Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
đŸš« No Dive-in-Cache (Listing beachten!)

 Bitte lest das ganze Listing bevor ihr den Cache aufsucht um SchĂ€den zu vermeiden! Nur fĂŒr Schwimmer

von Johannis10     Deutschland > Bayern > Roth

N 49° 09.113' E 010° 53.637' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 08. August 2016
 Veröffentlicht am: 09. August 2016
 Letzte Änderung: 17. November 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC131EA

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
69 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg

Beschreibung   

Bitte lest das ganze Listing bevor ihr den Cache aufsucht um SchĂ€den zu vermeiden! Der Cache ist aus SicherheitsgrĂŒnden nur fĂŒr Schwimmer geeignet auch wenn je nach Zugangsroute und Wasserstand Schwimmen nicht immer nötig ist.

Bitte geht nicht direkt vor dem Cache an der kĂŒrzesten Stelle ins Wasser, sondern an der angegebenen Uferstelle


Hier geht's ins Wasser (Reference Point) N 49° 09.116 E 010° 53.640 

damit sich kein neuer Seezugang bildet, der auch den Cache gefĂ€hrden wĂŒrde. Geht bitte schonend mit den Wasserpflanzen um. Den Cache (Smiley) nicht anheben oder gar umstoßen, sondern ganz laaaaangsam waagerecht im Gegenuhrzeigersinn drehen, so dass der Smiley-Mund nicht mehr Richtung Seemitte sondern zur Bucht zeigt. (Bei zu schnellem Drehen klemmt der Stein am Anschlag und lĂ€sst sich nur mit hohem Kraftaufwand wieder lösen !!!) Jetzt kann man durch den Smiley-Mund den PETling nach oben ziehen. Bitte bringt den PETling ans Ufer und öffnet ihn erst dort, damit der Logstreifen nicht feucht wird und der Bolzen im Innern nicht verloren geht.. Der Bolzen hat Koordinaten fĂŒr den Bonuscaches OC Schwarzes Logbuch. Dieser Bonuscache ist nichts besonderes, kann aber aufgesucht werden, wenn der Logstreifen voll oder nass ist, oder andere Ersatzteile benötigt werden.  Den PETling und den Inneren BehĂ€lter bitte nur sanft zudrehen, da die BehĂ€lter auch so dicht sind und das Kunstoff bzw. das Aluminiumgewinde keine hohen KrĂ€fte aushĂ€lt.
Nach dem ZurĂŒckbringen des PETlings den Smiley-Mund wieder um 180° im Uhrzeigersinn langsam Richtung Seemitte drehen. Falls ihr bis zum Anschlag gedreht habt wieder ein kleines StĂŒck zurĂŒckdrehen, damit er fĂŒr die nĂ€chsten Finder leicht drehbar ist. Viel Spass beim Suchen.
GrĂŒĂŸle Johannis10 aus dem Nordschwarzwald

PS. Im Gegensatz zu diesem https://coord.info/GCG822 Dive In Cache, ist dieser Cache kein Dive In Cache, da ihr wegen zu geringem Wasserstand nicht mit einem U-Boot direkt bis zur Dose tauchen könnt. Bei Missachtung drohen hohe SchĂ€den die nicht sein mĂŒssen.[;)]

26acf524-b8b9-46cc-bc59-8a8826715a41.jpg

Spoilerbild:
6a69f906-b6f2-48dd-a801-22088458c3a0.jpg

ZusĂ€tzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Station oder Referenzpunkt
N 49° 09.116'
E 010° 53.640'
Empfohlener Uferplatz um ins Wasser zu steigen
Info Die zusÀtzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-GerÀt gesendet.

VerschlĂŒsselter Hinweis   EntschlĂŒsseln

[Der Cache liegt abhĂ€ngig vom Seepegel ganz grob in ca. 1m Tiefe. Die WassertrĂŒbung ist sehr unterschiedlich. Bei hoher TrĂŒbung einfach langsam im Zielgebiet ĂŒber den Seeboden laufen. StĂ¶ĂŸt ihr gegen einen Stein kann das nur der Cache sein. Der Rest kann ertastet werden. Der Smiley hat ein Durchmesser von ca. einer Elle. Die Augen sind erhöht und der Mund ist eine Vertiefung. Der Cache liegt ca. 10m vom Ufer entfernt vor einem Drillingslaubbaum. Der richtige Drillingslaubbaum steht nicht direkt neben der Einstiegsstelle sondern einige Meter weiter sĂŒdlich. Der Baum ist auf dem Spoilerbild etwas links von der Bildmitte. ]

[Wartungsstage: Neben einer großen Fichte an einem Trampelpfad]

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schutz des Landschaftsraumes im Gebiet des Landkreises Roth - "SĂŒdliches MittelfrĂ€nkisches Becken westlich der SchwĂ€bischen Rezat und der Rednitz mit (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

LogeintrĂ€ge fĂŒr đŸš« No Dive-in-Cache (Listing beachten!)    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 04. September 2016 Team2006 hat den Geocache gefunden

Ha, was fĂŒr ein Spaß ! 

Bei eher mĂ€ĂŸigen, spĂ€tsommerlichen Temperaturen und leichtem Nieselregen hat sich heute 

der weibliche Teil des Teams in die Fluten gestĂŒrzt - und dabei eine Menge Spaß gehabt !! 

Vielen Dank fĂŒrs Versenken dieser tollen Bastelei.

DFDC sagt das Team2006

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 26. August 2016 The New Hunters hat den Geocache gefunden

Ha, da loggen wir als zweite ! Aber nicht wirklich, sind siebte.

Da sind wir gleich in der Dunkelheit anmarschiert ! Die Schwierigkeit war das BĂ€chlein und die BaumstĂ€mme, mit nur einer Taschenlampe, die nur noch geringe Leuchtzeit hatte. K.Mauser konnte nicht davon abgehalten werden, sich sofort in die Fluten zu stĂŒrzen. Lange mußte Sie nicht suchen, ich glaub, Sie ist vom Smiley erschreckt ! Das Öffnen dauerte noch etwas, und dann begann meine Arbeit : Abtrocknen, Öffnen, Öffnen, Loggen, die Bonuskoords entziffern und alles wieder einrĂ€umen. Das ZurĂŒcklegen war auch nicht ohne, dauerte so lange wie das Öffnen. War aber ein schöner Ausflug ! K. Mauser loggt nur auf Geocaching.com

In : Empfehlung

gefunden 09. August 2016 marco2206 hat den Geocache gefunden

FTF!

Als ich heute die Mail mit diesem neuen Cache bekam sah ich mal kurz drĂŒber worum es sich handelt. Die Beschreibung hörte sich interessant an. Und kĂŒrzlich hatte ich vom selben Owner auch den Nachbarcache "Ein Herz fĂŒr die kleinsten" gemacht, wovon ich begeistert war. Also keimte der Entschluss mich am Nachmittag noch auf den Weg zu machen. 

Das Wetter spielte dann auch noch recht gut mit. Vor Ort war ich Meilenweit allein. Also raus aus den Klamotten und in den See gewatet. Kurz darauf sah ich schon das Smiley und ich war baff! Wow! Nochmal zum Ufer, die Kamera geholt sowie die Tauchmaske und Schnorchel um das Öffnen besser beobachten zu können. Und so gelang es mir dann auch problemlos und unbeschĂ€digt den Petling zu bergen. Nach dem Log an Land im jungfrĂ€ulichen Logbuch versenkte ich den kleinen dann wieder in seinem Geheimversteck.

Vielen Dank fĂŒr diesen Tollen Cache der sicher einiges an mĂŒhe gemacht hat!