Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rätselcache
marie valerie

 über den dächern von gmunden

von jj(g)     Österreich > Westösterreich > Traunviertel

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 55.378' E 013° 47.955' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 08. April 2006
 Gelistet seit: 09. April 2006
 Letzte Änderung: 27. Juli 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC1B26
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
585 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

erzherzogin marie valérie
- lieblingstochter der kaiserin elisabeth -
(1868-1924)

marie valérie mathilde amalie wurde am 22. april 1868 als dritte tochter des kaisers franz joseph (1830-1916) und seiner gemahlin elisabeth (1837-1898), geb. herzogin in bayern, geboren. um Ihre besondere verbundenheit zum ungarischen land zum ausdruck zu bringen, bestand die kaiserin darauf, ihr viertes kind im königlichen palast zu ofen zur welt zu bringen. ebenso war es der wunsch elisabeths, dass dieses kleine mädchen der liebling der ungarn werden sollte. tatsächlich erhielt Valérie den beinamen "das ungarische kind".
der kaiser schrieb seinen älteren kindern gisela und rudolf:
Sie ist recht hübsch, hat große, dunkelblaue augen, eine noch etwas zu dicke nase, sehr kleinen mund, ungeheuer dicke backen und so dichte dunkle haare, dass man sie jetzt schon frisieren könnte.

Valérie war von ihrer geburt an der absolute liebling Ihrer mutter. nachdem der kaiserin die beiden älteren kinder von der schwiegermutter sophie entzogen wurden, sollte das jüngste kind nun in der obhut der mutter aufwachsen. wenn sich bei valérie die geringste unpässlichkeit einstellte, so war die kaiserin ausser sich vor sorge. sophie schrieb an Ihre schwester ludovica, elisabeths mutter: sisi ist in liebe und sorge zu diesem unwiderstehlichen kleinen engel ganz versunken. bald nannte man valérie am wiener hof "die einzige".

die erzherzogin war schon früh für das schöne, gute und wahre zu begeistern. Sie liebte das zeichnen, war sogar eine begabte blumenmalerin. Valérie war auch dem theater sehr zugetan. Sie schrieb selbst einakter und dramatische gelegenheitsspiele, die im familienkreis in wien oder gödöllö aufgeführt wurden. zeitlebens war sie eine große förderin und gönnerin des wiener burgtheaters und besuchte so oft es ging dessen vorstellungen. desweiteren versuchte sie sich -wohl ihrer mutter nacheifernd- als dichterin. valérie verfasste kleinere lyrische gedichte, die sogar in gedruckter form erschienen, heute jedoch unauffindbar sind.

als Valérie zwanzig jahre alt war, hatte sie sich zu einer gebildeten, vielgereisten und aufgeschlossenen jungen dame entwickelt, der es an verehrern nicht mangelte. doch valérie hatte nur einen im sinn: erzherzog franz salvator, den Sie 1886 näher kennengelent hatte. bis zur hochzeit vergingen jedoch noch über fünf jahre, da sich valérie lange zeit nicht darüber im klaren war, ob die gegenseitige zuneigung für eine ehe ausreichen würde.

am 16.juni 1890 fand die feierliche renunziation, die verzichtserklärung auf die thronrechte, valéries in der hermesvilla statt. die hochzeit selbst wurde am 31. juli 1890 in der pfarrkirche zu bad ischl gefeiert. die trauung vollzog der linzer bischof franz maria doppelbauer in zusammenarbeit mit dem wiener burpfarrer laurenz mayer. die anschließende hochzeitsreise führte das junge paar nach meran, trafori, lugano, andermatt, interlaken und schließlich nach bayern.

insgesamt scheint die ehe in harmonischen bahnen verlaufen zu sein. jedoch sollte man bedenken, dass erzherzogin marie valérie stets Ihren kummer für sich behielt und höchstens mit Ihrem tagebuch teilte.
sicherlich war es nicht leicht für valérie sich damit abfinden zu müssen, dass sich Ihr ehemann mit der zeit auch anderen frauen zuwendete. des erzherzogs sohn franz aus der verbindung mit stéphanie hohenlohe wurde sogar anerkannt. oft war Sie alleine mit kindern und bediensteten zuerst auf schloss lichtenegg, ab september 1897 auf dem prachtvolleren schloss wallsee anzutreffen.

marie Valérie schenkte insgesamt zehn kindern, sechs mädchen und vier jungen, das leben. die älteste tochter, erzherzogin elisabeth franziska (genannt ella) wurde 1892 geboren. es folgten franz carl salvator (1893-1918), hubert salvator (1894-1971), hedwig (1896-1970), theodor salvator (1899-1978), gertrud (1900-1962), maria (1901-1936), clemens salvator (1904-1974) und mathilde (1906-1991). bei der geburt der letzten tochter agnes am 26. juni 1911 war auch das leben der mutter in gefahr. während valérie gerettet werden konnte, starb agnes nur wenige minuten alt.

die ermordung Ihrer geliebten mutter kaiserin elisabeth im september 1898 traf Sie hart. selbst von trauer geschüttelt, eilte sie sofort zu Ihrem vater nach wien, dem Sie stütze sein wollte. zum ersten mal in Ihrem leben sah Sie Ihren vater fassungslos.
ich musste mich an gisela halten, und fast zum ersten male brach ich in lautes schluchzen aus... schluchzend lag ich in irma sztárays armen, die sie zuletzt umfangen... oh mutter, wüsstest du es in diesem augenblick, dass dein kind dich liebt mit einer liebe, wie ich sie wohl früher nie gefühlt. (tagebuch)

mit zwei der hofdamen der kaiserin machte sich die erzherzogin an die schwere aufgabe, den nachlass Ihrer mutter durchzusehen. ebenso versuchte sie, einige persönliche gegenstände Ihrer mutter gerecht aufzuteilen und an freunde und verwandte zu schicken. in dieser zeit hatte Sie auch die idee, eine biographie über Ihre mutter zu schreiben. dabei sollten ihre eigenen empfindungen und erlebnisse miteinfließen. dieses vorhaben wurde leider nie verwirklicht.

Valérie stellte ihren hohen rang nie in der öffentlichkeit zur schau. Sie übernahm das ehrenprotektorat über das rote kreuz und war protektorin von sieben weiteren wohltätigkeitsvereinen. Valérie beteiligte sich an kirchenstiftungen, z.b. finanzierte sie die herz jesu kirche in amstetten oder das sacre coeur in preßbaum. sie half notleidenden, wann immer sie konnte. oft ging sie mit einem henkelkorb, der mit lebensmitteln gefüllt war, in die umliegenden dörfer und versorgte die armen. im ersten weltkrieg richtete die erzherzogin ein lazarett im wallseer vorschloss ein und half, die verwundeten zu versorgen. später gründete sie das "marie valérie armenhospital und altersheim".

nach dem ende der habsburgermonarchie entschloss sich marie valérie in österreich zu bleiben. sie wollte Ihrer heimat treu bleiben und nicht wie viele verwandte in europa umherirren. sie erkannte das habsburger gesetz von 1919 an und unterzeichnete die verzichtserklärung. aufgrund dessen, konnte sie auch Ihr beträchtliches vermögen und ihre besitzungen behalten.

dem "engel von wallsee" war jedoch kein langes leben beschieden. 1924 wurde bei der erst 56jährigen erzherzogin lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. es gab keine rettung für Sie.

ihre schwester gisela schrieb im september 1924: ich muss noch anfügen, dass ich Valérie am 11. august bei vollem bewusstsein antraf, ganz klar über Ihren zustand und so fromm ergeben, ja freudig Ihrem ende entgegensehend, dass eine unerwartete genesung sie, glaube ich, enttäuscht hätte.
erzherzogin marie valérie starb am 06. september 1924 im kreise Ihrer familie auf schloss wallsee.

Sie wurde in einer gruft hinter dem hauptaltar der pfarrkirche sindelburg beigesetzt. bei Ihrem begräbnis folgten 40.000 menschen Ihrem sarg.

Ihre nächstenliebe, hochstehend durch die gaben eines reichen geistes und eines tiefen gemüts, war in der vor - u. nachkriegszeit vielen menschen ein glänzendes beispiel.

höher und höher mit jeglichem schritt
reißt dich der berggeist mächtiger mit.
hinter dir lastende schwere und pein,
frei wie die lüfte sollst oben du sein!

düfte, die hoch mit den wolken gehn,
fühlst du berauschend entgegen dir wehn.
grüßend und singend, hinflutend so hell,
ladet der wildbach empor dich zum quell.

höher und höher, wie siegesbewußt,
dehnt sich dir weiter und froher die brust.
tief dir zu füßen die lande, die au'n,
wälder und strömende wasser zu schau'n.

öffne dein herz! ist's enge und klein,
kann's nicht genosse der höhen sein.
bist du den einsamen bergen gesellt,
wirf Sie hinunter, die schwächen der welt!

marie valerie,
geschrieben auf wildenstein 1880.

eine der edelsten frauen unserer zeit ist mit ihr ins grab gesunken, eine frau gleich hochstehend durch die gaben eines reichen geistes und eines tiefen gemüts wie durch ihre echte, werktätige religiosität und Ihre stets opferwillige menschenliebe.
dr. franz schnürer zum tode marie Valéries

wie der cache zu seinem namen kommt erfährst du bei den header koordinaten. dort findest du vielleicht auch einen hinweis wie du zu den endkoordinaten kommen könntest.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

arhamvt tenq nojäegf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für marie valerie    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Juni 2007 Schulze&Schultze hat den Geocache gefunden

Im letzten Jahr haben wir bei den angegebenen Koordinaten alles abgesucht und natürlich auch den Hint gefunden. Allerdings hat es mit der Umsetzung noch ein bisschen gehapert. Mit einem kleinen Tipp von 123-maus war jetzt alles klar und wir konnten zum zweiten Mal die tolle Aussicht genießen. Die Dose konnte sich auch nicht lange verbergen.

Vielen Dank für den Cache und die interessante Geschichte.

gefunden 21. April 2006 npg hat den Geocache gefunden

höher und höher, wie siegesbewußt,
dehnt sich dir weiter und froher die brust.

jaa! marie,marie du machsts einem ganz schön schwer ;)
Den richtigen (?) Lösungsweg ja schon mal vergangenes Wochenende fast gehabt... dann wieder irgendwo verschollen - aber heute konnt ich diese Idee wieder ausgraben, und endlich ausrufen:

hinter dir lastende schwere und pein,
frei wie die lüfte sollst oben du sein!

thx npg (also for the inspiration to something completely different ;))