Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Dornröschen (von Scaramanga & Baer)

 Keine Eintritte, keine Parkgebühr, kein Klettern, kein Unterholz, auf normalen Wegen erreichbar.

von Scaramanga     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Cochem-Zell

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 06.627' E 007° 14.323' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 07. August 2004
 Gelistet seit: 14. Januar 2006
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC154C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

42 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
49 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Mit seinem pittoresken Marktplatz, den engen Gassen, Stiegen und Winkeln und den vielen anheimelnden Fachwerkhäusern erscheint Beilstein als verträumtes, mittelalterliches Idyll, als Inbegriff von Moselromantik. Beilstein wird daher auch das "Dornröschen der Mosel" genannt. Der gesamte Ort steht unter Denkmalschutz.


Parken könnt Ihr auf den Plätzen entlang der Moselstrasse. An manchen Tagen kann es hier eng werden.

Euer GPS könnt Ihr an den oben genannten Koordinaten wegpacken. Sucht den Marktplatz von 1322, mit dem alten Zehnthaus und der ehemaligen Christophoruskirche.

Notiert die Zahl am Zehnthauskeller!
ABCD =

In der ehemaligen Kirche befindet sich jetzt das Bürgerhaus. Notiert auch hier die Jahreszahl. (aussen!)
EFGH =

Sucht nun die Klostertreppe.

Beilstein hat seit den dreißiger Jahren immer wieder als Filmkulisse gedient. Von dieser Treppe waren die Regisseure besonders angetan. Heinz Rühmann residierte 1936 im Film "Wenn wir alle Engel wären" im heutigen Gästehaus der Winzerschenke und Willi Millowitsch schritt als "Der wahre Jakob" so manches Mal die Klostertreppe auf und ab. Auf der Burgruine Metternich wurden die Außenaufnahmen für den "Schinderhannes" mit Curd Jürgens gedreht.

Nach etwa 25 Treppenstufen erreicht Ihr das Gästehaus der Winzerschenke. Notiert die Zahl vor dem "MB".
IJ =

Die Treppe wurde von den Mönchen des Karmeliterklosters angelegt. Für die Fertigstellung ließen sich die Mönche von der Bevölkerung eine Treppensteuer bezahlen.

Geht weiter hinauf, bis zum Kloster. Über der Uhr findet Ihr eine Jahreszahl!
KLMN =

Die Kirche ist absolut sehenswert. Schaut hinein! Die Mönche bewohnten zunächst einen einfachen Bruchsteinbau in der Nähe der alten Pfarrkirche am Marktplatz. 1686 wurde ihnen der Berg "Kamer" oberhalb des Ortes für einen Kloster- und Kirchenbau überlassen.

Den Cache findet Ihr bei N50°(J-E),(D+E)(I+H)3 E7°1D,(N-B)(H+K)3. Gebt acht, die Muggles sind immer und überall.

Unser Dank gilt dem Team baer! Manfred und Ute haben uns bei der Cachelegung begleitet, die beiden haben sehr zur Gestaltung des Caches beigetragen und auch die sehr schöne Cachelocation entdeckt!

Bilder

-- SPOILER --
-- SPOILER --

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Moselgebiet von Schweich bis Koblenz (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dornröschen (von Scaramanga & Baer)    gefunden 42x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 30. September 2013 Landschildkroete hat den Geocache gefunden

Diese Runde hat Spaß gemacht und der Ort ist wunderschön.
Alle Stationen sind eindeutig und wir konnten uns ohne Probleme ins Logbuch eintragen.
Wir waren froh, das wir früh am Morgen gestarten sind.
Ab 11 Uhr wurde das Dornröschen von unglaublich vielen Touristen aus den Schlaf gerissen.[;)]
Da sind wir lieber wo anders hingefahren.
Danke fürs zeigen und den Cache.
Viele nette Grüße von den Landschildkroeten
in/out: nix

gefunden 15. September 2013 Nekromiko hat den Geocache gefunden

Als letzte Station an der Mosel wollten wir uns dieses kleine Städchen anschauen.
Diese Ministadtführung kam da gerade recht...
Gerade die Klostertreppe bildete einen ruhigen Kontrast zum überfüllten Marktplatz.
So kamen wir nach erfolgreichem Dosenfund und Burgbesichtigung wieder hier hin zurück um lecker Federweißen zu trinken ;-)

Danke für die hübsche kleine Runde!

Schöne Grüße
nekromiko

gefunden 30. Juli 2013 60316 hat den Geocache gefunden

Das war eine wirklich schöne Runde, die wir für die Zeit vor dem Abendessen eingeplant haben. An allen Stages konnten die gefragten Zahlen eindeutig ermittelt werden und auch die Rechnung führte uns auf Anhieb ans Final mit dem tollen Ausblick über die Mosel. Etwas enttäuscht waren wir fast, dass das weit weniger als 1 Stunde in Anspruch nahm icon_smile_wink.gif. Wir vergeben hier gerne einen FP.
In: TB Out: ./.
T4TC - 60316 - HJ+J
2236 - 18:15

gefunden 18. Mai 2013, 21:00 Bananeweizen hat den Geocache gefunden

Eigentlich wollten wir ja nur einen kleinen Ausflug machen und den Blick von der Burg genießen. Aber so konnten sich die Männer wunderbar beschäftigen, während die Frauen alle Geschäfte durchstöberten.

gefunden 10. Mai 2013 kaptain.hack hat den Geocache gefunden

Im Rahmen einer Hochzeit waren wir vom 9. bis 12. Mai 2013 in Poltersdorf. Während unseres Aufenthalts sind wir viel gewandert, damit auch Hündin Cassy nicht zu kurz kam.

Die Angaben waren bei unserer Runde durch Beilstein schnell beisammen. Die Dose konnte sich dann auch nicht lange verstecken. Der Ort ist wirklich sehr schön, wir hatten einen wunderbaren Ausblick.

Rein: Stikeez Sammelfigur, 2 Murmeln
Raus: Müll

Vielen Dank für den Cache! Da spendiere ich gerne einen FP.