Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Churches in Ottakring

von Tafari     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 12.453' E 016° 20.156' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 30. August 2005
 Gelistet seit: 04. Januar 2006
 Letzte Änderung: 13. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC1454
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
17 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English


Dieser Cache richtet sich an jene, die gerne Kirchen (be)suchen - an alle anderen natürlich auch!!

Dieser Rundgang durch den 16. Wiener Gemeindebezirk gibt Gelegenheit dazu, auch die sakrale Seite des Bezirkes kennen zu lernen. Die Hinweise beziehen sich ausschließlich auf architektonische Reize. Der Cache ist daher auch für un- oder andersgläubiges Volk geeignet. ;o)

Der Weg kann zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad oder einem Auto zurückgelegt werden. Zu Fuß sollte man aber schon 1 1/2 bis 2 Stunden einplanen. Da es sich um einen reinen Stadtcache handelt, sind Kinderwägen und rudelweise Hunde (sofern alle an der Leine) absolut kein Problem. Leider ist der GPS-Empfang bei den meisten Stages nicht besonders toll. Geringfügige Abweichungen möge man milde ignorieren. Der guten Ordnung halber weise ich darauf hin, dass alle Berechnungen in Milliminuten erfolgen!!!!

In der Nähe des Startpunktes würde sich noch ein Cache zum Aufwärmen anbieten.

This Cache is addressed especially to those, who gladly looking for churches - to all others naturally also!!

This walk through  the 16th Viennese district gives opportunity to learn also the sacrale side of the district. The references exclusively refer to architectural attractions. The Cache is suitable therefore also for non- or otherbelivers. ;o). You can walk the way by feet or by bike. Cars are also possible. If you go by feet, calculate aprox. 1 1/2 or 2  hours for the way. Because of the reason this is a Towncache, buggies and herds of dogs (if they are "on line") are no problem. The GPS works not very good at most stages, so be a little tolerantly at the wayponits. The calculations are all in Milliminutes!!!

Close to the starting coordinates another Cache is inviting you for a short warm up.

 

 

Stage 1

Auch wenn es erst auf den zweiten Blick klar werden sollte, aber man befindet sich vor einer Kirche. Die Architektur ist aber dafür umso schneller als zeitgenössisch eingestuft. Unbemerkt schlummert dieses sakrale Gebäude inmitten seiner Nachbargebäude. An der Seitenwand ist ein Name zu lesen. Zähle die Buchstaben, die an der Wand zu sehen sind und nenne die Anzahl A. Sieh dich nun etwas genauer um und finde den Kircheneingang - nicht den Eingang zum Pfarrhaus!. Ermittle die Anzahl der Türgriffe und nenne die Zahl B.

Even if it should become clear on the second view only, but you are standing in front of a church. Architecture is as more as faster classified as contemporary. Unnoticed this sacrale building sleeps in the midst of its neighboring buildings. At the side panel you can read a name. Count the letters, which you see at the wall and call the number A. Look around you now a little bit more exactly and do find the church entrance - NOT the entrance to the parsonage building!. Determine the number of door handles and call the number B.

N2= N1+(11*A+2)
E2= E1-(B*29-1)

 

Stage 2  

Schon etwas auffälliger steht dieses sakrale Gebäude in der urbanen Landschaft. Auch wenn der erste Eindruck vielleicht nicht gerade einladend ist, solltest du dir auch dieses Haus gut anschauen. Die Anzahl der sichtbaren Kreuze auf den Dächern ist C. Ein kleines Kuriosum hat diese Kirche. Sie trägt ein Schild mit einer Nummer an der Seite, was für derartige Gebäude eher unüblich ist. Notiere die Zahl die auf dem Schild steht als D.

Already somewhat more remarkably this sacrale building is located in the urban landscape. Even if the first impression is inviting perhaps not straight, you should look at yourself also this house very well. The number of crosses on the roofs that you can see  is C. A small strange thing has this church. It carries a sign with a number on  the side, which for such buildings is a little uncommon. Note the number on the sign as D.

N3= N2-(85*C+10)
E3= E2-596-D

 

 

Stage 3  

Und wieder eine etwas andere Art Kirchen zu bauen. Obwohl für die Cachesuche nicht notwendig lohnt sich ein Besuch in dieser Kirche. Zuerst aber wollen wir die Fahnenhalter zählen, die sich an der Vorderseite der Fassade befinden. Ihre Anzahl ist nämlich E. Wenn wir unser Haupt erheben dann lesen wir deutlich eine Mahnung. Die Anzahl der mahnenden Worte ist F.

And again a something other way to build churches. Although not  necessarily for the Cachesearch an attendance in this church is recommended. First however we want to count the flag holders, which are at the front. Their number is E. If we raise our head we can read a clearly reminder. The number of reminding words is F. 

N4= N3+198+(D*E)
E4= E3-(A*F-8)

 

Stage 4  

 

Wir stehen nun vor dem neugotischen "Kathedralbau" aus dem Jahr 1898. In diesem Gotteshaus wird einer Familie gedacht. Nenne die Anzahl der Familienmitglieder G. Bei genauerer Beobachtung werden wir feststellen, dass hier jemand besonderen Vorrang genießt. Wer ist es? Wandle dieses Wort in Zahlen um (A=1, B=2,....Z=26) und nimm die Summe als H.

We stand in front of a new gothic Cathedral built in 1898. In this house a family is intended. Call the number of family members G. In the case of more exact observation we will see that here someone special priority sneezed. Who is it? Convert this word into numbers (A=1, B=2....Z=26). The sum off all numbers is H.

N5= N4-(11*G)
E5= E4-(H*9+C*11)

 

Stage 5  

Wir stehen im Herzen des alten Ortes. Siehst du die "Wächter" über dem Tor? Die Anzahl der Personen ist J. In der Nähe befinden sich die Helden Ottakrings. Suche nun nach ihnen. Bilde die Quersumme aller Jahreszahlen die bei ihnen vermerkt sind. Diese Summe nennen wir K.

We are now located in the heart of the old village Ottakring. Do you see the "guards" above the gate? The number of persons is J. In the proximity are the heroes of Ottakring. Search now for them. Form the crossfoot of all numbers that are noted with them. We call this sum K.

N6= N5+A+B+C+D+E+F+G+H+J+K-180
E6= E5-A-B-C-D-E-F-G-H-J-K-19

 

Stage 6

Nachdem nun genug für das seelische Wohl getan wurde, liegt der Cache in der Nähe eines Platzes wo man auch für das körperliche Wohlergehen Sorge tragen kann. Es handelt sich um eine Plastikdose mit einem Durchmesser von rd. 15cm und rd. 8 cm Tiefe. Obwohl nur weltliche Dinge enthalten sind, freut sich der Cache über jegliche sakrale Bugs oder kleine Devotionalien. Danke!!!

   Bitte beachtet, dass bei der Cachelocation absoluter "Stealth-Modus" unbedingt erforderlich ist!!!!!

Der ursprüngliche Inhalt war:

- Cachenote
- Fundregister
- Kugelschreiber

eh klar, das bleibt alles drinnen!

- die arme Kirchenmaus (die Arme konnte sich nicht einmal Beine leisten)
- Teddy der Bär
- Schlüsselanhänger
- Radiergummi
- Schere
- Bleistiftspitzer

Viel Spaß beim Suchen!!!

Ras Tafari

P.S.: Bitte den Cache wieder fest verschließen, so einpacken wie er war und wieder gut verstecken- DANKE!!!

 

After doing enough for the mental well-being the Cache is hidden close to a place where you can do something for your physical well-being.. The Cache is a plastic box with a diameter of aprox. 15cm and a depht of aprox. 8cm. Although only profane things are contained, the Cache is pleased about any sacrale bugs or devotional objects -  thx!!!

    Please note, that the "Stealth-mode" is absolutely recommended at the cache location!!!!!

The cache contains initialy:

- Cachenote
- Log
- Pen

DO NOT REMOVE!!

- the poor churchmouse
- Teddy the bear
- key trailer
- eraser

- pencil sharpener

 

Happy caching wishes Ras Tafari

P.S.: Please lock the Cache again firmly, then pack up as it was and hide it as it was -  THANKS!!!

 

Version 2.1




click to rate this cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Cache:] [D:] Uvagre rvare Jreorgnsry /
[E:] oruvaq na nqiregvfvat obneq

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

sandleiten.jpg
sandleiten.jpg

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Churches in Ottakring    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. März 2007 Stegi hat den Geocache gefunden

Toll, wieviele im Stil unterschiedliche Kirchen auf so "engem" Raum beisammen stehen. Bei Stage 2 gabs jede Menge Unklarheiten, die aber vom Rudel (Schneeprinzessin, Ant, Tschem & me) demokratisch gelöst wurden. Richtig gelöst wie sich bei den nächsten Stages zeigte Der Hatscher war aber gewaltig!
In: -
Out: TB Hochstuhl

LG & TFTC
Stegi

gefunden 04. Februar 2007 tomduck hat den Geocache gefunden

die stages schon vor fast drei monaten als anfänger absolviert, die dose aber nicht gefunden. eine variable war falsch, aber ich war trotzdem nur etwa 30 meter vom versteck entfernt. heute abend etwas genauer geschaut, und dann war da so was verdächtiges... schöne tour durch ottakring. notrade, tftc


oc-log am 28.10.2007

gefunden 30. Januar 2007 sterau hat den Geocache gefunden

Ein wirklich schön gemachter Cache. NT, THX, Sterau

gefunden 28. April 2006 Mausbiber hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Idee. Werden die Kirchen mit Fotoapparat sicherlich noch einmal besuchen. Ein paar Ungereimtheiten konnten wir auch locker ausmerzen.
TFTC
IN: Geo-Coin-Kanada, Giraffen Anhänger
OUT: Autoschaber, Wichtelstempel
lg die Mausbibers Susanna & Heinz

P.S.: NACHTRAG, da wir uns erst am 13.5.06 bei "Opencaching" registriert haben.

gefunden 18. März 2006 peter61 hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Mathilde die verschiedenen Stationen besucht. Zwischendurch hatte ich ein paar Mal meinen Rechenkünsten nicht getraut, aber wir kamen doch immer zu irgendwelchen Kirchen. 2 der Kirchen habe ich schon gekannt, da ich mal dort in der Gegend gewohnt habe.
Das Versteck selber war mir fast zu leicht.
Alles im allen war es ein sehr schöner Nachmittag.

Peter