Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Die geheimen Gassen von Steyr!

von Loizi     Österreich > Westösterreich > Steyr-Kirchdorf

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 02.143' E 014° 25.125' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 05. April 2006
 Gelistet seit: 05. April 2006
 Letzte Änderung: 08. Juli 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC1ACD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
2 nicht gefunden
4 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
527 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dies ist ein ca. 2h Spaziergang quer durch die kleinen und großen, alten und neuen Gassen von Steyr. Du wirst auf deinem Weg durch Steyr ca. 13 geheime Gassen sehen. Da dich dein Weg auch durch enge Stiegen führt, ist diese Tour nicht besonders gut für Kinderwaagen und Räder geeignet. Leider sind bei Hochwasser nicht alle Stationen trocken Fußes erreichbar. Bei Zweifel über die aktuelle Wassersituation in Steyr, kannst du dich jederzeit an uns wenden oder informiere dich auf www.steyr.gv.at. Dafür ist aber dieser Cache winterfest!

Dies ist unser erster Cache den wir für dich versteckt haben. Wir möchten uns jetzt schon für etwaige Abweichung der GPS- Koordinaten entschuldigen, da in den Gassen teilweise sehr schlechter oder gar kein Empfang ist. Daher haben wir auch die Wegbeschreibung etwas ausführlicher gestaltet.
Wir haben diesen Cache unseren Cacher- Freunden Ant & Smurf, die uns zum Verstecken dieses Caches ermutigt haben, gewidmet.

Genug geredet (geschrieben), jetzt geht’s ab Richtung Cache.

Parke deinen fahrbaren Untersatz auf dem kostenfreien Schiffmeisterplatz an der Position

N 48° 02.143
E 014° 25.125

Gehe Richtung Fluss und folge dem Weg auf dieser Flussseite flussabwärts Richtung Paddlerhaus.

N 48° 02.367
E 014° 25.298

1. Station: Paddlerhause
------------------------
Wie viele Fenster sieht man über dem Schriftzug?
Anzahl = A = ?

Folge dem Weg ein kurzes Stück und betrachte die Häuser genau. Auf einem der Häuser wirst du ein Wandmosaik, das auf die Lage zum Wasser hinweist, erkennen. Vor diesem Haus führt dich eine Stiege hinauf in die erste Gasse.
Am Ende der Stiege findest du die Kollergasse. Um diese zu betreten musst du durch ein Gebäude durchgehen.

N 48° 02.423
E 014° 25.343

2. Station: Kollergasse
----------------------
Um welches Jahr herum wurde dieses Gebäude erbaut?
Quersumme der Jahreszahl = B = ?

Folge der Kollergasse bis zum Ende und dort folge dem Weg, den nur die Radfahrer einschlagen dürfen.
Schreite über die erste Brücke hinweg über die Enns. Jetzt befindest du dich auf den „Zwischenbrücken“, wo sich Steyr und Enns vereinen. In der Nähe kannst du eine Aufzeichnung über die größten Hochwässer der letzten Jahrhunderte finden.

N 48° 02.518
E 014° 25.275

3. Station: Hochwasserstände
-----------------------------
Die wievielte Marke von oben ist das Jahrhundert- Hochwasser vom 12.08.2002?
C = ?

Gehen nun über die zweite Brücke über den Fluss Steyr Richtung Steyrdorf. Vor der Michaelakirche wende dich nach links in die Kirchengasse. Dort wirst du bald auf ein besonders Museum stoßen.

N 48° 02.584
E 014° 25.241

4. Station: Bürgerspital/ Museum
--------------------------------
Das wievielte österreichische **********museum sieht man hier?
D = ?

Folge der Kirchengasse, vorbei an der Badgasse, bis zum „Roten Brunnen“. Blickst du gerade aus, dann siehst du die Gleinker Gasse. Biege aber nach links in die Sierninger Straße ab.

N 48° 02.620
E 014° 25.160

Gehe diese Strasse entlang bis zum Wegweiser „Museum Arbeitswelt“

N 48° 02.634
E 014° 24.978

Dort begieb dich die Stiegen hinunter. Am Fuße der Stiegen biege wieder nach links ab und folge der Strasse bis zum Gschnaiderberg. Halte dich rechts und gehen nicht in die Badgasse. Du wirst dort auf einen kleinen Platz mit einer auffälligen Figur stoßen.

N 48° 02.596
E 014° 25.137

5. Station: Platz mit auffälliger Figur
-----------------------------------
Stelle dich zu der Figur und schau in die Richtung wo die Figur hinsieht. Was siehst du dort?
Wasserrad E = 2
Parkplatz E = 3
Schloss E = 4
Baum E = 5
Denkmal E = 6

Gehe über die kleine Brücke und dann biege gleich in die nächste Gasse – Wehrgrabengasse ein. Gehe über den kleinen Platz zw. Museum und Fachhochschule Richtung Holzsteg.

N 48° 02.562
E 014° 25.044

Am Ende des Museumsstegs geht es eine Station nach oben. Oben angekommen geht es gleich wieder nach links (Fußweg), der dich rund um das Schloss Lamberg entlang der Mauer führt.
Begieb dich zu den 2 Scheinwerfern, von wo du in die Fußgängerzone - Enge Gasse - siehst.

N 48° 02.510
E 014° 25.236

6. Station: Schlossrundgang
---------------------------
Blick dich um! Wie viele österreichische Fahnen (rot- weiß- rot) siehst du auf der Wandmalerei?
Anzahl = F = ?

Gehe den Rundgang bis zum Eingangstor weiter und betrete dort den Schlosshof. Im Hof findest du einen kleinen Garten mit seltsamen Wesen.

N 48° 02.509
E 014° 25.167

7. Station: Schlossgarten
-------------------------
Wie viele von den 17 Figuren sind Zwerge (Kobolde)?
Anzahl = G = ?

Verlasse den Garten vorbei am Schranken. Blick dich um und sieh was im Schlossgraben herumläuft.
Nach dem Verlassen des Schlosses gehe nach links zum „Prof. Jörg Reitter Platz“

N 48° 02.460
E 014° 25.160

Sieh dir die Häuser rund um diesen Platz genau an. An einem Haus siehst du ein besonderes Windfähnchen.

8. Station: Windfahne
---------------------
Welcher Gegenstand zeigt dir die Richtung des Windes an?
Auto H = 11
Zahn H = 41
Zwerg H = 54
Hahn H = 95
Haus H = 103

Vom Platz aus gehe ein kleines Stück nach rechts in die Berggasse und anschließend gleich wieder nach links, die Schulstiege hinab. Bei der Gabelung der Schulstiege schlage den Weg, wo man eine Gedenktafel für den Prof. Reitter findet, ein. Folge dieser Gasse (Ölberggasse) weiter nach unten bis in die Enge Gasse.
Suche eine Uhr mit goldenen Ziffern. Knapp vor dieser Uhr geht wieder eine kleine Gasse (Goldschmiedgasse) Richtung dem Fluss Enns.
Gehe nun ein kleines Stück entlang der Enns flussaufwärts.

N 48° 02.440
E 014° 25.250

9. Station: Enns Kai
-------------------
Am Enns Kai 16 angekommen zähle die Wappen auf der Freske.
Anzahl I = ?

In der Nähe führt dich eine schmale Gasse (Obere Kaigasse) wieder Richtung Stadtplatz.
Begieb dich Richtung Rathaus, vorbei an der Unteren Kaigasse. Vom Rathaus aus erblickst du quer über den Platz das Bummerlhaus.
Neben dem Bummerlhaus führt dich die Mayrstiege nach oben. Am Ende der Stiege erblickst du ein altes Zumpftwappen. Rechts daneben führt dich der Weg Richtung Schlosspark. Im Park angekommen findest du eine kleine Wetterstation.

N 48 02.350
E 014 25.025

10. Station: Wetterstation
--------------------------
Welches Tier blickt Richtung Süd- West?
Fledermaus J = 98
Hahn J = 166
Eule J = 406
Biene J = 847

Gehe nun in diese Richtung.
Gegenüber vom Citypoint zw. Gasthaus und dem Herausgeber einer OÖ Tageszeitung führt dich wieder eine Gasse – die Bindergasse - nach unten Richtung Enns. Die Bindergasse endet an der Zieglergasse. Dort führt dich ein Weg zu den Stadttoren.

N 48° 02.199
E 014° 25.059

11. Station: Stadttor
---------------------
Durch wie viele Tore kann man mit dem Auto die Stadt Steyr erreichen oder verlassen?
Anzahl = K = ?

Nun ist der Zeitpunkt gekommen den Taschenrechner auszupacken, die Gehirnwindungen einschalten und rechnen.

Du findest den Cache bei:

12. Station: Cache
------------------
N 48° 0Z.YXW
E 014° VU.TSR

Z = K
YXW = ( B * G ) + H – I – 5
V = (C-D)
U = E
TSR = ( ( J * A ) / F ) - 2

Originaler Cacheinhalt:
Stashnote (bitte nicht entwenden)
Logbuch (bitte nicht entwenden)
Bleistift (bitte nicht entwenden)
TB Daisy goes to Disney Lands
Armband
Werkzeug
Käfer
Schlüsselband
Teelicht

Wir hoffen, dir hat der Spaziergang durch die geheimen Gassen von Steyr gefallen. Wir freuen uns über jeden Cacher der uns in Steyr besucht und einen netten Eintrag im Logbuch hinterlässt.

Loizi

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

6. Fgngvba: trenqr rvafgryyvtr Mnuy /
Qh svaqrfg qra Pnpur jvrqre va rvare xyrvara Tnffr orv... /
fhpur avpug nz Obqra haq qh oenhpufg qvpu avpug fgrpura ynffra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die geheimen Gassen von Steyr!    gefunden 7x nicht gefunden 2x Hinweis 4x

Hinweis 08. März 2012 MannyMamut hat eine Bemerkung geschrieben

CACHE IST VORHANDEN! ARCHIVIERUNG KÖNNTE AUFGEHOBEN WERDEN!

siehe:

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=8f464ca7-9b1b-40f3-ae55-e4c6d9d02efb

gefunden 04. März 2012 famreif hat den Geocache gefunden

Am 4. März zusammen mit MannyMamut und Jäger01 gefunden. War ein toller Spaziergang mit der Familie. :-)

 

Danke für den Cache!

gefunden 04. März 2012 MannyMamut hat den Geocache gefunden

Einer der schönsten Caches in und von Steyr!

Wer Steyr nicht kennt, der wird Steyr hier kennenlernen, bei einem wunderschönen Spaziergang!
Und wer Steyrer ist oder kennt, der wird sich über diesen schönen Spaziergang freuen.

Wir hängten uns Spontan bei Jäger01 und seiner Family an, an diesem sonnigen Tag!

Ich als gebürtiger Steyrer, tat mir bei ein zwei Stages leicht und musste nicht alles anlaufen (4. 10. und 11. Station ;) ).
Aufgrund der derzeitigen Wintersperre beim Schloss Lamberg Panoramaweg haben wir den Weg anders zurückgelegt, und Station 6 kann auch von unten leicht gelöst werden! ;)
Nachdem wir alles beisammen hatten, wurde dann bei einer Pita Gyros am Stadtplatz gerechnet. Dann gings auf zur Suche.
Leider lagen wir falsch, interpretierten einige Logs falsch, und mussten ohne Log wieder von dort abziehen.
Zu hause nachgerechnet, und die richtige Lösung gefunden, passend zu allen Hints und Logs. Dann heute endlich gefunden!

Wirklich sehr sehenswert!! Nur schade das der Abschluss / das Doserl dem ganzen Cache nicht ganz gerecht wird. Trotzdem gibts einen Fav von mir, da ich jedem empfehle ihn zu machen!

Danke für den Cache, im Team mit FamReif und Jäger01 gelogged!

nicht gefunden 08. Januar 2012 gaudiwurzn hat den Geocache nicht gefunden

Das erste Mal auf der Jagd nach einem Cache... 2,5 Stunden bei größtem Sauwetter kreuz und quer durch die STadt. Dann endlich die Zielkoordinaten gefunden....Leider ohne Erfolg.

Zuhause nochmals die Beschreibung hier genauer gelesen und bemerkt daß ja eh ein riesiger Hinweis vorhanden ist ! Tja, das nächste Mal lesen wir alles genauer durch bevor wir starten...

Aber hat trotzdem Spaß gemacht !

Hinweis 08. Juli 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide