Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Cache auf dem Rätischen Limes

von Fabian16     Deutschland > Bayern > Eichstätt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 53.833' E 011° 38.942' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 1.8 km
 Versteckt am: 24. April 2006
 Gelistet seit: 24. April 2006
 Letzte Änderung: 27. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1CBF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

21 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
242 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Upgedatede Version vom28.09.2008 (Cachelocation blieb aber gleich)!

Dies ist ein Multicache, wo der Cache direkt neben dem weltbekannten Rätischen Limes (lat. „Grenzwall“), der vor ca. 2000 Jahren der Grenzwall zwischen dem röm. Reich und Germanien war, liegt. An dieser Stelle kann man die zerfallene Steinmauer bzw. Erdwall noch gut sehen. Es wird sich bestimmt lohnen hier vorbeizuschauen....

Vom Parkplatz in Altmannstein bis zum Cache sind es ca. 1,8 km. Diese Strecke ist zur Hälfte geteert und zur anderen Hälfte geschottert. Vom Cache zurück zum Ausgangsort gibt es einen kürzeren Weg (nur 900m lang). Den Weg muss man aber erst finden (es ist eigentl. ganz einfach) ....




1. Parken könnt ihr mitten in Altmannstein beim großen Parkplatz. Neben dem Parkplatz steht ein Radwanderschild (Koordinaten siehe oben!). Schaut auf dieses Schild und sucht den Ort „Tettenwang“ und lest dessen Höhe über NN ab (Höhe: __ __ __ = A). Dann geht weiter zu der Burgruine (N 48° 53.737’ E 11° 39.( A-211)’ ), die hoch über Altmannstein steht. ...


2. Bei diesen Koordinaten steht ihr am Eingang zur Burgruine. Daneben in dem Schaukasten ist Wissenswertes über die Burg beschrieben. Beim Eingang ist ein Hausnummernschild. Welche Hausnummer steht drauf? Hausnummer: (__ __ = B). Die Burg kann man jeden Tag kostenlos besichtigen. Ich kann es nur empfehlen mal hineinzuschauen!


3. Der Cache liegt bei Position N 48° 53.(A+174)’ E 11° 38.(B+504)’ . Ihr kommt dann am „Gipfel“ des Kochbergs vorbei. Von dort ihr eine traumhafte 360-Grad Aussicht genießen und ca. 20-30 km oder noch weiter sehen könnt.
Der Cache selber liegt unter ein paar Steinen. Bitte seid sehr vorsichtig wenn ihr nach dem Loggen die Steine wieder auf den Cache legt! Danke.



Viel Spaß beim Suchen und Finden!.......

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Fgrvara nhs qrz Yvzrf, rvavtr Fpuevggr qverxg uvagre qrz Fpuvyq!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Altmühltal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Cache auf dem Rätischen Limes    gefunden 21x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 2x

OC-Team archiviert 27. April 2016 dogesu hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt, erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 27. März 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Die Beschreibung auf geocaching.com weicht von dieser hier ab: Finalformel, Hint.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 27. April 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 03. Oktober 2012 Markträuber hat den Geocache gefunden

Nach schöner Wanderung war Cache schnell gefunden.

gefunden 05. Juni 2012 bc 7985 hat den Geocache gefunden

dank waldarbeiter erst im zweiten anlauf dafür aber schnell gefunden. TFTC

gefunden 07. März 2012 a-320 + copilotin hat den Geocache gefunden

NachlogVerlegen

 

Stöhn, schwitz, war ein ganz schöner steiler Aufstieg, der sich aber gelohnt hat. Normalerweise kennen wir die Burgruine nur vom Vorbeifahren. Zuerst die Ruine angesehen, die tolle Aussicht genossen, dann weiter zur Dose. Dose auch gleich gefunden. Dann beim Rückweg die glorreiche Idee gehabt durch die Burg den Weg zurück zu gehen. Hatten den Berg schon halb bezwungen, da war auf einmal der Weg zu Ende. Da wir zu faul waren, den Berg wieder aufzusteigen, suchten wir verzweifelt einen Weg hinunter. Den armen Simonica vorausgeschickt die Lage zu erkunden. Und tatsächlich: Über Stock und Stein, halb hinunter gerutscht und die Copilotin im Schlepptau, endlich unten heil angekommen. Also für unsere Nachfolger: Durch die Burg zurück ist nicht ratsam, aber hätten wir diesen Weg nicht genommen hätten wir weder den Thron noch die Eisenskulpturen gesehen.
Danke für´s Zeigen