Wegpunkt-Suche: 
 
Der Schatz der Kurfürsten

 Halbtagesausflug in den wunderschönen Taunus mit 8 Stationen.

von Palladin+     Deutschland > Hessen > Hochtaunuskreis

N 50° 14.342' E 008° 32.524' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 25. September 2016
 Veröffentlicht am: 26. September 2016
 Letzte Änderung: 13. Januar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC13356

2 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Ein Halbtagesausflug in den Taunus mit 8 Stationen.
Hin und zurück sind es rund 7,7 km und rund 220 Höhenmeter. In Anbetracht der recht häufigen Zwischenstops läuft sich das noch sehr bequem. Falls die Zeit doch nicht reichen sollte oder man hängt, ist es auch kein Beinbruch nochmals zurückzukehren.

Mindestausrüstung ist ordentliches Schuhwerk, adäquate Kleidung, eine gute Taschenlampe (auch bei Tage), ein Notizblock und die Möglichkeit ROT13 unterwegs zu entschlüsseln.

Anfahrt entweder mit ÖPNV Haltestelle Hirschgarten, alternativ mit dem PKW. Ideal ist auch hier der Parkplatz am Hirschgarten, alternativ geht aber auch das Forellengut, der erste Wegpunkt wurde extra deshalb recht hoch gewählt.

Die hier angegebenen Koordinaten sind für den ersten Wegpunkt.
An den ersten 7 Wegpunkten findet Ihr einen Petling beliebiger Couleur. In diesem befindet sich die Wegbeschreibung für den darauffolgenden Wegpunkt, bitte nicht mitnehmen.
Soweit möglich werde ich versuchen, Euch ohne Koordinaten zum Ziel zu lotsen, ebenfalls angegebene Koordinaten sollten dann nur als letzter Ausweg genutzt werden.
Sinn und Zweck der Aktion ist den Blick mehr auf die Natur zu lenken und weg vom GPS.
Ganz ehrlich, manchmal habe ich den Eindruck, unser Hobby unterscheidet sich doch nicht so arg von Pokémon...
Zumindest mir macht es bedeutend mehr Spaß einen besonderen Punkt in der Landschaft zu suchen, wie pausenlos den weg mit dem GPS zu scannen.

Zum Ziel, ich kann es mir nicht verkneifen: Ich hab mir viel Mühe gemacht, bitte tauscht nur wertgleich. Wasserdichte Müllsammelstellen gibt es schon genug.

Noch Fragen? Guckst Du hier: Palladins FAQ

Genug geschwafelt- los geht's!


Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 14.176'
E 008° 33.538'
Hirschgaten
Parkplatz
N 50° 13.947'
E 008° 32.635'
Forellengut
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mhz refgra Jrtchaxg: Onhzfghzcs

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Osttaunus (Info), Naturpark Hochtaunus (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schatz der Kurfürsten    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 09. Januar 2017 Palladin+ hat eine Bemerkung geschrieben

Fast vergessen: Anfang Dezember hatte ich eine Wartungsrunde gedreht.
Station 6 wurde von Schweinchen gnadenlos zermuggelt, der Petling lag lose auf dem Boden.
Problem Gelöst. Der besondere Witz an der Station ist leider unwiederbringlich futsch.
Der Rest war tadellos.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Oktober 2016, 15:00 4spring hat den Geocache gefunden

Auch mit dem Fahrrad ist dieser Multi gut zu machen - wenn man steile Berge liebt und das Fahrrad abstellt, wenn der breite Weg verlassen werden muss (Station 5? - dann waren es nur noch ca 400 meter).

Den Hinweis zu Station 2 hatte ich zu wörtlich genommen und sodann zu tief drinnen gesucht. Aber ansonsten waren die Station überwiegend schnell zu finden.

Am Finale (das leider etwas zu nah an einer Wegkreuzung liegt, so dass man nicht alles im Blick haben kann) fand sich eine gut gefüllte Dose - bei mir gab es aber keinen Tausch, selten so etwas volles gesehen.

DFD schönen C

gefunden Empfohlen 30. September 2016 FlashCool hat den Geocache gefunden

Für eine Wanderung im Taunus bin ich an sich immer zu haben - und so stand nach Veröffentlichung dieses interessant klingenden Multis auch fest: Da bin ich dabei.

Zu früher Stund ging es vom Hirschgarten zur ersten Station. Es ist fast genau ein Jahr her, als hier im Herbst viele leckere Pilze gesucht wurden. Die Gegend ist also nicht ganz unbekannt.

Station 1 ward gut gefunden und so ging es dann weiter des Weges. Ab und an nieselte es ein wenig, aber man ist ja gut ausgerüstet. Fortan wurde mir dann auch klar, warum es eine Leuchte benötigt. Sehr schöne Stelle übrigens - die kannte ich von diesem Blickwinkel noch nicht.

Weiter ging es leicht bergann, die nächsten Stationen wurden genommen. Eine gut getarnte war dabei und an Station 6 angekommen, verzweifelte ich ein wenig. Jedes in Frage kommende Objekt mindestens zweimal begutachtet, bis schließlich das Behältnis erspäht wurde. Tricky.

Auf zum Endspurt und die letzten Höhenmeter erklommen. Da wartete dann die gut behütete Dose. Die Freude war groß und mit einem Lächeln im Gesicht wurde geloggt. Zum Tauschen hatte ich nichts adäquates dabei, so blieb die Dose weiter gut befüllt.

Vielen lieben Dank für die schöne Halbtageswanderung, die Ausarbeitung und Gestaltung. Der Cache hat mir sehr gut gefallen. Willkommen im Reich der Dosensucher, hab Spaß und weiter so.

Beste Grüße aus der Wetterau.

Bilder für diesen Logeintrag:
Schatz des Kurfürsten - ElisabethenfelsenSchatz des Kurfürsten - Elisabethenfelsen
Schatz des Kurfürsten - HolzernteSchatz des Kurfürsten - Holzernte
Schatz des Kurfürsten - WildwasserSchatz des Kurfürsten - Wildwasser
Schatz des Kurfürsten - BaumgenerationenSchatz des Kurfürsten - Baumgenerationen


zuletzt geändert am 03. Oktober 2016