Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Pu der Bär

 Wir wandeln auf den Spuren von Pu, Christopher Robin, Ferkel und Kaninchen

von alice     Deutschland > Hessen > Marburg-Biedenkopf

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 47.896' E 008° 43.150' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 25. März 2006
 Gelistet seit: 14. April 2006
 Letzte Änderung: 27. Oktober 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC1BA8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
2 Ignorierer
39 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Wir wandeln auf den Spuren von Pu, Christopher Robin, Ferkel und Kaninchen - eine einfache Orientierungsaufgabe im 160-Morgen-Wald. Reine Gehstrecke unter 5 km, robuste Kleidung und feste Schuhe empfohlen. Es kann matschig sein!

Gibt es jemand unter euch, der die Geschichten von Pu und seinen Freunden (noch) nicht kennt? Als Erste Hilfe - wie immer Wikipedia. Für den Cache ist es aber nicht notwendig, die Bücher gelesen zu haben.

Von Christopher Robin's Haus aus (beziehungsweise dem, was davon noch übrig ist) suchen wir den Nordpol. Wir treffen Pu beim Honigklauen und laufen ihm nach, als er von den Bienen verjagt wird. Kaninchen, Pu, Ferkel und Christopher Robin stellen eine Nachforschung an, um Klein zu finden. Ferkel schaut nach, ob endlich ein Heffalump in die Falle gegangen ist!

Aber wir wollen ja vor allem den geheimen Ort finden, wo Pu seine Honigtöpfe versteckt. Weil Pu nämlich zuweilen ganz schön zerstreut ist, hat er sich an wichtigen Stellen im Wald verteilt Zahlen aufgeschrieben. Mit diesen Zahlen findet er sie garantiert wieder!

N 50 4A.BCD
E 8 4E.FGH

Jetzt müssen wir noch wissen, wo es überhaupt losgeht. In der Nähe der obigen Koordinaten können wir parken. Wir sehen eine Schranke. Links von dieser, in einem kleinen Pappelbestand, befindet sich die entsorgte Vorgängerin derselben. Dort werden wir fündig ... Etwa 300 m westlich kommen wir zu einer charakteristischen Kreuzung, die uns die weitere Orientierung ermöglicht.

Zum Schluss deponieren wir das vorgefundene Hilfsmittel unbedingt wieder an Ort und Stelle!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Pu der Bär    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 08. August 2008 alice hat eine Bemerkung geschrieben

Archived

gefunden 09. September 2007 rembrandt95 hat den Geocache gefunden

gefunden

gefunden 30. Juni 2007 Quästor hat den Geocache gefunden

Nach der Arbeit hab ich mir diese schöne Runde gegönnt. Tolle Idee mit dem Plan. Hab alles gut finden können, und war an der letzten Staion sogar in Final-Nähe und keine Meisen-Eltern mehr gesehen. Das Gebiet ist sehr schön und lohnt zu jeder Jahreszeit einen Ausflug.

Vielen Dank für den Cache, Alice.
Gruß Quästor

IN: Elefant
OUT: -

Bilder für diesen Logeintrag:
Schöne jetzt friedliche GegendSchöne jetzt friedliche Gegend
Relikte aus einer nicht ganz so friedlichen ZeitRelikte aus einer nicht ganz so friedlichen Zeit

gefunden 26. März 2007 fireman_112 hat den Geocache gefunden

Hi,
bei schönem trockenem Wetter sind wir auf den Spuren von Pu gewandert, tolle Landschaft. Die Heffalumpfalle ist echt gefährlich, fast hätte es uns erwischt !

Danke für den Cache,
mfg Matthias und Steph

gefunden 18. März 2007 destiny04 hat den Geocache gefunden

Heute haben wir mal den Hundertmorgenwald besucht. Leider sind wir im Karten lesen noch nicht so geübt und haben uns prompt verlaufen. Mit ein bisschen Glück sind wir dann doch noch auf dem richtigen Weg gelandet und haben alles gut gefunden.

Danke für diese wirklich schöne Runde!

destiny04