Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Nachts, wenn die Tatern kommen

 Nachtcache anlässlich des ersten Events 2006. Frozen Bone Cache Zone.

von eggbart     Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 14.353' E 009° 34.629' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 31. Dezember 2005
 Gelistet seit: 30. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 20. Dezember 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC13EE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
119 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Früher hatten die Menschen dieser Gegend offensichtlich Angst vor den/dem Fremden. Darum mussten die ‚Tartern’ oder ‚Zigeuner’ ganz besondere Verhaltensregeln befolgen. Zum Gedenken daran gibt es auch heute noch den Tarternpfahl. Die Tartern mussten, wenn sie die Grenze zwischen dem früheren Amte Wennigsen und der Stadt Springe überschreiten wollten, für drei Tage in einer Art Quarantäne bleiben, ehe sie von einem berittenen Jäger nach Springe geführt wurden und sich dort mit Kesselflicken und Wahrsagen ein wenig Geld verdienten.

Tarternpfahl

Eure nächtliche Reise beginnt genau an dem Pfahl. Seht Euch um und lauscht genau, ob sich hinter irgendwelchen Bäumen noch Tartern verstecken.
Für den ersten Hinweis seht Euch an Springe/Bhf. um.

Der Cache beginnt einfach, mit langen Wegen.
Die Stationen werden schwieriger, die Wege kürzer.

Ihr sucht nach:
1 Fotodose, mehreren „Feuernadeln“ und Reflektorbändern, mehreren Hinweisen auf Dymoband, Edding, sowie zwei besonderen Verpackungen. Der Final liegt nicht am Boden.

Sicherheitshinweise:
Geht nicht allein! (Wegen der Tartern, der Jäger und Eurer eigenen Sicherheit)
Habt immer eine eingeschaltete Lampe dabei, damit Ihr nicht mit Wild verwechselt werdet.
Macht keinen Radau!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Süd-Deister (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nachts, wenn die Tatern kommen    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. April 2006 Findonaut hat den Geocache gefunden

Heute haben wir uns mal ein bisschen auf den Pfaden der Tatern umgeschaut und als Krönung den mittlerweile bewährten Cachebehälter im Wald entdeckt.
Hat uns besonderen Spaß gemacht , danke für diesen schönen Deistercache!

Gruß,
Findonaut/-in

no trade

gefunden 07. Januar 2006 Bundescacheminister hat den Geocache gefunden

Heute Nacht mit P. Ilse und Schredder diesen schönen Cache als letzten unserer Deister-Nacht-Rundreise gemacht.
Während dieses Caches kam das eine oder andere mal der Wunsch nach wiedereinführen von Ritualmorden auf...[}:)]
Aber als den Final endlich gefunden haben war wieder alles schön!!
Dann NUR noch einemal Quer übern Deister zurück nach Bredenbeck (man Nachts können 5 km durch den Wald schon ganz schön lang werden...).[xx(]
Trotzdem vielen Dank für diesen schönen und liebevoll ausgearbeiteten Cache sagt:

OnkelTom