Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
On the road to nowhere

 Die Straße nach Nirgendwo.....

von rektalu     Deutschland > Bayern > Neuburg-Schrobenhausen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 40.390' E 011° 25.677' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 14. Mai 2005
 Gelistet seit: 08. Januar 2006
 Letzte Änderung: 11. Mai 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC14CA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
9 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hier , wo alle Klischees über die liebenswerten Bayern lebendig sind, nein sogar übertroffen werden, genau hier im Donaumoos , wo man so zentral rektal wohnt, liegt nun auch ein Cache. Das Donaumoos war vor ein paar hundert Jahren, noch ein riesiges Sumpfgebiet . Heute ist dieser Landstreifen eines der langweiligsten Ebenen in ganz Bayern. Man könnte echt denken ,man befindet sich hier in Schleswig Holstein . Die Straßen sind schnurgerade und ellenlang. Genau wie die St 2049 die geradewegs vom "geradenochsozivilisierten" Reichertshofen ins "Nichts" führt. Ja okay , da wo sie endet ist auch etwas, aber jetzt seit mal nicht so kleinlich....! Auf dieser Straße hat sich folgende Geschichte zugetragen:


Alois Hammerl ist ein echter Bauer aus Bayern. Er wohnt direkt an der "Road to nowhere" (ST2049) in Karlskron. Damals an einem schönen Frühlingstag, wollte er sein Bulldog (Traktor) zu seinem Bruder in den 12km entfernten Ort Karlshuld bringen. Dazu musste er die ganze ST 2049, bis zum bitteren Ende entlang fahren. Genau in dem Moment, wo er das Ende der Road to nowhere erreicht hatte und er auf die nächste "Straße ins Nichts" abbiegen wollte, ging ihm der Bulldog aus. "Kruzifixleksmiroamoarsch" (frei übersetzt: verdammte Scheiße !) fluchte er. Da fiel ihm ein, dass sein Tank leer ist . Die Tankanzeige funktionierte schon seit 2 Jahren nicht mehr. Gestern hatte er noch daran gedacht ,den Tank mit Heizö.....ähm Diesel zu befüllen, doch irgendwie hatte er es vergessen. Nun stand er da. Was sollte er nur tun in dieser Einöde ? Glücklicherweise hatte er sein Händy dabei. So rief er seinen 12 jahrigen Sohn Fridolin an, der zuhause vor dem Fernseher lümmelte. "Dua Friedl, jetz geast amol in dia Garasch, doa stets oa Konistor mit Diesl. Den schnollst dia aufa doa Radl un fahrst dia gonze Stroaß bias zum End. I steh doa, woi mia da bleda Bulldog vareckt is." ( Übersetzung: Gehe in die Garage, hol den Kanister mit Diesel, schnall ihn dir aufs Fahrad und fahre die Straße bis zum Ende,ich steh da mit dem Traktor) " Ois kloa Papa" sagte der Sohn und machte sich an die Arbeit. Dann musste Alois an vorgestern denken ,wie es war,als seine Frau (di Oide) mit ihm rummeckerte , weil er schon wieder etwas fetter geworden ist. Da er deswegen ein schlechtes Gewissen hatte ,dazu noch das Wetter so schön war ,kam er auf die Idee, dem Buben entgegen zu gehen. So rief er nocheinmal seinen Sohn an: " Wo bischtn du Lausbub ?", " I foar grod am Postkastl voabei" antwortete der Sohn. " Vom doa sinds genau 6 km, i kum dir a bissl entgenga glaffa", sagte Alois(Übersetzung: Der Sohn fährt gerade am Briefkasten vorbei, der Vater sagt von dort sind es noch genau 6 km , er kommt ihm entgegen gelaufen). Irgendwann trafen sich dann auch die beiden auf dem Radweg neben der Straße......Stopp!!!..... Wie es dann weiterging könnt ihr euch ja vorstellen, ist auch nicht mehr interessant.

So nun zu Euch. Hier habt ihr folgende Aufgabe: Dieser besagte Briefkasten ,hat die oben genannten Koordinaten und ist somit der Startpunkt. Die länge des Weges ist 6 km. Fridolin bewegt sich mit konstanter Geschwindigkeit von 15 km/h auf seinem Vater zu. Alois läuft mit konstanter Geschwindigkeit von 5 km/h auf seinen Sohn zu. Beide sind zur gleichen Zeit losgegangen/gefahren. In etwa an jener Stelle, wo sich die beiden dann getroffen haben , findest du einen Hinweis auf den Endcache. Den solltest du suchen......

Viel Spaß dabei.....

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für On the road to nowhere    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 11. Mai 2008 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben


Cache gibts nicht mehr, daher....

Archiviert!

Gruß,
GeoFaex
--- Team Opencaching.de | OC-Guide + Mail-Support ---

nicht gefunden 11. Mai 2008 KarlKater hat den Geocache nicht gefunden

Na also hier ist nix mehr zu finden. Schade!

gefunden 05. Juli 2006 Rama2 hat den Geocache gefunden

Hallo!
Wir haben den Cache um 12.45 Uhr gehoben, leider dachten die Mücken und Zecken wir wären ihr Mittagessen!! Ein wirklich interessanter und mal ein etwas anderer Platz des Zwischenverstecks.
-No Trade-

Gruß Rama

gefunden 25. Mai 2006 Der_dicke_Olli hat den Geocache gefunden

easy 2 find - thx - xchanged TB - greetz [:O)]lli

gefunden 19. Januar 2006 wallace&gromit hat den Geocache gefunden