Wegpunkt-Suche: 
 
Meeting of the waters

von skaut     Deutschland > Bayern > Nürnberger Land

N 49° 21.305' E 011° 18.966' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. April 2004
 Gelistet seit: 26. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 10. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1358
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
1 Ignorierer
349 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

English version down below!

'Dogs Dogs Allowed
'Available Available year-round 'Bicycles Bicycles permitted on paths 'More More than Half a Mile from Trailhead 'Off-trail Off-trail Hiking Required 'Steep Steep Hike
'Available Accessible in Winter
'Scenic Scenic View Mud Mud!
Generated by The Selector

Bei ?Meeting of the Waters? handelt es sich wieder um einen Multicache. Ihr könnt dabei etwas über fränkische Geschichte erfahren und eine sehenswerte Location kennen lernen. In der beschriebenen Abfolge müsst Ihr mit einer einfachen Strecke von ca. 3,5 km rechnen. Idealerweise macht man den Cache mit dem Mountainbike oder man legt den ersten Ortswechsel mit dem Auto zurück. Das Terrain ist auch für Kinder geeignet, allerdings nicht Kinderwagenkompatibel! In der Nähe der Burg am Startpunkt gibt es einige gute Lokale, empfehlen kann ich die Blaue Traube im Tal unterhalb und die Burgschenke direkt neben der Burg.

Jetzt aber los?.

Bei den genannten Koordinaten findet Ihr eine sehenswerte Burg. Sie beherbergt auch ein Museum. Stellt fest wo die ?Turmhügelburg? der Erbauer vorher stand. Begebt Euch an diesen Ort.
Wenn Ihr in der Ochenbrucker Strasse seid, stellt Euch zwischen die Anwesen mit den Hausnummern 2 und 1 in der Altdorfer Strasse. Von dort führt ein Weg zu einem markanten Gebäude. Schaut Euch das Gebäude gut an, Ihr benötigt die Zahl auf der Fahne und die Anzahl der Fensteröffungen auf der Westseite.

Quersumme der Zahl auf der Fahne = AB
Quersumme der Zahl auf der Fahne - Anzahl Fensteröffungen = FG

Geht nun wieder zurück auf die Straße und folgt dem Strassenverlauf ca. 50 m Richtung SE bis Ihr zu einem Muschelzeichen kommt, folgt dem nach rechts führenden Weg.

In Verlauf des Weges kommt Ihr an einem weiteren markanten Objekt vorbei, es hat etwas mit Wasser zu tun und trägt eine Inschrift bestehend aus 4 Worten und 6 Ziffern. Die Ziffern 3 und 4 sind KL und 5 und 6 sind MN.

Folgt nun dem Weg auf dem ihr Euch befindet bis Ihr das Motiv des Spoilerbildes entdeckt. Dort findet Ihr CDE und HIJ.

Die Koordinaten des MOTW ergeben sich nun wie folgt:

N49 AB.CDE E11 FG.HIJ

Dort angelangt müßt Ihr nun nur noch den Cache heben. Begebt Euch dazu ca. MN m in Richtung KL°
Jetzt solltet Ihr ihn finden können!
Um die Caches zu heben muß nicht gegraben, geklettert oder getaucht  ;-) werden! Bitte nehmt Rücksicht auf diesen Ort!
Erstinhalt:

Münzen
Geldschein
Klammer
Schlüsselanhänger
Kompass
Seifenblasen
Kerze in Birnenform
Mini Caipi

Logbuch, Stifte, Silicagel (bitte drinnen lassen!)

Viel Spaß, skaut




?Meeting of the Waters? is a multi cache. Hereby you can learn something about franconian history, if you are willing to, and see some scenic surroundings. Doing it in the given sequence, you should be aware to do a 3,5 km distance. My preferred way is to do it by MTB, alternatively you can do the first location change by car. The terrain is suitable for children, but not strollercompatible. Near the starting point at the castle are some good restaurants located, such as ?Blaue Traube? in the valley down below and Burgschenke beneath the castle.

Come on, it´s on you!

At the given coordinates you´ll find a remarkable castle. It accommodates a museum. Find out where the ?Turmhügelburg? , the ancestor of this building had it´s origin. Go to this locality. When you are in the ?Ochenbrucker Strasse? place yourself between the properties #1 and #2 in ?Altdorfer Strasse?. There leads a way to a remarkable building. Have a look at these building, you will need the number from the flag and the number of windows on the west side.

Cross total of the number at the flag = AB
Cross total of the number at the flag ? number of windows = FG

Go back to the street and follow it for about 50m in SE direction until you find a sign with a shell. Bend into the way to the right.

Along this way you´ll find another remarkable thing, it belongs to water ( I hope you have little knowledge of german or a dictionary ;-)). There is an inscription on it composed out of 4 words and 6 digits. Digits 3 and 4 are KL and digit 5 and 6 are MN.

Follw the way you´re on until you find the object at the photo above in the german description. It will give you the digits CDE and HIJ.

The coordinate of MOTW is:

N49 AB.CDE E11 FG.HIJ

Being there you only have to salvage the cache. Therefore you have to go MN m in bearing KL° Now you should stand in front of it!
There is no need to dig, climb or dive to find the caches;-) Please respect nature!

Initial content:

Coins
Bill
clamp
Keychain
compass
Soapbubbles
Pearshaped candle
Mini Caipi

Log, pencils, silicagel (please leave inside)

Have fun, skaut

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler Stage
Spoiler Stage

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Meeting of the waters    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

kann gesucht werden 10. Juli 2016 skaut hat den Geocache gewartet

Listung aktualisiert

gefunden 02. April 2016 Nicole1338 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Kitti Kati und mdk0815 ging es heute in aller früh nach Burgthann zum CITO. nachdem wir uns beim abschließenden Mittagessen gut gestärkt hatten, machten wir uns auf zum "Meeting of the waters". Den Weg von der ersten zur zweiten Station absolvierten wir mit dem Auto, aber danach ging es zu Fuß weiter.
Die Informationen konnten alle gut gefunden werden, auch wenn zwischendurch ein paar Zweifel aufkamen. Die Wanderung durch das Tal war sehr schön. Besonders die "MOTW" Stelle hat mir sehr gut gefallen. Sehr Idyllisch und dank des schöne Frühlingswetters konnten wir es voll und ganz genießen.
Die Suche nach dem Finale erwieß sich dann nochmal etwas schwieriger, da wir mit dem schwankenden GPS empfang zu kämpfen hatten. Nach ein paar Minuten hat mdk0815 dann mal die Uferseite gewechselt und dabei doch tatsächlich etwas auffälliges Entdeckt.

Schöner alter Multi in einer tollen Umgebung, so macht Cachen Spaß. :)

TFTC und viele Grüße aus Nürnberg,
Nicole1338
#1818 @ April 2, 2016

gefunden Empfohlen 29. Januar 2015, 13:10 wuffy hat den Geocache gefunden

Ein sehr schöner Spaziergang. Als ortskundiger konnte ich mir Stage 1 sparen und gleich zum Objekt fahren. Dort fand ich zunächst nur einen Fahnenmasten ohne Fahne. Falsches Objekt? Mh, wieder zurück zum angegebenen Punkt, umgeschaut und mit dem richtigen Blickwinkel auch die Fahne entdeckt.
Mit der Definition "Fenster" muss ich aber noch mal in Klausur gehen (nicht der Owner - ICH!) Was ich alles als ein solches gesehen haben will zzz...
Aber zum Glück spielt das nur eine rudimentäre Rolle bei den Finalkoordinaten.
Dann ging es richtig los. Was für ein schöner Spaziergang, den ich schon öfter gemacht hab, aber immer wieder reizvoll. Die nächste Station prima gefunden - notiert und dann weiter und da dachte ich mir noch..."ob ich das finde?", der Cache ist ja doch schon ganz schön alt - aber auch kein Thema, trotz Schnee und witterungsbedingte Veränderungen.
Notiert, gerechnet und den Fensterfehler korrigiert (war ja nur ein logisches Ergebnis).
Wow, immer wieder schön hier! Doch dann bekam auch ich Probleme.
Partout sollte ich auf die andere Seite. Alles durchsucht und logischerweise nichts gefunden.
Auch der Hint half zunächst nur bedingt, aber in Kombination mit den Logs der Vorfinder, wobei der letzte "fair-"steckt hat, konnt ich den Final finden.
Alles trocken, super.
Auf meinem Navi waren dann 24 m off bei 8 m Genauigkeit (was aber auch der Peilung geschuldet ist, die ja immer etwas ungenau ist, zumal der Startpunkt auch nicht eindeutig war bei mir) und man hätte den Bach niemals überqueren müssen!
Supercache, den ich schon vor Zeiten hätte machen wollen, da es hier noch gar kein Wasser gab
heute war es endlich soweit!

in: Favoritenpunkt - out: --- - TFTC
 

gefunden 13. März 2014 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#6847

Wieder ein sehr schönes Stück Natur, dass mir der Scout da mal wieder nähergebracht hat. Nachdem alles wie am Schnürchen lief, musste ich allerdings bei der Finaldose ein klein wenig länger suchen, was nicht zuletzt an den springenden Koordinaten lag. Kurz kam mir in den Sinn, einen Telefonjoker zu ziehen - aber Pech: kein Empfang hier unten! Also nochmal mit der 1-Mann-Armee genauer und weitgiebiger gesucht, und schließlich gefunden. Wie sagte doch einst der Owner: "Das ist ein Suchspiel, kein Findespiel." Bei seinen Caches auf jeden Fall. Manchmal denke ich schon so bei mir, dass der ein kleiner Sadist ist. Aber als Cacher muss man ja auch ein kleiner Masochist sein - zumindest ab und zu ;)

Vielen, lieben Dank an den Owner für den Cache und schöne Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

gefunden 09. Juli 2013 hb1968 hat den Geocache gefunden

Eigentlich haben wir den Cache schon am 17.06.2011 gemacht (Geocaching.com) aber irgendwie vergessen

auf dieser Plattform zu loggenUnentschlossen

Heute dann nochmal mit getrexh, ck1966 und den Cachehunden einen kleinen Spaziergang

in diese tolle Gegend gemacht um mich nochmal ins Logbuch einzutragenLachend

 

DFDC