Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Hexenturm-Bonus

 Triple-Cache-Tour

von Team BMW-Biker     Deutschland > Baden-Württemberg > Sigmaringen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 03.339' E 009° 00.326' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 9 km
 Versteckt am: 05. Mai 2006
 Gelistet seit: 07. Mai 2006
 Letzte Änderung: 18. Februar 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1DB4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
20 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Dansk  ·  Deutsch

Die Koordinaten im Header geben nur einen Punkt in der Nähe des Finals an.

Startpunkt und Parkplatz ist N 48° 03.346 E 8° 58.828

Die etwa 9 KM lange Triple-Cache-Tour beinhaltet u.a. zwei Stages des Cache St.Maurus, der auf dem Rückweg zum Startpunkt gelöst werden kann, sowie den Hexenturm, indem du wichtige Hinweise zum Finale findest.

Der Hexenturm-Bonus ist als Belohnung gedacht für die, die den Hexenturm vom Tal aus angehen. Etwas Kondition, gutes Schuhwerk und Marschverpflegung sind sicher angebracht.

Vom Startpunkt am Parkplatz geht es auf einem Wanderweg entlang der Donau bis zur Brücke bei N 48° 03.420 E 8° 59.135. Überquere die Brücke und suche bei N 48° 03.287 E 8° 59.277 eine Telefonnummer, deren Quersumme ergibt den Wert = A

Im weiteren Verlauf kommst du an einem Geländer vorbei. Dieses ist ein zusätzlicher Stage für St.Maurus.

Nächtes Ziel ist eine Höhle bei N 48° 03.188 E8° 59.738. Darin befindet sich am Ende eines langen und sehr dunklen Raumes ein Eisengitter. Zähle dort die runden Querstäbe für den Wert = B

Sobald du wieder am Tageslicht bist, orientiere dich in Flussrichtung der Donau weiter zu N 48° 03.484 E 8° 59.701. Dort ist eine 7-stellige Zahl angeschrieben = C

Laufe nun in Richtung der großen Felswand (Bandfelsen) nach Osten, immer gerade aus, bis der Waldweg in einen Pfad übergeht, der hoch zur Burg Wildenstein führt. Bei etwa N 48° 03.368 E 9° 00.326 kommst du an eine nicht zu übersehende Höhle mit zwei Etagen. Auch hier ist wieder eine 7-stellige Zahl = D zu finden.

Nicht weit von hier, oberhalb einer Höhle, soll ein Gespenst im Frauengewand sein Unwesen treiben. Schon öfters wurde beobachtet, wie es sich an einer Baumwurzel zu schaffen machte. Was genau es da macht oder sucht, ist Ihr großes Geheimnis. Ihr werdet es später vielleicht selbst herausfinden. Aber seit vorsichtig! Es ist scheu, denn kaum gesichtet ergreift es die Flucht und wird einige Zeit nicht mehr gesehen.

Gehe den Pfad nun weiter zu einer Infotafel bei N 48° 03.371 E 9° 00.002 wo es die letzte 7-stellige Zahl = E zu finden gilt.

Oben an der Burg angekommen, endet der Pfad im Burggraben. Geh nun vor an den großen Parkplatz, von dem es nun nicht mehr weit zum Schatz Hexenturm bei N 48° 03.175 E 8° 59.982 ist, in dem du noch letzte Hinweise = F und = G für das Finale findest.

Zurück in Richtung Finale und Startpunkt geht’s bis zu Stage3 den selben Weg. Von da an weiter über die Brücke zur Kapelle St.Maurus. Hier kannst du mit dem gleichnamigen Cache deine bislang hoffentlich erfolgreiche Schatzsuche weiterführen.

Das Bonus-Finale ergibt sich aus:

Nordkoordinate = A + B + C + E + F (Zur Kontrolle Quersumme = 30)
Ostkoordinate = D minus G (zur Kontrolle Quersumme = 42)

Das Ergebnis entspricht dem Format Grad/Minuten (hddd°mm.mmm)

Nun viel Spaß und Erfolg bei der Suche

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgrug va qre Orfpuervohat!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Finale - Spoiler
Finale - Spoiler
Blick auf St.Maurus
Blick auf St.Maurus

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Oberes Donautal zwischen Beuron und Sigmaringen (Info), Landschaftsschutzgebiet Donau- und Schmeiental (Info), Naturpark Obere Donau (Info), Vogelschutzgebiet Südwestalb und Oberes Donautal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hexenturm-Bonus    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 12. Mai 2008 gleiti hat den Geocache gefunden

Nach FTF am Maurusfelsen musste es unbedingt noch mehr sein . Darum hier mit Lichtgeschwindigkeit hoch . Bis ich an Stage 5 bemerkte "Der Aufschrieb ist weg" also wieder zurück zu Stage 4 , da lag er und wieder hoch . War oben dann so kaputt das ich nichts sah , erst völlige Verzweiflung brachte Einsicht .
Da ich schon etwas lediert war zweifelte ich auch an denn Zahlen aber alles passte dann perfekt .

Wunderschöne Runde alles gut ausgearbeitet .
TFTC

IN/OUT TB tausch

gefunden 28. April 2007 M.o.D. hat den Geocache gefunden

Ein würdiger Abschluss des Triple. Beinahe wäre ich doch glatt daran vorbei nach unten gelaufen. Aber Dank Efex haben wir den Platz dann doch schnell gefunden.

Danke.

M.o.D.

Trade:
Out: TB Philadelphia Chicken's
In: Schlüsselband Mama-Mia

Hinweis 23. Februar 2007 Team BMW-Biker hat eine Bemerkung geschrieben

++ Cachekontrolle ++

Stages und das Finale überprüft, alles i.O.

Team BMW-Biker Jupp und Sigrid

 

Hinweis 01. November 2006 Team BMW-Biker hat eine Bemerkung geschrieben

Die verschwundenen Hinweise (7-stellige Zahl bei Stage 3 "C" und Stage 5 "E") hat Jack_BC freundlicherweise handschriftlich angebracht und werden baldmöglichst ersetzt.

Danke an Jack_BC für die Hilfe

Team BMW-Biker

Hinweis 23. Oktober 2006 Team BMW-Biker hat eine Bemerkung geschrieben

Die Stages müssen überprüfen werden.