Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Noch'n Haard-Cache

von Ejtsch-Pi     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Recklinghausen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 43.271' E 007° 11.205' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 8 km
 Versteckt am: 20. März 2005
 Gelistet seit: 08. Januar 2006
 Letzte Änderung: 02. September 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC14BE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
56 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

*** Achtung: Bitte den zusätzlichen Hinweis für Stage 1 beachten! ***

Hier unser Erstlings-Cache. Nach Hebung des Haard-Caches vom Ruhrpott-Team haben wir uns überlegt, daß die Haard genügend groß sein müßte für einen weiteren Cache. Und dies ist bei der Überlegung rausgekommen.

Vorab ein paar Sätze zum Charakter des Caches: Außer evt. einem Taschenrechner und Schreibzeug benötigt Ihr keine weiteren Hilfsmittel. Das Ganze spielt sich auf gut begehbaren und auch mit Kinderwagen u. ä. befahrbaren Wegen ab. Auch der Cache selbst dürfte selbst im Sommer ohne Zuhilfenahme von Macheten hebbar sein. Keine gute Idee wäre es, an einem Sonntagnachmittag oder zu anderen berüchtigten Volkswanderzeiten auf die Suche zu gehen, es sei denn, es regnet. (grins)

Die komplette Tour geht über ca. 7 bis 8 km, falls Ihr alles auf Anhieb findet. Ich habe zunächst mal darauf verzichtet, das eine oder andere Spoiler-Foto einzustellen. Sollte sich aus den Logs ergeben, daß die Sucherei an einigen Stages zu viel wird, werde ich das natürlich nachholen. So, und jetzt gehts los:


Parken:

Am günstigsten bei den o. g. Koordinaten. Hier könnt Ihr auch gleich die ersten Hinweise auf die weiteren Stages einsammeln.

A = Fläche des Naturparks Hohe Mark in qkm
B = Länge des Wanderwegenetzes in km
C = Zahl der Talsperren im Naturpark Hohe Mark




Stage 1:
N 51° (21 * C).(A - 606); E 7° ((B - 8):172).033

Wieviele Tiere tanzen dem Fuchs hier auf der Nase rum? Ergebnis = D

Durch einen Hinweis von OnkelM hab ich erfahren, daß der (Tollwut-)Fuchs sich wohl vom Acker gemacht hat. Die anderen Tiere tanzen aber noch... Die Aufgabe dürfte damit wohl weiterhin lösbar sein.



Stage 2:
N 51° 42.(90 * D - 1); E 7° 11.(193 * C)

In welchem Jahr waren Rada und Ahmet hier? Jahreszahl (2-stellig) = E

Edit: Da einige Cacher Probleme mit dem Finden der Jahreszahl hatten, habe ich noch ein Spoiler-Foto eingestellt, das zwar nicht die Lösung verrät, aber deutliche Hinweise auf den Fundort gibt. Ist aber eigentlich unnötig, wenn man sich die Logs einiger erfolgreicher Vor-Cacher ansieht. Außerdem ist die "Verewigung" relativ groß und deutlich; man muß also nicht mit der Lupe suchen.
Dummerweise taucht dieses Foto dann aber auch automatisch in der Galerie auf. Wenn also jemand die Galerie öffnet, Augen zu! *lol*



Stage 3:
N 51° 42.(6 * E + 47); E 7° 10.(E + 106)

Hier findet Ihr eine Gedenkstätte.

F = Zahl der im Kapputsch gefallenen Arbeiter
G = Jahreszahl der Gedenktafel



Stage 4:
N 51° 42.(G - F - 1133); E 7° 10.426

An diesem Punkt steht ein Randstein mit 3 dreistelligen Zahlen. Die Quersumme der höchsten Zahl lautet 15. Direkt am Randstein vergraben findet Ihr den 1. Teil der Koordinaten des Caches. Geht weiter zu



Stage 5:
Wegkreuzung
N 51° 42.836; E 7° 10.823

Nehmt von hier den Weg mit Bearing/Kurs ca.160°. Nach ca. 330 bis 340 Metern kommt Ihr zu



Stage 6:
Wieder ein Randstein (Stehen ja auch in ausreichender Zahl hier rum.) und wieder 3 dreistellige Zahlen. Die Quersumme des Durchschnitts der Zahlen lautet 19. Direkt an diesem Randstein findet Ihr den 2. Teil der Cache-Koordinaten vergraben. Damit gehts zum



Cache

Der Cache liegt nur wenige Meter abseits des Weges.


Cache-Erstausstattung:

Fußgänger-Sicherheitsreflektor
Notizzettel-Klammer
Ü-Ei-Dotter
Tweety auf Surfboard
Schlüsselanhänger
noch ein Ü-Ei-Dotter
Haftnotiz-Block

Außerdem die Cache-Grundausstattung, die bitte auch dort verbleibt:

Hinweis für Zufallsfinder, Logbuch, Stift, Ersatz-Gummiflitschen

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Na rvarz znexnagra Onhzfghzcs.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Lippeaue (Info), Landschaftsschutzgebiet LSG-Gebiet des noerdlichen Forstes Haltern oestlich und westlich der B 51 (Info), Naturpark Hohe Mark (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Noch'n Haard-Cache    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 02. Oktober 2012 rolandforchrist hat den Geocache gefunden

Diesen Cache habe ich am angegebenen Datum bei Gc.com geloggt. Nun hole ich das bei Oc nach. Danke fürs VersteckenLächelnd

Mit freundlichem Glückauf - Roland

gefunden 10. September 2011 USchl hat den Geocache gefunden

Nachgeloggt, damit die Buchführung stimmt.

Besten Dank

Annette & Ulrich

gefunden 02. August 2009 Luki Luchs hat den Geocache gefunden

Nachträglicher Logeintrag - bereits auf GC geloggt

gefunden 21. März 2009 Vitrus hat den Geocache gefunden

Wenn man das Listing nicht genau ließt macht man halt schwere Wege. icon_smile_blackeye.gif Den Himmelsturm durfte ich alleine besteigen, Markkwi machte eine Pause. Da oben hängt auch noch was von patschek. Mit dem Fahrrad sind die Wege nicht mehr so lang.
Grüße
Vitrus

gefunden 17. August 2008 Scheng hat den Geocache gefunden

Bereits über Geocaching gefunden.

 

Gruß

Scheng