Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Dino

 Ein einfacher Cache in tollem Gelände! Parkplatz beim Cache "Gotteshäuser: Klosterkirche Cornberg"

von smeagol     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 02.513' E 009° 51.966' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.8 km
 Versteckt am: 24. Februar 2006
 Gelistet seit: 24. Februar 2006
 Letzte Änderung: 03. April 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC1868
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
16 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Abbau von Sandstein und hierbei gefundene Saurierfährten ließen den kleinen Ort Cornberg bekannt werden. In den alten Steinbrüchen war neben dem Rotliegend-Sandstein auch Kupferschiefer und Zechsteinkalk aufgeschlossen und brachte hier insbesondere aus letzterem zahlreiche schöne - meist wirbellose - Fossilien. Zeitweilig wurden neben den Saurierfährten Pflanzenreste gefunden. Im Sandsteinbruch wurde 1997 Europas vermutlich größte Fährtenplatte (100 qm) freigelegt. Interessante Funde und ergänzende Kopien von Fossilien aus dem Kupferschiefer von "Richelsdorf" und aus Cornberg sind im Museum Kloster Cornberg (außer in den Wintermonaten November bis Februar sonn- und feiertags von 13 - 17 Uhr geöffnet!) ausgestellt.

Die Gemeinde Cornberg hat den Steinbruch Ende der 90er Jahre zu einem tollen Freizeitgelände mit Saurierfährten, Teichen und z.B. der "Drachenschlucht" ausgebaut - es lohnt sich auf alle Fälle, sich hier ein bisschen umzusehen!

Der Cache ist am Rande des Steinbruchs über "normale" Wege gut zu erreichen, Bahnschienen müssen nicht überquert werden!!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rvara Zrgre arora qrz "Jrt" hagre Sryf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dino    gefunden 11x nicht gefunden 1x Hinweis 4x

gefunden 07. Juli 2008 Passi_2000 hat den Geocache gefunden

Im 2. Anlauf gefunden. Gestern abgebrochen, nachdem Junior über die Steine gestürzt ist und sich ein paar Schürfwunden geholt hat.
Prima Versteck und tolle Gegend.

Die 3 Hilmes

gefunden 24. Mai 2008 Tom Team hat den Geocache gefunden

Heute im zweiten Anlauf gefunden. Wenn man die Stelle gefunden hat, kann man eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Foto erahnen.
T4TC von Tom Team

Hinweis 03. April 2007 smeagol hat eine Bemerkung geschrieben

Die Pflege aller Caches in mehreren Datenbanken wird mir zu aufwändig ... - und ungepflegte Cachelistings will ich niemandem zumuten! Daher werde ich meine OC-Cache-Listings archivieren. Die Dosen bleiben natürlich wo sie sind und können weiterhin bei GC.com geloggt werden!

Danke und Gruß, Smeagol

gefunden 06. Januar 2007 barbie_bruettler hat den Geocache gefunden

Den cache schnell gefunden, nur leider keine Dino-Spuren.
Wir hätten wohl durch das Gelände innerhalb des Zaunes gehen sollen.

Danke
Barbie&Brüttler

Hinweis 04. Dezember 2006 smeagol hat eine Bemerkung geschrieben

Letzte Anmerkung zum Thema:

Eine Cachebeschreibung ist kein Diskussionsforum - falls jemand eine öffentliche Diskussion einer persönlichen Kontaktaufnahme mit dem Owner vorzieht (bislang kam jedenfalls keine Reaktion auf meine lange und freundliche gestrige eMail ausser an dieser Stelle ...), dann gibt es dafür andere Plattformen! Weitere Bemerkungen werden hier daher konsequent von mir gelöscht, sofern sie nichts mehr mit dem Cache selbst zu tun haben!  Auch die bisherigen, subjektiven Kommentierungen und "Warnungen" werden von mir demnächst gelöscht werden (nebst meiner eigenen Bemerkungen), um die leidige und überflüssige "Diskussion" an dieser Stelle zu beenden und nicht unnötigerweise andere ambitionierte Geocacher von der Suche abzuhalten!

Zum Cache selbst: Die Korrektur der Koords lag im Bereich von < 10 Metern - mit etwas Glück wäre der Cache also bei "stundenlanger Suche" auch so zu finden gewesen ... Trotzdem liegt der Fehler bei mir, ich habe ihn schnellstmöglich bereinigt und mich dafür entschuldigt - damit sollte es aber eigentlich genug sein! Bis auf die letzten 2 Meter ist der Cache außerdem auf normalen Wegen erreichbar und auch für den Rest ist keinerlei Spezialausrüstung erforderlich (festes Schuhwerk versteht sich beim Cachen in einem Steinbruch von selbst!). Wie immer gilt auch hier: Jeder muss seine eigenen Grenzen kennen - und wem das Gelände zu uneben ist oder wer nach zu langer Suche aufgrund der vielen Versteckmöglichkeiten die Lust verliert oder, oder, oder ..., der sollte einfach aufhören - niemand wird gezwungen, diesen Cache zu suchen!! Übermässig gefährlich ist er jedoch auf keinen Fall ...

Ich werde in Kürze noch einmal eine Cachekontrolle durchführen, gehe aber davon aus, dass der Cache noch an seinem Platz ist und darauf wartet, wie schon einige Male zuvor, wieder gefunden zu werden!

Und damit ist die "Diskussion" an dieser Stelle für mich beendet - alles weitere gerne per Mail! Happy hunting! Smeagol