Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Z 54 Köhler-Hütte

von schiershark     Deutschland > Niedersachsen > Harburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 14.399' E 010° 00.239' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 24. Dezember 2005
 Gelistet seit: 24. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 05. Januar 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC133E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hier kann man schön grillen und feiern.
Allerdings : " Baden auf eigene Gefahr " !

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Orgbaeöuer

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Garlstorfer Wald und weitere Umgebung (Info), Naturpark Lüneburger Heide (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Z 54 Köhler-Hütte    gefunden 22x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 02. Oktober 2007 Orion11 hat den Geocache gefunden

Die Gegend angesehen, zurück zum Auto, Gummischuhe angezogen, ins Wasser, alles umsonst. Man kommt auch trocknem Fußes an den Cache

gefunden 23. September 2007 casi&melli hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Tour schnell gefunden! Hier war ich mal zu Schulzeiten, die ersten Partys!!! TFTC!

Gruß
casi&melli

gefunden 05. Februar 2007 volki hat den Geocache gefunden

heute hat es geklappt, schnell in der pause
erledigt.
#140

gruss
volker

nicht gefunden 22. August 2006 volki hat den Geocache nicht gefunden

auch im 2ten anlauf leider nicht gefunden.
eigentlich habe ich mit dem finden der z-serie
keine probleme, aber hier versage ich wohl.
trotzdem danke fuer die location.
gruss
volker

gefunden 02. Juni 2006 Der_dicke_Olli hat den Geocache gefunden

Schon beim Suchen <a href="http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=eef07538-d9c9-46b8-9046-ae26fc9b6fdc" target="_blank">dieses</a> und <a href="http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=80adcf1c-d33f-474a-822f-d4e5aa681310" target="_blank">jenes</a> Verstecks schallte es mir laut aus dem Wald entgegen, so dass ich zunächst noch dachte, in Hanstedt würde der Pfingstochse durch's Dorf getrieben. War aber nicht der Fall, denn in der Hütte hier war der Teufel los. Ich weiß nicht wieviel Jugendliche hier herumlungerten und sich zu lauter, zeitgemäßer Mucke volllaufen ließen. Ich verstand kein Wort. Das lag aber nicht am Schallpegel, der an meinen empfindlichen Trommelfellen zerrte, sondern eher an den osteuropäisch eingefärbten Sprachfetzen, die an meine Ohren drangen. Die anwesenden Boyz waren allerdings zu keinerlei klarer Artikulation mehr fähig, da sie allesamt schon stark alkoholisiert herumlallten.
Die Mehrzahl der Girlz hielt sich dagegen gut auf den Beinen und konnte wohl auch noch klare Gedanken fassen, denn just bei meinem Erscheinen auf der Bildfläche schlugen zwei Mädelz die gleiche Richtung ein, in die ich strebte und machten es sich, da sie einen kleinen Vorsprung hatten, bequem bei - Na? Wo? - Richtig! - den Zielkoordinaten. [xx(]
Das war aber mein Spielplatz! Und so steuerte ich weiter auf die Brücke zu und machte mich mit grimmiger Mine dreinblickend am ground zero breit. Wie es im Alter zwischen 15 und 18 wohl üblich ist, hatten die beiden Girlz wohl total Wichtiges zu bequatschen. Ich verstand es zwar nicht, da ich der osteuropäischen Sprachstämme nicht mächtig bin, dennoch ließ sich anhand der Betonung, Gestik und Mimik erkennen, dass es sich um bewegende Themen handelte.
Daher wurde ich wohl als störend empfunden (evtl. auch, da ich die beiden mit meinem "TriCorder" unverhohlen abscannte...) und die beiden zogen, eingehüllt in knallenge Jeans, wieder ab. Nunja, ein schöner Rücken kann ja auch entzücken... [;)]
Schnell konzentrierte ich mich jedoch wieder auf die hier anstehende Aufgabe und begann nun die Umgegend eingehend, aber doch vorsichtig, zu untersuchen. Da ich hier die Vorgehensweise des low-speed-high-level-Cachings anwendete, gelang mir auch nach kurzer Suche der Fund ohne selbst enttarnt zu werden.
Nach den üblichen, anstehenden Verwaltungstätigkeiten und dem Zurücklegen des Behälters in einem unbeobachtetem Augenblick, schlenderte ich alsbald betont lässig von dannen.
Besten Dank & Gruß,
[^]lli