Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
"Krahstein"

 Diese Runde führt euch am Rande des schönen Bröltal entlang . Es wird zusätzlich ein Kompass benötigt.

von Swenjan     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 49.179' E 007° 21.351' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 19. Februar 2006
 Gelistet seit: 19. Februar 2006
 Letzte Änderung: 07. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1808

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
38 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Geocachingtour rund um den „Krahstein“

Die Runde ist bis auf eine Abkürzung und die üblichen letzten Meter kinderwagentauglich.
Es ist keine Runde für Tanzschuhe aber auch nicht für Gummistiefel :- )

Der Cache kann auch Nacht´s gesucht werden.

Zusätzlich zum GPS wird ein Kompass benötigt!!

Die Parkmöglichkeiten und der Start sind bei N50° 49,179 & E007 ° 21,351
Dort befinden sich die Angaben wie man zur 1. Station gelangt.
Ordne die Gradzahl ABC zu, die wirst du noch brauchen.

1 Station
Hier befindet sich in Laufrichtung rechts ein Baujahr, die erste der vier Ziffer besagt den Umkreis, wo sich die Marke zur Station 2 befindet (Vorsicht, nicht dass es nasse Füße gibt). (Es ändern sich nur die Sek.)

Auf dem Weg zur Station 2 gibt es die Kinderwagen Variante oder die kürzere Ausführung ca. 90° Osten ist ein kleiner Trampelpfad durch den Wald siehe „Spoilerbild“. Wenn man den Pfad geht, braucht man die Straße bis zur Station 2 nicht benutzen.

2.Station
Hier befinden sich zwei Zahlen:
_ _ _ üNN -7= ° Peilung
_ _ _ _ Jahr-1550= m Entfernung °&m zu 3.Station
Die Höhenangabe wird DEF, die Jahreszahl GHIJ zugeordnet.
Hier befindet sich zwar auch ein Logbuch welches aber mit dieser Geschichte hier nichts zu tun hat. Aber man kann sich natürlich gerne Eintragen.

3.Station
Hier befindet sich eine Tafel mit 7 Zahlen, du benötigst die untersten zwei Ziffern ohne Komma. Mit diesen wird K&L ergänzt.
In der Nähe befindet sich eine Möglichkeit zum Rast machen, die Anzahl der Schrauben im Holz ergeben M.


A:___B:___C:___D:___E:___F:___G:___H:___I:___J:___K:___L:___M:___


So nun wird ergänzt:
N50°L(C+D), DDG
E007°GD, MDH zum Ziel.

Auf dem Weg zum Cache würde ich den Weg etwas bergab laufen, und dann erst links in den Busch abbiegen. Der direkte Weg wird im Sommer wohl ohne Machete nicht zu meistern sein.

Endstation:
So jetzt solltest du alles geschafft haben viel Spaß mit dem Behälter.
Ich hoffe es hat euch gefallen. :-)





Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr refgra mjrv Uvajrvfr orsvaqra fvpu va Nhtrauöur.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Abkürzung
Abkürzung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Bergisches Land (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für "Krahstein"    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 07. Juni 2013, 14:25 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 16. März 2009 Andy&Nicole hat den Geocache gefunden

Dieser Multi hatte Höhen und Tiefen (in mehrfachem Sinne):

  • Schlecht war, dass ich mein Auto auf Privatgrund abgestellt und das kleine gelbe Schild bei meiner Ankunft übersehen hatte (die vielen größeren weißen Parkverbotschilder hatte ich gesehen). Gut war, dass das anscheinend niemanden gestört hat.
  • - Erfreulich war, die Mutter des Owners zu treffen, die mit ihrem Hund an Station 1 spazieren ging. Sie hat mir gezeigt, wonach ich suchte.
  • Schön war die kürzere Ausführung des Weges zu Station 2. Dumm war, dass ich unnötig viel bergauf und bergab kraxelte. Als ich mich darauf besann, wie das nochmal mit den Höhenlinien in der Topo-Karte war, ging die Terrain-Wertung von 4 auf 2 herunter :-)
  • - Gut war, dass ich vorher die Logs gelesen und daher von den bösen Holzschleppern und dem fehlenden Schild vom Heimatverein wusste ;-)
  • - Einen Minuspunkt gibt es dafür, dass die "Runde" gar keine Runde ist. Aber schön ist sie allemale!

So ein langes Log habe ich noch nie geschrieben!
Dank und Gruß
Nicole

gefunden 28. Januar 2009 apfelmaus hat den Geocache gefunden

#518

Wirklich sehr schön, die Runde, hätte gerne noch länger sein können. Besonders der Trampelpfad durch den Wald hat mir gut gefallen. Das Bröltal und die umliegenden Höhen sind immer wieder klasse, hier könnten noch viel mehr Caches liegen. Ich kenne mich hier leider nicht genug aus, um das selbst zu tun.
Von der vorgeschlagenen Parkmöglichkeit habe ich angesichts der Verbotsschilder lieber keinen Gebrauch gemacht. Auf die Unstimmigkeiten bei der Schraubenanzahl war ich dank der vorigen Logs vorbereitet. Danke insbesondere an rupp99 für den Tipp.
In/out: nix

TFTC apfelmaus

gefunden 28. Dezember 2008 3 Ausrufezeichen hat den Geocache gefunden

Heute unterwegs mit Eisensven, der eine große Hilfe war, daß dieser Punkt nun endlich von der Landkarte verschwunden ist. Denn am „Parkplatz“ habe ich zuvor schon mehrmals gestanden und schlicht und einfach keinen Hinweis finden können. Im Nachhinein ist es ein großes Rätsel, wie ich den recht großen Hinweis auch nur ein einziges Mal übersehen konnte. Spontane Kurzzeiterblindung nennt das der Fachmann wohl.
Aber auch die Runde selbst war gespickt mit großen Rätseln und offenen Fragen, denn:
-          die zahlreichen Schilder am „Parkplatz“ weisen überdeutlich auf die eventuellen Konsequenzen hin, falls man die Örtlichkeit als Cachemobil-Abstellmöglichkeit nutzen möchte
-          Station 1 ist eigentlich Station 2
-          das Baujahr befindet sich in Laufrichtung links (NICHT rechts)
-          „kinderwagentauglich“ ist – solange man keine panzerkettengelagerten Offroad-Kinderwagen mit Trecker-Motor käuflich erwerben kann – wohl als Witz gemeint
-          „M“ ist schlicht und einfach falsch – wer richtig zählt, sucht den Cache mitten auf einer Wiese

Trotzdem hat die Runde viel Spaß bereitet, denn die Gegend ist recht nett und besonders die Abschnitte, die ein wenig Höhenmeterbewältigung erforderten, waren genau nach meinem Geschmack.
Danke für den Cache und viele Grüße an Eisensven.

3!

gefunden 06. Mai 2008 Die Asbacher Bande hat den Geocache gefunden

#1226#

Eine wirklich schöne Runde mit einfallsreichen Stationen, hat uns gut gefallen.

T4TC sagt Die Asbacher Bande