtlich, fast könnte man auch ohne GPS sein Ziel erreichen. Teilweise führt die Strecke durch ein Naturschutzgebiet, bei dem Informationen über die Landschaft und seine Geschichte im Vordergrund stehen und nicht der erhobene Zeigefinger, was leider in manch anderen Regionen vorkommt. Toller Cache und vielen Dank an den Owner. Wir haben einen erlebnisreichen Nachmittag verbracht.

TFTC tuxluxx