Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Urbane Topografie: Parkhäuser

 Finde ein besonderes Parkhaus!

von Rabarba     Deutschland

N 56° 24.280' E 003° 50.822' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. August 2016
 Veröffentlicht am: 05. August 2016
 Letzte Änderung: 14. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC131CB

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
103 Aufrufe
28 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Es gibt sie gut ausgeleuchtet, übersichtlich beschildert und benutzerfreundlich. Andere sind düster, chaotisch und man möchte sie so schnell wie möglich wieder verlassen - wenn man es denn schafft. Wegzudenken sind sie nicht aus der urbanen Topografie: Parkhäuser.

Beispiel: Berlin-Schöneberg. "Der britische Cartoonist, Illustrator und Vertreter des Kunstgenres "Steampunk" mit dem Pseudonym Phlegm hat auf Einladung des Streetart-Projekts Urban Nation (UN) der städtischen Wohnungsgesellschaft Gewobag das triste Parkhaus in der Alvenslebenstraße, Ecke Kirchbachstraße in ein surreal anmutendes und phantasievolles Kunstwerk verwandelt. Thema des Briten ist die Herrschaft der Maschine über das Leben der Menschen. Durch ihn ist das Parkhaus mit allen seinen Winkeln und Ecken nun selbst zur Maschine geworden."

Deine Aufgabe:

Finde ein besonderes/interessantes/furchtbares Parkhaus!

Mache ein Foto mit dem Objekt und Dir oder dem GPS darauf!

Gib die Koordinaten an: N XX° XX.XXX E YYY° YY.YYY

Im Idealfall hast Du noch eine Anekdote dazu...

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Urbane Topografie: Parkhäuser    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 03. Februar 2017 anmj hat den Geocache gefunden

Da log ich doch mal das Parkhaus am Bahnhof in Würzburg an den Koordinaten N 49° 48.047 E 009° 56.313. Es ist eines von denen die man so schnell wie möglich verlassen möchte. Unter dem Parkhaus fiießt ein Bach, die Pleichach durch und was man gehört hat soll es wohl in den nächsten Jahren abgerissen und neu gebaut werden. Zeit wird´s in diesem Fall!

 

DfdC sagen ANMJ

Bilder für diesen Logeintrag:
von der Seitevon der Seite
LängsseiteLängsseite
EinfahrtEinfahrt
EinfahrtEinfahrt

gefunden 05. November 2016 Nelly 01 hat den Geocache gefunden

Mit ekorren noch schnell am Parkhaus am Lorettoplatz (Tübingen) vorbeigekommen, bevor es umgebaut wird: Dies ist ein Parkhaus bei dem man das Auto in einen Fahrstuhl stellt, und der Computer dann das Auto in einem Regal parkt. Leider wird diese Technik von den Tübinger nicht angenommen. Schade eigentlich...

gefunden 05. November 2016 ekorren hat den Geocache gefunden

Parkhaus Lorettoplatz in Tübingen

N 48°30.672 E 9°03.685

Dieses Parkhaus ist technisch etwas Besonderes. Um möglichst viele Stellplätze aus dem knappen Platz herauszuholen, haben die Stadtwerke Tübingen hier ein automatisiertes Parkhaus in der Art eines Hochregallagers gebaut. Ein weiteres davon steht in einem benachbarten Stadtteil.

Funktionieren tut es im Prinzip so: Man stellt das Auto in einem Aufzugkasten ab, steigt aus, und der Parkroboter stellt es dann in einen freien Regalplatz in einem der oberen Stockwerke. Zum Abholen steckt man den Parkschein in den Automaten und bekommt das Auto wieder im Aufzugkasten bereitgestellt. Zuverlässig funktioniert hat das Ganze nie, technische Probleme waren und sind so sehr an der Tagesordnung, dass vor kurzem beschlossen wurde, das Automatikparkhaus aufzugeben und in ein konventionelles Parkhaus umzubauen. Die Verluste der Stadtwerke mit den beiden Parkhäusern sollen sich mittlerweile auf einen siebenstelligen Eurobetrag belaufen.

Nelly 01 und ich haben uns das Ding jetzt nochmal im Betrieb angeschaut.

Bilder für diesen Logeintrag:
Name und LogproofName und Logproof
Blick von der SeiteBlick von der Seite
Blick durchs FensterBlick durchs Fenster
Da gehts langDa gehts lang
Hier reinHier rein
AnleitungAnleitung
Hier rausHier raus

gefunden 04. Oktober 2016, 15:30 eukalyptus hat den Geocache gefunden

In Nienburg habe ich ein Parkhaus gesehen mit Bemalungen in der Einfahrt und zum Teil auch innen an den Wänden bei N 52° 38.626 E 009° 12.441.

Bilder für diesen Logeintrag:
Parkhauseingang mit meinem GarminParkhauseingang mit meinem Garmin
Schild am ParkhausSchild am Parkhaus
Gemälde in der EinfahrtGemälde in der Einfahrt

gefunden 15. September 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Nachdem das Beton-Parkhaus nicht lange gehalten hat, wurde es abgerissen und eins aus Stahl gebaut.
Die Konstruktion wirkt sehr offen und sogar ohne Beleuchtung hell.
Anders als die anderen Bensheimer Parkhäuser ist es  hier nicht zu eng für etwas längere oder breitere PKW. 

 

N 49° 40.860 E 008° 37.390

Die Fotos sind von vorgestern, aber heute werde ich es auch wieder benutzen.

Danke für diese Safari-Idee!

Bilder für diesen Logeintrag:
EinfahrtEinfahrt
Im ParkhausIm Parkhaus
Durchgang Marktplatz/ParkkasseDurchgang Marktplatz/Parkkasse