Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Landauer Schiffe versenken

von hannes_suedpfalz     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Landau in der Pfalz, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 12.200' E 008° 06.400' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. April 2006
 Gelistet seit: 11. April 2006
 Letzte Änderung: 05. September 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC1B71
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
118 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

-----------------------------------------------
Landauer Schiffe versenken
Multi-Cache für Fahrradfahrer
(oder sonstige mobile Geocacher)
-----------------------------------------------

 


Die Spielregeln:
----------------

  • Im Spielfeld sind insgesamt 2 Schiffe versteckt:
    1 x Flugzeugträger mit 3 Feldern
    1 x Schnellboot mit 2 Feldern

  • Ein Schiff fährt nach Norden, eines nach Westen.

  • Ihr könnt einen Schuss abgeben, indem Ihr die Aussage überprüft, die im jeweiligen Feld angegeben ist. Ist die Aussage falsch, so habt Ihr ins Wasser getroffen, ist die Aussage richtig, so habt Ihr einen Treffer!

  • Ihr müsst nicht alle 30 Felder kontrollieren, es geht schneller, sobald man einen Treffer hat!

  • Bitte zählt, wie viele Schüsse Ihr abgeben musstet und schreibt diese Zahl kurz ins Log!

  • Die „Genauigkeit“ der Aussagen sind so auf ca. 10 Meter zu rechnen. Wenn also eine Aussage für einen 80 Meter entfernten Punkt zutrifft, dann ist die Aussage dennoch hier als „falsch“ zu rechnen.

Der Cache:
----------

  • Rechnet nun!
    X1=(Schnellboot-Bug)+1
    X2=(Schnellboot-Heck)+4
    X3=(Flugzeugträger-Heck)-1
    X4=(Flugzeugträger-Bug)-1
    (Hinweis: „Schnellboot-Bug“ bedeutet: „In welchem Feld steht das Bug des Schnellbootes?“, also z.B. „A5“, d.h. „Schnellboot-Bug“=5 )

  • Ihr findet den Cache an folgender Position:
    N 49 °11.(X1)(X2)(5)
    E 008°7.(X3)(X4)(3)

  • Der gesamte Cache ist rund um die Uhr lösbar, ihr müsst dazu keine privaten Gelände betreten.

  • VIEL ERFOLG beim CACHEN!

 

Weitere Hinweise:
-----------------

  • Wer möchte, kann sich die kompletten Wegpunkte inkl. Raster für Garmins Mapsource hier herunterladen als gdb-Datei.

  • Die o.g. Koordinaten haben nichts mit dem Cache zu tun.

  • Das Rating für Schwierigkeit habe ich auf „4“ gesetzt, da je nach Glück viele Stationen besucht werden müssen.

 

1

2

3

4

5

A

N49 12.141 E8 06.512
Hier stehen zwei Birkenbäume.

N49 12.128 E8 06.602
Austritt für Damen

N49 12.174 E8 06.807
Hunde an die Leine.

N49 12.145 E8 07.164
Neubau.

N49 12.109 E8 07.291
Gelbe Telefonzelle.

B

N49 12.064 E8 06.467
Rechtsanwalt Frieden & Partner

N49 12.049 E8 06.663
Apotheke

N49 12.086 E8 06.899
Energie Südwest
Nr. 139

N49 12.023 E8 07.085
Vorsicht, wachsamer Hund!

N49 12.069 E8 07.243
Getränkemarkt

C

N49 11.961 E8 06.429
Kanalring Nr. 67282

N49 11.924 E8 06.680
Briefkasten mit Samstagsleerung

N49 11.912 E8 06.909
Benedektiner-Kloster

N49 11.920 E8 07.011
ATU-Kino

N49 11.942 E8 07.322
Uni-Bibliothek

D

N49 11.839 E8 06.473
Parken nur für Polizei

N49 11.838 E8 06.669
Friedensdenkmal

N49 11.838 E8 06.931
Hundefrisör

N49 11.878 E8 07.076
Postbank

N49 11.825 E8 07.377
Gefährliches Parken

E

N49 11.732 E8 06.477
Lila Parkbank

N49 11.706 E8 06.666
Kreisverkehr

N49 11.757 E8 06.927
Sonnenstudio

N49 11.714 E8 07.018
Glühlampen-Fachhandel

N49 11.736 E8 07.218
79 Hertz

F

N49 11.607 E8 06.444
Springbrunnen

N49 11.613 E8 06.718
„Vorsicht Dachlawine“

N49 11.675 E8 06.857
Standort ehemalige Synagoge

N49 11.614 E8 07.099
Öffentliche Waage

N49 11.674 E8 07.227
Kinderspielplatz

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Tnam hagra vz "Xryyre"!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Landauer Schiffe versenken    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 07. Oktober 2012 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Opus finitum est!
Endlich, endlich ist es vollbracht. Die Landauer Schiffe erfolgreich versenkt, das Döslein gehoben.
4 Versuche haben Lettertrolline und ich gebraucht, um diesen Multi beenden zu können. So viele Fahrkarten wie wir gezogen hatten kann es eigentlich gar nicht geben.
Erst heute, beim 4. Anlauf stellte sich so etwas wie ein zaghafter Erfolg ein. Der Flugzeugträger wurde gefunden und als solcher eindeutig identifiziert. Das Schnellboot blieb jedoch verschwunden (so ein kleines Böötchen kann man ja auch schnell übersehen). Verzweiflung und Resignation meinerseits!
Doch Lettertrolline konnte mich mit einem lecker Eis zum Weitermachen motivieren. Nach entsprechendem Hirndoping konnte das Finale auf 5 Möglichkeiten eingekreist werden. Diese wollten wir Schritt für Schritt abarbeiten. Man stelle sich unsere Freude vor, als sich schon bei Annäherung an die erste Möglichkeit eine dem Spoiler entsprechende Örtlichkeit entdecken ließ.
Bingo, Treffer, große Freude. icon_smile_big.gif

Danke für den Cache
xtqx1

und um es mit den leicht verfremdeten Worten eines Cachers der Region zu sagen:
Yes, I have danced at the cache (was vermutlich unbeteiligte Passanten stark irritiert hat) icon_smile_cool.gif

gefunden 29. Februar 2012 bu-be hat den Geocache gefunden

Was sind Schüsse? Ein Besuch des realen Ortes sicher, aber auch die Online-Recherche?

Bei Zählweise nur der realen und bewusst angesteuerten Orte, habe ich deutlich unter 10 Schüsse (ca. 5-6) gebraucht. Zählt die Online-Recherche dazu kommen weitere ca. 15 Versuche dazu.

Am Ende das Finale am Schalttag 2012 schnell gefunden.

t4tc
bu-be

gefunden 30. Dezember 2008 Robbi77 hat den Geocache gefunden

15:24 Uhr
Nach längerer Pause nochmal ein paar Schüsse auf der Couch gemacht.
Und heute dann gefunden und geloggt.
Gruß
Roberto

gefunden 08. Oktober 2007 palatinatemike hat den Geocache gefunden

Ah, fast schon wieder Sommer in der wunderschönen Südpfalz.
Mit RoteConny heute ein wenig durch die Stadt gewatschelt und sogar neue Wege entdeckt!

Wir hatten Glück. Wir fingen an einer Stelle an, die für uns sinnvoll als Treffpunkt war und hatten schon beim ersten Schuss nen Treffer.

Nach dem 9. Schuss haben wir beim Mittagessen, das Ganze "logisch" gelöst, haben aber sicherheitshalber auf dem Weg zu unseren errechneten FinalKoordinaten noch 4 Schüsse abgefeuert (nicht, dass wir noch zurück müssten, falls wir falsch lägen).
Je nachdem, wie man's sieht als mit 9 bis 13 Schüssen gelöst.

Ein wenig Schade fand ich's, dass der Abschluss dann "nur" ein Mikro war; aber es ist Stadtgebiet und: er war echt interessant versteckt! Nicht weit entfernt fanden wir dann heraus, dass wir tatsächlcih doch getroffen hatten, wo wir zuvor einen Fehlschuss vermutet hatten, wo aber noch unserem logischen Mittagessen ein Treffer sein musste. Beim ersten Mal hatten wir's einfach übersehen ...

und was habe ich gelernt:

- vor allem ältere Damen finden es wohl sehr amüsant, wenn
jüngere Herren scheinbar wie ein wildes Hühnchen durch die
Gegend rennen, während ihnen jüngere Damen schmunzelnd
dabei zu schauen

- es gibt auch in der Stadt "Feldwege" und Wege, die ich
noch nicht kannte, aber durchaus nützlich finde

- es gibt Menschen, die laufen lieber "sinnvoll" durch die
Gegend und solche, die laufen auch gerne ein paar Meter
mehr, um die "Schuss-Statistik" zu schönen [;)]

- ich sage nie mehr: "das sind bestimmt 50 Meter, also
passt es", bevor ich nicht bis Null Meter gegangen bin

- der T-Punkt ist nur Tarnung für ein Geheimdienstgebäude,
deshalb kommt man _nie_ dran!

- manchmal haben Menschen unabhängig voneinander das
Bedürfnis "mäh" zu machen


Nachtrag am 09.10.: grade fest gestellt, dass dieser ja meine NUMMER 42 war !!!!

[This entry was edited by palatinatemike on Tuesday, October 09, 2007 at 2:15:19 PM.]

gefunden 08. Oktober 2007 roteconny hat den Geocache gefunden

Noch nie so lange durch Landau gewandert und Stellen entdeckt, die mir gänzlich unbekannt waren. Ich glaube es waren 12 SchussWink.

Danke für die nette Idee. 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017