Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Fledermaus-Quartier-Schild (Safari)

 Finde ein Fledermaus-Quartier-Schild (Foto)

von Landschildkroete     Deutschland

N 55° 39.068' E 003° 53.129' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. September 2016
 Veröffentlicht am: 28. September 2016
 Letzte Änderung: 28. September 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1335F

7 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
1 Ignorierer
56 Aufrufe
15 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Es gibt verschiede Schilder die ausweisen das hier fliegende Säugetiere wohnen.
Das gefundene Beispiel befindet sich am Scheetunneln in Wuppertal/Sprockhövel.
Eine Tunnelröhre ist für Wanderer und Radfahrer, in der Anderen wohnen Fledermäuse.

Informationen über Fledermäuse findest du z.B.unter :
https://de.wikipedia.org/wiki/Flederm%C3%A4use

Bitte keine Zooschilder, Dekoschilder (z. B. für Hollowenn) oder ähnliches!
Auch keinen Fledermauskasten mit oder ohne Schild, dafür gibt es eine andere Safari: siehe Fledermauskasten (Safari) OC13360

Finde ein Fledermaus-Quartier-Schild

Logbedingungen:

1. Es muß ein fest installiertes und öffentlich frei zugängliches Fledermaus-Quartier-Schild sein.
2. Miss die Koordinaten ein.
3. Mache ein Foto von dem Schild zusammen mit deinem GPS oder dir selbst oder einem mitgebrachten Gegenstand.
4. Schreibe in deinen Log wo es sich befindet.
5. Schreibe in deinen Log die Koordinaten und hänge dein Foto an (siehe Beispielfotos unten).
6. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen.


Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Tunnelzufahrt mit Landschildkroete
Tunnelzufahrt mit Landschildkroete
Tunnelzugang mit Schild und Fahrrad
Tunnelzugang mit Schild und Fahrrad
Fledermaus-Quartier-Schild Nahaufnahme
Fledermaus-Quartier-Schild Nahaufnahme
Anderes Beispiel; Fledermaus freundliches Haus mit Finger
Anderes Beispiel; Fledermaus freundliches Haus mit Finger

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Doggerbank (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fledermaus-Quartier-Schild (Safari)    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 19. März 2017 daister hat den Geocache gefunden

Auch in Eberswalde wird an die Flattermänner gedacht.
(N 52° 49.466' E 013° 49.857')
Ein ausgedienter Hochwasserbehälter an der Tramper Chaussee dient als Fledermausquartier.
Danke für die Safari,
Gruß aus Eberswalde von ->daister<-

Bilder für diesen Logeintrag:
Eberswalde1Eberswalde1
Eberswalde2Eberswalde2
Eberswalde3Eberswalde3

gefunden 10. März 2017 pingo21 hat den Geocache gefunden

Mit dogesu war ich hier am Hohlen Fels N48° 22.772 9°45.243. Obwohl die Sonne schien, war es doch durch den Wind recht kühl, wohl noch kein Wetter für die Fledermäuse. Die Pinguine ließen sich nicht abschrecken! Danke für diese Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Der Eingang zur Höhle ist noch vergittertDer Eingang zur Höhle ist noch vergittert
pingo21 am Höhleneingangpingo21 am Höhleneingang

gefunden 10. März 2017 dogesu hat den Geocache gefunden

Heute war ich zusammen mit Pingo21 am Naturdenkmal "Hohle Fels", der eine große Hallenhöhle enthält. Er ist, wie viele der Höhlen hier, ein wichtiges Quartier für die Fledermäuse zur Überwinterung, weshalb eine Besichtigung der Höhle auch nur von Mai bis Ende Oktober möglich ist.  Bekannt ist der "Hohle Fels" für seine figürlichen Funde, die auf das Leben der Eiszeitmenschen schließen lassen: Venus, Pferdekopf, kleiner Löwenmensch und Wasservogel aus Mammutelfenbein und die ca. 40.000 Jahre alte Flöte aus Gänsegeierknochen.

N 48 22.769 E 9 45.238

Danke für die Safari-Aufgabe, dogesu

Bilder für diesen Logeintrag:
FeldermausquartierFeldermausquartier
Venus vom "Hohle Fels"Venus vom  ´´Hohle Fels´´
der Hohle Felsder Hohle Fels

gefunden 14. Februar 2017 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 56.854, E 011° 33.432

Hoch über der Stadt Jena sind die Schlachtfelder Napoleons von 1806. Im Dorf Cospeda haben wir eine fledermausfreundliche Kirche gefunden.

Danke für die Suchaufgabe und Grüße aus Thüringen.

Bilder für diesen Logeintrag:
fledermausfreundliche Kirche in Cospedafledermausfreundliche Kirche in Cospeda

gefunden 03. Februar 2017 Q-Owls hat den Geocache gefunden

In Geinsheim (Südhessen) steht ein Transformatortürmchen, das inzwischen Fledermäusen und Schwalben gewidmet ist:
N 49° 52.655' E 008° 23.855'

Es ist mit entsprechenden Bildern bemalt, mit Nistkästen behängt,
und es gibt dort auch ein entsprechendes Schild.

Endlich habe ich diesen Turm mal erreicht, ohne
dass wir in Eile auf dem Weg zur Niersteiner Fähre waren
oder nach einem Cache-Tag im Dunkeln auf dem Heimweg vorbeigefahren sind.

Danke für diese Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Schwalben- und FledermausturmSchwalben- und Fledermausturm
Fledermausfreundliches "Haus"Fledermausfreundliches ´´Haus´´