Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Karl Ranseier ist tot

von Mortes Porta Vitae     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 27.096' E 013° 28.858' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. Januar 2006
 Gelistet seit: 31. Januar 2006
 Letzte Änderung: 05. Juni 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC16AC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
86 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Karl Ranseier ist tot    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 19. März 2006 Zkwosch hat den Geocache gefunden

Da Herr Ranseier heute nur von zwei Mädels und einem Hundebesitzer inkl. Anhang bewacht wurde, ging der Zugriff recht schnell.
Gerade wir als Anfänger freuen uns immer wieder über solche Caches. Vielen Dank!
PS. Das mit dem "Cache-vor-der-Haustür" muss ich auch mal machen! ;-)

gefunden 19. März 2006 Rio007 hat den Geocache gefunden

Gefunden! Der Dritte an diesem Tag. Eigentlich ruhige Gegend: nur heute nicht. Vielleicht lag es am Sonntag!?! Nach vier bis sechs Unterbrechungen, äußerst dreckigen Tretern und fünf Minuten in der Gegend herumstarren, schnell gefunden.

Danke!!

Ps:Mein Beileid. War ein netter Mann dieser Karl Ranseier. Er wird uns allen fehlen.

gefunden 16. Februar 2006 Xylanthrop hat den Geocache gefunden

Heute war das Holzauge wachsam!  ;-) Obwohl schon wieder ein neuer Haufen kurz vor dem Cache lag.
21:00 Uhr ohne weitere Komplikationen geschafft. :-)
Gruß, Wolfgang

nicht gefunden 11. Februar 2006 Xylanthrop hat den Geocache nicht gefunden

Nach der ersten halben Stunde Frust am Wilden Gebilde gedachten bikenpreusse und ich vor der Pizza hier am vermeintlich einfachen Cache noch schnell die Cacherseele etwas aufzurichten.
Weit gefehlt! Wenn es kommt, dann richtig!
Schon bei der Koordinateneingabe und dem ersten Blick auf die Karte habe ich gedacht, das kann nicht sein; hier kann doch kein Cache liegen, schon gar nicht von Olli.
Also noch mal; komisch, es bleibt hier. Na ja.
Bei Ankunft zeigte das GPS schon gar nicht schlecht an, aber dann wollte es noch drei Meter weiter, und da liegt der Hund begraben - jedenfalls was von ihm übrig ist! :-(
Unter der dünnen Schneedecke verbarg sich ein Minenfeld von ungeahnter Dichte! Handkäswürdig! :-(
Alle unsere Schuhe waren betroffen und die nächsten 10 Minuten bewegten wir unsere Füße mit den wildesten Verrenkungen in den kaum noch feuchten schon halbgefrorenen Schnee- und Matschresten, um wenigstens die gröbsten Spuren dieser Pampe abzukratzen.
Winterlich grobstollige Sohlen und die jahreszeitlich bedingte breiige Konsistenz bilden natürlich eine ideale Kombination. Aber warum muss der Brei auch noch an den Seiten der Schuhe hochkriechen? :-((
Muss ich noch erwähnen, dass uns die Lust zur weiteren Suche vergangen war?
Gruß, Wolfgang

gefunden 10. Februar 2006 tarozwo hat den Geocache gefunden


Im vorbeifahren auf anraten von Bayernfans mal schnell mitgenommen.

Geloggt um 11:00.

Ich hoffe er wird noch viele Male auferstehen und wieder sterben.