Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
GSM

 Multicache in der Region Ost-Steiermark. Bei manchen Stationen ist es ein Drive-In, bei anderen darf man sich schon auf

von DanTrack     Österreich > Südösterreich > Oststeiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 05.822' E 015° 44.715' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. August 2005
 Gelistet seit: 09. April 2006
 Letzte Änderung: 02. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC1B2B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
94 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Multicache in der Region Ost-Steiermark. Bei manchen Stationen ist es ein Drive-In, bei anderen darf man sich schon auf nen kleinen walk vorbereiten./p

Willkomen zum Geocache"GSM"

to the english description

Bei diesem Cache gilt es ein bisschen zum Thema GSM in Erfahrung zu bringen, um dann - in the wild - durch Besuche einiger BTSs (Base Transceiver Station) den Final-Cache zu finden.

Der Cache (und auch die Sendemasten) befinden sich in der Oststeiermark - ich muss mich Cache-technisch einfach ein bisschen um mein Hometown kümmern.

 

Zum Aufwärmen gibts einen kleinen theoretischen Teil, wobei Google und Co recht hilfreich sein kann.

1942 wurde von einer Filmschauspielerin und einem Komponisten ein Patent zur sicheren Übertragung von Steuerbefehlen für Torpedos angemeldet. Es fand damals jedoch keinen großen Anklang. Das heutige GSM hingegen nutzt das (schon freie, da das Patent abgelaufen ist) Verfahren zur Sicherung der Übertragungskanäle. Heute nennt man es "frequency hopping"

H = Buchstabensumme(Nachname des Komponisten) minus Buchstabensumme(Künstler-Nachname der Schauspielerin)

H=

Die Abkürzung "GSM" bedeuted heutzutage "Global System for Mobile Communications". Das war aber nicht immer so.
Wie war der ursprüngliche Wortlaut?

I = Buchstabensumme(erstes Wort davon)

I=

In einer Text-SMS-Nachricht können bis zu 160 Zeichen übertragen werden.

J = Wieviel Bit Nutzdaten können übertragen werden?

J=

Bei GSM werden die Daten (Sprache, Steuerbefehle, etc) digital übertragen. Um die diskreten Werte über ein analoges Medium (Luft, in diesem Fall) zu übertragen, bedarf es eines Modulationsverfahren.

K = Buchtsabensumme(Welches wird bei GSM benutzt?)
(Nur die Abkürzung)

K=

Zur Überprüfung: Alle Ergebnisse sind ganzzahlig und positiv. Quersumme steht in den Hints.

Das war nun die Aufwärmphase... jetzt gehts ab in die frische Luft!
Die oben angegebenen Koordinaten müssen nie besucht werden - sie dienen nur als virtueller Referenzpunkt und wurden (fast) zufällig gewählt. In der Umgebung von diesem Punkt befinden sich 7 BTSs. Bei jeder findet man einen Hinweis, der einem dem Cache einen Schritt näher bringt.

Die Positionen der BTSs:


BTS1 = 1.48km 201°
BTS2 = 0.67km 222°
BTS3 = 1.49km 237°
BTS4 = 1.15km 293°
BTS5 = 1.92km 56°
BTS6 = 2,1km 288°
BTS7 = 3.7km 82°

(Entfernung zu 47° 05' 49,29" N 15° 44' 42,90" E und Gradangabe, 0°...nördlich, 90°...östlich, etc.)
Jetzt ist vielleicht mal die erste Gelegenheit, die "Project"-Funktion deines GPS auszutesten (gibts zumindest bei den Garmins).



Der Reihenfolge unterliegt keinem System und ist auch nicht relevant. Man sollt die Punkte in etwa auf einer Landkarte lokalisieren, um sich eine Route zusammentüffteln zu können. Der Cache liegt irgendwo "innerhalb" des Gebietes.

Auch im praktsichen Teil werden sich ein paar Fragen zum Thema GSM ergeben. Sind zwar nicht so schwer wie die obigen, aber sei vorbereitet!

Ein Fortbewegungsmittel (Rad, Auto,...) ist sicher von Vorteil - insgesammt ergibt sich eine Strecke von ca. 10km (je nach Routenwahl).

Zu den einzelnen BTSs:

BTS 1

Westlich vom Gebäude auf dem sich der Funkmast befindet verläuft eine Bahnstrecke. In der Nähe des Gebäudes ist eine Übersetzung mit einem kleinen Häuschen (für die Ampelanlage). Darauf befindet sich eine km-Angabe in der Art "km xxx.yyy"

A = yyy-xxx (subtrahieren)

A =
BTS 2

Diese befindet sich neben der A2 - man sollte sie aber nicht von dieser aus besuchen. Es führt ein Asphaltweg, der in einen Feldweg übergeht, bis vor den Funkturm.

B = im naheliegenden Gebüsch findet man eine Box mit Hinweisen zu B

B =
BTS 3

Kleiner Abstecher ins Raabtal.

C = Befrage einen der Steine danach
(unter dem Container)

C =
BTS 4

Hier stehen zwei Funkmasten fast nebeneinander. Dazwischen steht eine Firma.

D = Buchstabensumme(Name der Firma)
(Hinweis: drei Buchstaben)

D =
BTS 5

Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, sollte man die letzten 500m zu Fuß ereldigen. Der Funkturm steht wieder neben der A2 - diesmal sogar bei einem Parkplatz. Man kann ihn aber nicht von der Autobahn aus erreichen - also gilt es, einen Weg von ausserhalb zu finden.
Es ist der grüne Mast (von tele.ring) und nicht der rot/weiße mit kreisförmiger Platform gemeint.
Westlich, ca 10m vom Funkturm entfernt befindet sich im Wald eine Box.

E = Hinweise in der Box

E =
BTS 6

Diese BTS ist auf einem Dach eines Hauses montiert.

F = Hausnummer (nur die Nummer)

F =
BTS 7

Diesen Masten findet man am Dach eines Bauernhauses. Südwestlich davon befindet sich ein Haus.

G = Anzahl der Rohre die aus den zwei Kamine ragen.

G =

Ebenfalls alles ganzzahlig. Quersumme der Summe wieder in den Hints.

Anm.: "Buchstabensumme" bedeutet: jedem Buchstaben in einem Wort wird als Wert der Platz im Alphabet zugeordnet und alle werden summiert. Also A=1, B=2, C=3,..., Z=26.

Wenn du alle Rätsel gelöst und die Werte aller Variablen bestimmt hast, gehts auf in Richtung Cache!

Der finale Cache befindet sich bei den Koordinaten:

N 47° [B-A-H/2]' [C/(F*G)-19], [E+D-E/7]
E 15° [I/2+G]' [(J/(K+20))+12], [K+2]

Da in diesem Gebiet der GPS-Empfang nicht recht gut ist, kann es sein dass die Koordinaten nicht gar so genau sind. Deshalb noch ein Hinweis:
In der Nähe befindet sich ein Hochstand. Von dem gehe 38 Schritte in Richtung 150° (SSO). Dann solltest du vor einem hohlen, aber nicht leeren Baumstumpf stehen. Thats it!

Orginaler Cache Inhalt:

GC-Cachenote (nicht entfernen)
Log-Buch (nicht entfernen)
Bleistifft (nicht entfernen)
Hinweis für geplanten Bonuscache (ebenfalls nicht entfernen)

GSM-Sim Adapter (klein zu groß, Marke Eigenbau)
B-Free-Besserwisser
Tastatur eines prähistorischen OneTouchEasy

 

Viel Spass!


 

english description

Within this cache you have to show a well biased understanding about the GSM-System and cell-phones.

The cache is located in the east of Styria. To locate the final box you'll have to visit 7 BTSs (Base Transceiver Station) in the region to find additional hints.

The first part is a theoretical one - to push up your knowledge about GSM.

1942 a actress and a composer wrote a patent for secure transmisson of commands for torpedos. The todays GSM-System uses a related technology called "frequency hopping".

H = Lettersum(surename of composer) minus Lettersum (surename (stagename) of the actress )

H=

The Abbreviation "GSM" means "Global System for Mobile Communications". But in earlier days it had a different wording.

I = Buchstabensumme(first word)

I=

A textonly-SMS can carry 160 letters

J = How many Bit Data can be transmitted?

J=

To transfer discret signales (as in GSM) over an analog medium, you have to use a modulation.

K = Buchtsabensumme(Which one is used within GSM?)
(Only the abbreviation)

K=

 

Now you have to visit each BTS listed below, to get the remaining seven variables.

The positions of the BTSs:


BTS1 = 1.48km 201°
BTS2 = 0.67km 222°
BTS3 = 1.49km 237°
BTS4 = 1.15km 293°
BTS5 = 1.92km 56°
BTS6 = 2,1km 288°
BTS7 = 3.7km 82°

(In relation to 47° 05' 49,29" N 15° 44' 42,90" E)

Even in the wild some questions about GSM may come up to you - so, be prepared!

A car, bike, etc may be necessary - the distance between all BTSs is aprox 10km.

Zu den einzelnen BTSs:

BTS 1

Western of the building, which carrys the BTS is a railroad. In the near, ther is a little building (for the traffic light). On it you see a km-value with the format "km xxx.yyy"

A = yyy-xxx (subtract)

A =
BTS 2

Located beneath the A2 - but dont stop on it to search for the BTS :)

B = near to the BTS is a Bush - there you'll find a box.

B =
BTS 3

Search for the RF-Tower in the "Raabtal"

C = Ask on of the stones for it!
(under the container)

C =
BTS 4

Here you can find two BTSs nearly together. Between them is a areal of a company.

D = Lettersum(name of it)
(Hint: three letters)

D =
BTS 5

If you travel by car, you shuld do the last 500m by foot. Also located near the A2 - also not reachable from it.
The green (tele.ring) tower is the one you should search for. Western, aprox. 10m beneath it, you'll find a box

E = Search the box!

E =
BTS 6

This BTS is mounted on a rooftop.

F = house number of it (only the number)

F =
BTS 7

This BTS is located on a farm-house. Near this, you see a white building with two chimneys on it.

G = Count the tubes towering out of it.

G =

"Lettersum" means: each letter gets a value according to its position in the alphabet and then sum it up. (A=1, B=2, C=3,..., Z=26.)

If you got all of the variables, you can go for the cache!

It is located at:


N 47° [B-A-H/2]' [C/(F*G)-19], [E+D-E/7]
E 15° [I/2+G]' [(J/(K+20))+12], [K+2]

Because of the bad GPS-reception a additional hint: In the proximitry of the final coords, you shuld find a raised hide. 38 Steps into the dircetion 150° (SSE) should lead you to a stump. Go for it!

Initial Cache content:

GC-Cachenote (do not remove)
Log-book(do not remove)
Pen (do not remove)
Note for a planned Bonuscache (do not remove)

GSM-Sim Adapter
"B-Free-Besserwisser"
Keypad from a "OneTouchEasy"-cellular

 

Good luck!


An die Finder: bitte bewerten
GCS - extended statistics

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Dhrefhzzr(U+V+W+X)=frpumrua
Dhrefhzzr(N+O+P+Q+R+S+T)=rys

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Tower
Tower
towers
towers

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für GSM    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 17. März 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 23. September 2007 Schuhhirsch hat den Geocache gefunden

Schon im Juli hab ich die meisten Stages abgefahren, aber mit dem Final gewartet. Heute, auf dem Weg vom Schwammerlklauben zurück nach Graz sind Lalex und ich hier vorbeigefahren. Weil wir keine Beschreibung mit der Hochsitzgeschichte mithatten, waren wir kurz vor dem Aufgeben, als wir die Box entdeckt haben.
In: Zahnrad
Out: nix
TFTC

gefunden 09. Mai 2007 LonesomeConebag hat den Geocache gefunden

Ha, endlich auch den letzten Cache auf meiner ersten Seite erledigt!
Nachdem ich in den letzten Tagen die einzelnen Stationen abgefahren bin, konnte ich heute den Cache heben und die Geocoin daraus retten!
Dem Cache geht es soweit gut. Nur das Logbuch ist etwas feucht.

TFTC
LonesomeConebag

Out: Coin
In: Karusell

gefunden 12. Dezember 2006 gebu hat den Geocache gefunden

So, jetzt habe ich auch diese Altlast endlich abgebaut. Vorgestern gings im Dunklen nach der Arbeit ans Abklappern der BTS - sollte kein Problem sein dachte ich mir, diese Dinger sind ja schön beleuchtet... das hat bei einigen Stationen auch gepasst, nur Station 6 und 7 haben sich etwas länger gewehrt.
Bei Station 7 war dann auch Schluss - im Dunklen an die gefragte Rohranzahl zu kommen war ohne sehr auffälliges Verhalten unmöglich, also verschob ich den Besuch dieser Station auf den nächsten Tag. Bei Station 2 sollte man übrigens nicht das glauben, was in der wikipedia steht...

Heute hat mir der Owner dann die Koordinaten bestätigt und einem schnellen Fund im hintersten Riedelland stand nichts mehr im Wege.

in: GC - als Anreiz diesen anspruchsvollen und aufwändigen Cache zu machen.

gefunden 09. August 2006 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Gefunden!

Nachdem wir das letzte Mal wegen der falschen Formel irgendwo anders rumgeirrt sind, hat es heute geklappt. Der GPS Empfang ist wirklich sehr schlecht und wir sind gleich mal um über 100 m am Cache vorbeigeschossen ohne den Hochstand zu bemerken  :-) dann war er aber doch schnell gefunden.

Einen Kompass dabei zu haben zahlt sich da schon aus. Alles in allem ist der GSM Cache eine tolle Sache.

IN: Ü-Ei
OUT: -

cu, Pr3ach3rman
---
ps: Alles ist in gutem Zustand