Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Alien Invasion

von alice     Deutschland > Hessen > Marburg-Biedenkopf

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 52.872' E 008° 53.925' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 5 km
 Versteckt am: 07. April 2006
 Gelistet seit: 14. April 2006
 Letzte Änderung: 10. September 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC1BA4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
62 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Hier geht es knapp 5 km durch gelegentlich matschigen Wald und ebensolche Wiesen, mit Besuch eines Original-UFOs .... Es werden keine Strassen überquert. An den og Koordinaten kann man gut parken. Es folgen in nördlicher Richtung zwei Zwischenstages sowie der Final.

Wenn ihr einen Ausserirdischen antrefft, postet bitte ein Foto!
Und: es kann nicht schaden, sich den Namen zu notieren, den die Erdlinge dem Raumschiff gegeben haben.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Burgwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alien Invasion    gefunden 16x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 26. September 2010 John Hannibal Smith hat den Geocache gefunden

So, heute hat's endlich geklappt mit den Aliens. Nachdem wir an Stage 1 'ne halbe Stunde den Cachertanz http://www.youtube.com/watch?v=S6Mp0kLFDjg um den dicken Baum im Gestrüpp geübt hatten, haben wir dann doch an der offensichtlichsten Stelle den Hinweis auf Stage 2 entdeckt. Zum Glück hatten wir das Listing gut verinnerlicht (es liegt seit Wochen unter meinem Kopfkissen), so dass wir nicht erst mal in die falsche Richtung los sind [:D][;)] ! Stage zwei war auch schnell entdeckt also ging es weiter zum Stein des Anstosses... Also ehrlich, wenn wir nicht gewusst hätten wonach wir zu suchen hatten, hätten wir es nicht gefunden ! Das Final hätte auch von den Matzen sein können. Muss nachher erst mal die Löcher in meiner neuen Hose zählen, die ich mir in dem Dornengestrüpp gerissen hab. [B)] Übrigens haben wir auf dem Weg eine suuuuper Location für einen Earthcache gefunden [;)][;)][;)] Wir haben nun beide besagten Caches absolviert und sind der Meinung, sie passen beide gut hier her. Wär schade wenn einer gehen müsste... [:(] TFTC, Hannibal In: Das grüne Herz der Versöhnung, obwohl hier der Stachelcoin, der unbedingt im Dornengestrüpp abgelegt werden will, einen schönen Platz vorgefunden hätte ! This entry was edited by John Hannibal Smith on Tuesday, 28 September 2010 at 07:15:47.

gefunden 03. Juni 2010 skywalker hat den Geocache gefunden

Heute im zweiten Anlauf gut gefunden.Von Ausserirdischen keine Spur,
aber die Irdischen Zecken haben uns fast gefressen.
Ansonsten ein schöner Feiertags Spaziergang in schöner Umgebung.

Danke fürs Zeigen
No trade
Skywalker

gefunden 11. Oktober 2008 Coolbahia hat den Geocache gefunden

Am 11.10.08 während der ersten Tour,
mit meinem neuen Cachemobil gefunden.
Im 3.Anlauf hat es endlich geklappt.
Sehr schöne Cacherunde, hat mir echt gefallen.
no trade.
TFTC coolbahia

gefunden 26. August 2008 twin trapper hat den Geocache gefunden

Gefunden!

DFDC

twin trapper 

gefunden 11. August 2008 tstopp hat den Geocache gefunden

Nachdem wir gestern den Einstieg verpasst hatten, trotzdem schön artig nordwärts marschierten immer Ausschau nach dem Aliens haltend, zwar einen wunderschönen Spaziergang um den Cache herum machten, aber eben diesen zwar recht nahe, aber nicht nahe genug kamen, wollten wir das versäumte heute nachholen. Die kleine Frage von Quästor, ab wir denn den Hinweis am Anfang nicht gesehen hätten reichte schon. Heute alle Stationen gut gefunden. In schwüler Dschungelatmosphäre im leichten Nieselregen ging es durch das schroffe Unterholz, von Blutsaugern zerbissen und Dornen am Weitergehen gehindert, konnten wir den Cache doch gut finden. Die Ecke kam uns vom Vortag schon schrecklich bekannt vor. Doch Aliens haben wir keine getroffen. Für diese abenteuerliche Runde in wunderschöner Natur vielen Dank a Alice!

out: nix
in: TB