Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
SETI@Hunsrück - Die nackte Kanone 13

von Humpler     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Birkenfeld

N 49° 38.290' E 007° 05.083' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 15. August 2016
 Veröffentlicht am: 27. August 2016
 Letzte Änderung: 27. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1324A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

SetiLogo.gif SETILogo7.jpg TextKanone.jpg SETIbeam.jpg

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Avpug mh üorefrura! Nz Raqr: Anpuynqra avpug iretrffra!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Hochwald-Idarwald mit Randgebieten (Info), Naturpark Saar-Hunsrück RP (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SETI@Hunsrück - Die nackte Kanone 13    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. September 2016 aukue hat den Geocache gefunden

Eine tolle Idee - und eine perfekte handwerkliche Ausführung!

Wir hatten so richtig Spaß damit. Ich war ganz begeistert und hätte am liebsten noch weiter gespielt, aber die Pflicht (äähh - der nächste Cache) ruft!

Gruß aukue

gefunden 27. August 2016 Labradormix hat den Geocache gefunden

Standardtext vorweg

Vier Tage im Hunsrück. Als Zentrale diente Rinzenberg. Es war heiß und sonnig – daher war ich diesmal ohne Hund unterwegs.

Tag 3 – 13 Stühle und Seti im Hunsrück

Hauptziel heute waren die 13 Stühle (es sind definitiv mehr) mit Pro- und Epilog sowie das Seti Event in Brücken. Die Runde begann ich alleine, dann ging es zunächst zu dritt weiter und am Tiroler Stein wurden wir dann eingeholt. Von dort ging es dann zu sechst weiter. Insgesamt kam mein GPS auf 21,6 Kilometer und 420 Höhenmeter. Und das bei 30° im Schatten. So wurde es zwischenzeitlich dann auch etwas stiller in der Gruppe. Merke: 3,5 Liter Wasser sind für eine solche Tour bei dieser Temperatur eindeutig zu wenig. Aber beim Event könnte der Elektrolythaushalt wieder in Ordnung gebracht werden. Danke an alle für die nette Begleitung. Zu Beginn und zum Abschluss loggte ich noch die beiden Traumschleifen DNF von gestern. So kam ich dann - wenn ich mich nicht verzählt habe - auf 81 Dosen.

Und sonst

Wir gaben unser Bestes. Aber der pangalaktische Donnergurgler im To Go Petling wollte einfach nicht in die Umlufbahn. Der Mechanismus scheint nicht stark genug, die Erdanziehung zu überwinden. Oder waren wir nach der langen Runde einfach nur zu schwach? Egal. Eventsonderregelungs FTF wie ich hörte. Na dann, krieg ich auch mal wieder einen .

gefunden 27. August 2016 cellemochum hat den Geocache gefunden

Die Reise ging heute mit MurphyWyler zum "Stuhlkreis" oder vielmehr zu der 13-Stühle Runde inkl. Event. Ein schöner, aber auch sehr heißer Tag bei dem schnell 5,5 Liter Flüssigkeit getrunken wurden (ohne die alkoholfreien Weizen beim Event...) und knapp 23 Kilometer gelaufen wurden.

Der hiesige Geocache wurde ebenfalls besucht!
Vielen Dank fürs legen und pflegen.

Beste Grüße von und aus
cellemochum

gefunden 27. August 2016, 15:38 MurphyWyler hat den Geocache gefunden

#3143 ... 15:38 ... Wir präsentieren heute: cellemochum und MurphyWyler in "DIE RÜCKKEHR DER [S]TEMPELRITTER" (Running Gag des Tages) ... Um 6:00 Uhr morgens sind wir in Richtung Birkenfeld aufgebrochen, um die 13 Stühle Runde zu laufen und anschließend das Humpler Grillevent "SETI@Hunsrück: Let's Roll'n'Braten!!!" (GC6KFQA/OC1302D) zu besuchen ... Am Ende des nicht nur wettertechnisch ziemlich heißen Tages (23:00 Uhr) zählte die eigene Statistik über 90 geloggte Dosen, nebst Beifang fast 30 km Laufstrecke inklusive einiger Höhenmeter, knapp sechs Liter getrunkenes Mineralwasser plus vier Hefeweizen und drei SETI-Schnäpse, zwei Schwenker, ein Bauchlappen, eine Grillwurst, ein Paar kaputte Socken und die obligatorische Blase an der Ferse ... Erwähnenswert weil durchaus unüblich wäre da noch die Tatsache, dass ich heute ausnahmsweise von Zecken und Sonnenbrand verschont geblieben bin ... Aufgrund der Menge an Funden entschuldige mich für dieses Einheitslog und danke allen Ownern für's Legen und Pflegen der Dosen ... TFTC